Ergebnis 1 bis 4 von 4

Dämmen von innen über einer abgehängten Decke

Diskutiere Dämmen von innen über einer abgehängten Decke im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Hofheim
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    15

    Dämmen von innen über einer abgehängten Decke

    Hallo Experten,

    ich habe in allen Räumen (Erdgeschoss) abgehängte Decken. Das Dach ist ausgebaut, hat jedoch einen Kniestock. Die alten abgehängten Decken von OWA (sichtbare Unterkonstruktion, freiaufliegende Mineralfaserplatten) habe ich inzwischen entfernt und werde neuen (Knauf oder Rigips mit UW/CD Profilen und GK Platten) bauen. In zwei Räumen ist der Teil der Geschossdecke, der unter dem Kniestock liegt, anfällig für Schimmel. An den Teilen der Geschossdecke sieht man dunkle Verfärbungen. In einer Ecke, wo zwei Außenwände unter dem Kniestock sind, verläuft die Verfärbung ins Schwarz. Der andere Raum ist das Bad, der Streifen der Geschossdecke unter dem Kniestock ist auch vom Schimmel befahlen.

    Die alte abgehängte Decke war 25 Jahre alt. Offenbar ist das Problem mit Schimmel nicht akut, sondern entsteht wohl nur an besonders kalten Tagen. Dennoch will ich auch das kleinere Problem lösen. Die vor Ort gewesenen Fachleute haben recht unterschiedliche Meinungen. Konsens ist, man soll die Decke unter dem Kniestock und gleich den anliegenden Teil der Außenwand dämmen und Dampfsperre anbringen. Meinungsunterschiede bestehen bzgl.
    a. welches Dämmmaterial
    b. wie die Dämmung anzubringen ist (an der Geschossdecke und wie oder auf der abgehängten Decke)
    c. wo gehört die Dampfsperre hin

    Was meint Ihr dazu?

    Danke
    alp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dämmen von innen über einer abgehängten Decke

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    In zwei Räumen ist der Teil der Geschossdecke, der unter dem Kniestock liegt, anfällig für Schimmel. An den Teilen der Geschossdecke sieht man dunkle Verfärbungen. In einer Ecke, wo zwei Außenwände unter dem Kniestock sind, verläuft die Verfärbung ins Schwarz. Der andere Raum ist das Bad, der Streifen der Geschossdecke unter dem Kniestock ist auch vom Schimmel befahlen.
    Dennoch will ich auch das kleinere Problem lösen.
    hallo
    ich glaube da wird ein problem runtergespielt.
    schon mal daran gedacht, dass die einbindende decke das problem sein kann?
    dann wird sich die schimmelsituation mit der teilweisen innendämmung wohl noch verschärfen.
    ohne genaue kenntnis der bausituation schlecht zu beurteilen.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Hofheim
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    15
    Ich will das Problem lösen, ob runter- oder hochgespielt. ABer wie?

    Nach Gesprächen mit den Trockenabauern und einem Enrgieberater, kommt mir die Dämmung eher als hohe Kunst als eine Handwerk vor. Ist es so?

    @Gunther1948: Was ist die einbindende Decke und was für ein Problem sie sein kann? Wenn teilweise Innendämmung das Problem verschärfen kann, ist eine komplete Dämmung nötig?

    danke
    alp
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    Bitte stellen Sie mal einen Schnitt/Detail/Skizze der Situation ein. Bitte mit Markierung, wo das vermeintliche Schimmelproblem besteht. Ergänzend wären ein paar Fotos von innen und von außen hilfreich.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen