Ergebnis 1 bis 11 von 11

Fenster im Duschbereich, und jetzt?

Diskutiere Fenster im Duschbereich, und jetzt? im Forum Praxisausführungen und Details auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    München
    Beruf
    Elektroniker/Redakteuer
    Beiträge
    255

    Fenster im Duschbereich, und jetzt?

    Hallo, ich habe noch eine exotische Frage.

    wir haben ein Altbau-Bad übernommen, bei dem aus Platzgründen in der Dusche! ein Fenster ist. Mir ist klar, dass das doof ist, aber das ist jetzt numal so...

    Jetzt ist es natürlich möglich, mit Lastogum etc, unter der Fliesen eine Dichtheit herzustellen, sodass keine Feuchtigkeit in die Mauer kommt. Kritische ist natürlich vor allem der untere Bereich der Laibung, bei dem bei einem normalen Fenster die Fensterbank ist.

    Haltet ihr es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen für sinnvoll, dass man vor das Fenster eine Art Rolo oder Klappe macht, die beim Duschen zugemacht werden muss, damit der Laibungsbereich zumindest gegen das große Spritzwasser geschützt ist?

    Wäre nett, wenn jemand was sagen könnte,

    viele Grüße, Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fenster im Duschbereich, und jetzt?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2009
    Ort
    Rheintal Oberrhein Murg
    Beruf
    dipl.-ing.
    Beiträge
    1,082
    Mach doch einfach einen Duschvorhang dahin und fertig, günstiger und einfacher gehts wirklich nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    München
    Beruf
    Elektroniker/Redakteuer
    Beiträge
    255
    Hallo, hab ich mir auch schonmal gedacht, aber der Wasserdampf findet trotzdem seinen Weg und schlägt sich als Kondensat nieder und auf die Dauer ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Kreis Paderborn
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    791
    Willst du dann im gesamten Badezimmer eine Abdichtung unter den Fliesen vorsehen??? Kondensfeuchte bildet sich nach dem Duschen überall (auch auf Putzwände, Betondecken, etc). Um das zu "entsorgen" muss gelüftet werden, Pfützen weggewischt werden. Da hilft auch kein Lastogumm...

    PS.: Der Vorschlag mit Duschvorhang erfüllt dann möglicherweise noch zusätzlich das Kriterium Sichtschutz...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Fenster in der Dusche funktioniert in tausenden Altbaubädern problemlos. Wenn man dann noch nach dem Duschen das Wasser aus der Laibung und vom Fenster abwischt, ist doch alles gut.
    Man muss nicht aus jeder Abweichung vom Bekannten ein Problem machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2010
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Architekt, Sachverständiger f. Schäden an Gebäuden
    Beiträge
    5,300
    Zitat Zitat von rechter Winkel Beitrag anzeigen
    ... Da hilft auch kein Lastogumm... PS.: Der Vorschlag mit Duschvorhang erfüllt dann möglicherweise noch zusätzlich das Kriterium Sichtschutz...
    Lastogum auf Fenster könnte man auch als Sichtschutz sehen, äh, erleben.

    ... und ganz schnell wech
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern, ein Steinwurf von Tirol weg
    Beruf
    Bauunternehmer
    Benutzertitelzusatz
    Sanierer
    Beiträge
    463
    Wenn es ein KS- oder Metallfenster ist Andichtung unter den Fliesen wie an eine Dusch- oder Badewanne, also mit Wannendichtband oder Butylband. Holzfenster im Duschbereich sehen erfahrungsgemäß nach kurzer Zeit übel aus.
    Vernünftiges Gefälle auf die Fensterbank.
    Trotz Fenster im Bad empfehlen wir mittlerweile zusätzlich immer einen Lüfter mit Feuchtesteuerung Gibts bereits in Standard-Ausführung ab EUR 25,- flüsterleise Designerteile natürlich "etwas" teurer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von Fliesenfuzzi Beitrag anzeigen
    ...
    Trotz Fenster im Bad empfehlen wir mittlerweile zusätzlich immer einen Lüfter mit Feuchtesteuerung Gibts bereits in Standard-Ausführung ab EUR 25,- flüsterleise Designerteile natürlich "etwas" teurer.
    Guter Hinweis.
    Ich bau inzwischen nichts anderes mehr (Fenster hin oder her). Aber die Zuluft nicht vergessen, bei Fenstern mit Mehrfachdichtungen und rauchdichten WE-Türen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2004
    Ort
    München
    Beruf
    Elektroniker/Redakteuer
    Beiträge
    255
    Schon erledigt, es ist ne KWR eingebaut :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Bad Schwalbach
    Beruf
    Dipl.Biol.
    Beiträge
    307
    Hm wir haben auch ein Fenster in der Dusche, das war aber Absicht und hat das Ziel, daß die ganze Feuchte abgelüftet werden kann, bevor die Duschtür geöffnet wird. Das Fenster befindet sich allerdings auf 1,65 m Höhe, da kommt kein Spritzwasser hin (das Wasser kommt aus einem Handduschkopf, nicht von oben). Die normale Abdichtung, die ohnehin unter den Fliesen ist, müßte/sollte da doch ausreichen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Leverkusen
    Beruf
    Werbefuzzi
    Beiträge
    267
    wir haben seit mittlerweile 5 Jahren in einer EG Wohnung ein Fenster ca. 50cm oberhalb der Duschwanne auf ca. 2/3 der kompletten Breite. Haus ist von 1997, wir sind also nicht die Ersten.
    Bislang überhaupt keine Probleme. Fensterbank hat leichtes Gefälle, Wasser fließt ab. Fenster ist auf Kunststoff und sieht aus wie neu. Nur beim reinigen halt piano, nichts abrasives verwenden, weil das Fenster mit der Dusche ja wöchentlich gereinigt wird.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen