Ergebnis 1 bis 15 von 15

Was ist das - die zweite :)

Diskutiere Was ist das - die zweite :) im Forum Nutz- und Ziergarten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Dipl.Kffr.
    Beiträge
    633

    Was ist das - die zweite :)

    Ich habe schon wieder was gefunden, diesmal im Garten der Schwiegereltern.
    Der Strauch ist 30 Jahre alt, wächst also langsam.
    Leider braucht er noch ein paar Tage zum blühen, dann blüht er aber gigantisch.
    Erkennt ihr trotzdem was?
    Lieben Dank schonmal!!
    IMG_0028.jpg
    IMG_0030.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Was ist das - die zweite :)

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von rose24
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Wasserburg am Inn
    Beruf
    Beamtin
    Beiträge
    745
    Oleander?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Stolzenberg
    Gast
    Möglicherweise Kreosote nach WEI Typ A. Aber da das Einbaudatum schon länger zurückliegt: Rechtlich kein Problem!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Kriminaltechnik
    Beiträge
    478
    Könnte ein Rhododendron bzw. Azalee sein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Stolzenberg
    Gast
    Der qualifizierte Beitrag wird nachgeliefert: "Meine Frau sagt Rhododendron... - Da gibt es auch verschiedene Sorten. Welcher es ist, weiß sie aber auch nicht!"

    Ich weiß nur: Die setzt man immer in Blumento Pferde!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Dipl.Kffr.
    Beiträge
    633
    Hm.. nein, ein Rhododendron ist es glaub ich nicht, Azaleen verschiedenster Art stehen drumrum, die haben andere Blätter und Stämme..
    Direkt rechts auf dem großen Bild sind noch Teile vom Rhododendron mit den viel größeren Blättern, kleinere Azaleen stehen gegenüber mit wesentlich kleineren Blättern und die sind auch dicker vom Blattmaterial.
    Blätter und Blüten sehen auf der Nahaufnahme größer aus als sie sind, da sehe ich vom Foto her auch die Ähnlichkeit, aber "in echt" hätte ich die ausgeschlossen (es sei denn es ist eine völlig andere Sorte Azalee).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    Zitat Zitat von Stolzenberg Beitrag anzeigen
    Möglicherweise Kreosote nach WEI Typ A. Aber da das Einbaudatum schon länger zurückliegt: Rechtlich kein Problem!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    wasweissich
    Gast
    blüht das ding immer um die jahreszeit ?

    sind die dunklen blätter vom vorjahr ? also wintergrün ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Sachsen
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    984
    Ich tippe mal auf eine Azalee, meine sehen derzeit genauso aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Dipl.Kffr.
    Beiträge
    633
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    blüht das ding immer um die jahreszeit ?

    sind die dunklen blätter vom vorjahr ? also wintergrün ?
    Ich frag den Schwiepa, so genau hab ich mir das Ding sonst nicht angeschaut
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Dipl.Kffr.
    Beiträge
    633
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    blüht das ding immer um die jahreszeit ?

    sind die dunklen blätter vom vorjahr ? also wintergrün ?
    Ja, der hat im Winter auch Blätter und er ist dieses Jahr nicht merklich früher dran als sonst mit dem Blühen.
    Azalee glaubt Schwiepa auch eher nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    94469 Deggendorf
    Beruf
    Bürokauffrau
    Beiträge
    5
    Eine Azalee könnte es sein, bin mir aber da nicht sicher.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    wasweissich
    Gast
    ist ein rhododendron .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Witten
    Beruf
    Beamter
    Beiträge
    12
    Moin,
    das ist definitiv ein Rhododendron. Welche Sorte davon (es gibt viele) weiß ich nicht. Im Winter rollen sich die Blätter unter 0 Grad zu kleinen Röllchen zusammen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Dipl.Kffr.
    Beiträge
    633
    Jupp, war tatsächlich ein Rhododendron, Danke! <3
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen