Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 30
  1. #1

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    rosenheim
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    19

    Mauer erhöhen

    Hallo!! Ich habe auf meiner Garage eine Terrasse .Als Absturz wäre eine 40 cm hohe Mauer(Beton) und darauf ein Geländer gedacht gewesen. Die Mauer habe ich im zuge des Bauens bereits errichtet. Darauf habe ich einen Holzzaun (Profesorium)gemacht.
    Mein Sohn findet diesen Holzzaun als Klettergerüst ideal, und wird auch so benutzt.
    Wir haben uns nun entschlossen die bestehende Mauer zu erhöhen. Außen, passen zur Ansicht daneben mit einer Blechverblendung , innen eine verputzte Mauer.
    Kann ich diese Mauererhöhung als Holzkonztruktion ausführen??—Außen wird mit Blech verblendet. Innen will ich 2cm xps Platten(über die ganze Mauer) aufkleben,spachteln , netzen und verputzen. Benötige ich einen besonderen Kleber?? Dübeln??Auf was muß ich achten??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Mauer erhöhen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Projektleiter
    Beiträge
    132
    Es gibt einen Grund warum Geländerstangen immer vertikal verlaufen sollten. Ich vermute mal, wenn du das provisorisch gemacht hast, verlaufen sie horizontal und sin damit wunderbar als Leiter zu gebrauchen.

    Wenn dem so ist, würde ich die Mauer nicht erhöhen, sondern ein ordentliches Geländer dran schrauben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Rottweil (BW)
    Beruf
    Rettungsassistent
    Beiträge
    244
    Zitat Zitat von familieri Beitrag anzeigen
    Es gibt einen Grund warum Geländerstangen immer vertikal verlaufen sollten. Ich vermute mal, wenn du das provisorisch gemacht hast, verlaufen sie horizontal und sin damit wunderbar als Leiter zu gebrauchen.

    Wenn dem so ist, würde ich die Mauer nicht erhöhen, sondern ein ordentliches Geländer dran schrauben.
    Hä? Nochmal.... Zum Verständnis.


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Projektleiter
    Beiträge
    132

    Mauer erhöhen

    Wie sieht denn dein Zaun aktuell aus?
    Vermutlich ja wie ein Klettergerüst.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    rosenheim
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    19
    Wir haben uns nun entschlossen die bestehende Mauer zu erhöhen. Außen, passen zur Ansicht daneben mit einer Blechverblendung , innen eine verputzte Mauer.
    Kann ich diese Mauererhöhung als Holzkonztruktion ausführen??—Außen wird mit Blech verblendet. Innen will ich 2cm xps Platten(über die ganze Mauer) aufkleben,spachteln , netzen und verputzen. Benötige ich einen besonderen Kleber?? Dübeln??Auf was muß ich achten??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    rosenheim
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    19
    Name:  zaun.jpg
Hits: 1354
Größe:  12.6 KBName:  zaun.jpg
Hits: 1354
Größe:  12.6 KBName:  zaun.jpg
Hits: 1354
Größe:  12.6 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2008
    Ort
    Pforzheim
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    1,923
    Zitat Zitat von familieri Beitrag anzeigen
    Es gibt einen Grund warum Geländerstangen immer vertikal verlaufen sollten. Ich vermute mal, wenn du das provisorisch gemacht hast, verlaufen sie horizontal und sin damit wunderbar als Leiter zu gebrauchen.

    Wenn dem so ist, würde ich die Mauer nicht erhöhen, sondern ein ordentliches Geländer dran schrauben.
    So kann man sich irren.

    Mobil gesendet...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Rottweil (BW)
    Beruf
    Rettungsassistent
    Beiträge
    244
    Da hilft nur eines.. sorry ich verkneif mir das an der Stelle....

    Nee oder?


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Rottweil (BW)
    Beruf
    Rettungsassistent
    Beiträge
    244

    Mauer erhöhen

    Doch ich machs..enfach gesocht en Maschendrohdzaun drumrum feddisch.

    Sorry

    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    08.2012
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    Projektleiter
    Beiträge
    132
    Zitat Zitat von driver55 Beitrag anzeigen
    So kann man sich irren.

    Mobil gesendet...
    Deswegen hab ich ja nach nem Foto gefragt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Rottweil (BW)
    Beruf
    Rettungsassistent
    Beiträge
    244
    Zitat Zitat von familieri Beitrag anzeigen
    Deswegen hab ich ja nach nem Foto gefragt
    Und... was gibt dir dass für Erkenntnisse ?


    Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    rosenheim
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    19
    Wir haben uns nun entschlossen die bestehende Mauer zu erhöhen. Außen, passen zur Ansicht daneben mit einer Blechverblendung , innen eine verputzte Mauer.
    Kann ich diese Mauererhöhung als Holzkonztruktion ausführen??—Außen wird mit Blech verblendet. Innen will ich 2cm xps Platten(über die ganze Mauer) aufkleben,spachteln , netzen und verputzen. Benötige ich einen besonderen Kleber?? Dübeln??Auf was muß ich achten??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    JamesTKirk
    Gast
    Ups, ein Deja Vu ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    Zitat Zitat von stone09 Beitrag anzeigen
    ...Auf was muß ich achten??
    Erst mal, dass die Statik passt!

    Hast Du die Mauer + Zaun darauf mal nachrechnen lassen?
    Für freistehende Mauern gibt es Grenzhöhen bzw. Mindestabstände von aussteifenden Pfeilern. Bei einer Verkleidung des Geländers beträgt bei Dir die Mauerhöhe [OK Verkleidung] minus [OK Garagendach] Meter also ca. 1.10m Geländerhöhe ab OK Fußboden plus Stärke des Fußbodenaufbaues. Nachteilig wirkt sich auch die fehlende Last der Steine im Geländerbereich aus, da das Geländer mit Verkleidung leichter ist als eine gemauerte Wand. Somit ist die Windanfälligkeit noch höher. Zusätzlich muß bei einer Absturzsicherung neben Windsog und Winddruck auch noch die Horizontallast am Geländer berücksichtigt werden !
    Hast Du die Geländerverankerung geprüft, einschließlich der erforderlichen Randabstände der Anker?
    Ist Deine Mauer so ausgebildet, dass sie die Momente aus Holmdruck und Windsog+Winddruck aus dem verkleideten Geländer mit der obersten Steinreihe aufnehmen kann ??

    Gruß
    Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Und mit der Anpralllast klar kommt? Würdest du mit SChwung gegen dein Geländer rennen? Und das auch mit 2 Mann? Muß das Geländer abkönnen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen