Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Avatar von wusislaw
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Finanzen
    Beiträge
    96

    Terrasse aus Lärchenholz - Harzflecken, aufstehende Stellen an Schrauben ...

    Hallo zusammen,

    wir haben uns letztes Jahr im Mai eine Holzterrasse aus Lärchenholz vom GaLaBauer bauen lassen und sind generell recht zufrieden damit.

    Nun zu meinen beiden Fragen:

    - Die Terrasse hat einige größere und viele kleiner Harzflecken, die zwar eingetrocknet, aber beim Drüberlaufen doch noch immer leicht an den Socken kleben. Wie kann man das behandeln bzw. wegbekommen? Ist das ein Mangel und sollte somit vom GaLaBauer nachgebessert werden?

    - Die Terrasse hat an drei Stellen bei den Schrauben ein solche Maserung, dass diese durch die Schrauben etwa 3 mm hoch raussteht. Hier besteht erhebliche Verletzungsgefahr. Muss hier der GaLaBauer nacharbeiten?

    Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe!

    VG wusislaw
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Terrasse aus Lärchenholz - Harzflecken, aufstehende Stellen an Schrauben ...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    1,538
    Zitat Zitat von wusislaw Beitrag anzeigen
    Die Terrasse hat einige größere und viele kleiner Harzflecken, die zwar eingetrocknet, aber beim Drüberlaufen doch noch immer leicht an den Socken kleben. Wie kann man das behandeln bzw. wegbekommen? Ist das ein Mangel und sollte somit vom GaLaBauer nachgebessert werden?
    Kein Mangel sondern bei Lärche vollkommen normal. Mit der Ziehklinge entfernen. Evtl. mit Orangenschalenöl nacharbeiten. Vorsicht erstmal an einer unauffälligen Stelle eine Probe machen. (Verfärbung).

    Zitat Zitat von wusislaw Beitrag anzeigen
    Die Terrasse hat an drei Stellen bei den Schrauben ein solche Maserung, dass diese durch die Schrauben etwa 3 mm hoch raussteht. Hier besteht erhebliche Verletzungsgefahr. Muss hier der GaLaBauer nacharbeiten?
    Bild??????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter
    Avatar von wusislaw
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Finanzen
    Beiträge
    96
    hallo. sorry, dass ich mich jetzt ewig nicht gemeldet habe ...

    anbei ein paar fotos ... sind diese dinge bei einer lärchenterrasse "normal"???

    P1040194.jpg
    Haus_0000-00-00_0074.jpg
    P1040193.jpg
    Haus_0000-00-00_0072.jpg

    vielen dank und viele grüße
    wusislaw
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    wasweissich
    Gast
    z.t. eine miese qualität ....

    einige der bretter sind als terrassendielen nicht geeignet ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von wusislaw
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Finanzen
    Beiträge
    96
    hallo ... das heisst ja dann aber nachbesserung, oder?

    bei den aktuellen brettern zieht man sich sehr häufig holzsplitter ein ... befürchte, dass das in den nächsten jahren noch schlimmer wird.

    bin schon gespannt, was der galabauer hier spricht. bisher meldet er sich leider nicht dazu ...

    lg wusislaw
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    bild #1+3 nachbessern.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter
    Avatar von wusislaw
    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Finanzen
    Beiträge
    96
    hallo zusammen,

    mein galabauer meint, dass holz halt ein naturstoff ist. das ist mir auch klar. aber die bretter sind doch einfach nicht gut genug ... was meint ihr noch dazu?

    ohje ...

    vg wusislaw
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    1,538
    Nun es kommt darauf an, welche Holzqualität vereinbart wurde. Ansonsten schließe ich mich Gunther an.

    Halt immer wieder das Gleiche. Holz ist einfach nun mal nicht nur Holz. Dafür gibt es Qualitäts- und Sortierregeln. Deshalb immer eine Anforderungsprofil erstellen und die passende Qualität auswählen. Dagen steht halt immer Unwissenheid und das Portemonee. Die Unwissenheid kann man durch einkaufen von fremden Sachverstand ausgleichen. Beim Portmonee muss man halt auch mal über den eigenen Schatten springen.

    Holz hat außer seinen vielen Vorteilen den Vorteil, die Qualität steigt parallel zur Investition.
    Oder neudeutsch, "you get what you pay!"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen