Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

Anschluss Wand - Decke

Diskutiere Anschluss Wand - Decke im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    Avatar von taguma
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Wörth
    Beruf
    Regisseur
    Beiträge
    33

    Anschluss Wand - Decke

    Nachdem ich die marode Decke in einem Zimmer entfernt habe, reichen die Wände nicht mehr bis direkt unter die Deckenbalken. Wie auf dem Bild zu erkennen, ist ein ca. 10cm großer Spalt entstanden. Ich könnte die Decke so tief abhängen, dass dieser Spalt überdeckt wird, möchte ich aber nicht. Lieber würde ich den Spalt schließen. Dazu habe ich zwei Vorstellungen, die mir nicht wirklich zusagen:

    Name:  Foto.jpg
Hits: 1209
Größe:  41.0 KB

    1) Die Wände kpl. mit Rigips beplanken und die Platten bis zum Deckenbalken hochziehen
    2) Ich könnte dünne Bauplatten im oberen Bereich auf die Wand kleben, hätte dann aber auf der Wand oben einen Absatz.

    Gibt es weitere, vielleicht bessere Ideen? Bin für Tipps dankbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Anschluss Wand - Decke

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    wie hast du überhaupt die wände an den decken angeschlossen?

    welche spannweiten haben die holzbalkendecken?

    welche lasten liegen auf den decken - verkehrslast und/oder nutzlast?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    ist es wirklich eine Decke oder vielleicht ein Dach?
    Was befindet sich oben drüber?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    1,538
    Mir würde die Verbretterung eher Sorgen machen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter
    Avatar von taguma
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Wörth
    Beruf
    Regisseur
    Beiträge
    33
    Vielen vielen Dank. Für die Fragen nach der Verkehrslast, für die Fragen ob Decke oder Dach. Vor allem für die Sorgen wegen der Verbretterung. Danke. Danke. Danke.
    Es ist wunderbar zu erfahren, wie Menschen es immer wieder schaffen Antworten auf Fragen zu geben, die niemand gestellt hat. Solche Menschen brauchen wir. Querdenker. Vorwärtsdenker.
    Was wär, wenn wir Euch nicht hätten? Wer würden den selbstdarstellenden Klugscheiern ein Zuhause geben? Wer würde die Tradition des Dummschwätzens pflegen. Könnt Ihr Euch eine Welt ohne Dummschwätzer vorstellen? Und? Was tut Ihr dafür? Nichts. Friedl, Alfons und Rolf sollen Euch ein Vorbild sein. Sie wissen, wie man Eindruck schindet. Wie man sich, obwohl man nichts zu sagen hat, selbst in Szene setzen kann. Wie man mit einem "Ach Gott, bist Du empfindlich, ich wollte doch nur helfen..." die Herzen der Feierabendselbstbaumeute erobern kann.

    Danke. Danke. Danke.

    Meine Frage ist nicht beantwortet. Nicht im Geingsten. Aber was ist das schon verglichen mit der Erfahrung, die Ihr uns schenktet.

    Danke Rolf. Danke Alfons. Danke Friedl.

    Ich liebe Euch!

    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Mir die fehlende Luftdichtigkeit im Allgemeinen und die seltsame Anordnung des Schornsteinwandfutters im Besonderen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Weißte... Wenn man NULL Ahnung hat merkt man einfach nicht das die Fragen da Oben wichtig und sinnvoll sind...

    Schon mal was von Durchbiegung gehört? Schon mal was von thermischen Bewegungen gehört? SChon mal davon gehört, das man sowas in die Planung mit einkalkulieren muß? Und das dafür unterschiedliche Möglichkeiten gegeben sind?

    Anders gesagt: Du bist blöd die Intelligenz zu erkennen...

    Ich halte mich normal recht zurück mit meinen Kommentaren. Aber du schießt hier mit deiner arroganten Art echt den Vogel ab.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Holztechniker
    Beiträge
    1,538
    Da bleibt einem die Luft weg bei so viel dummer Arroganz.

    Nur zum Thema der Bretter. Nach dem Bild zu urteilen sind die Bretter stark stockig (Fäulnis).
    Also kontollieren, wenn ja Ursache finden, Ursache beseitigen, Bretter austauschen.
    Man kann es aber auch so sehen wie Du, zumachen. Den wenn ich das Drama nicht sehe dann ist auch kein Drama da.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722

    ich bin dann mal raus hier...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Man sollte wohl besser den (so ignoranten wie unverschämten) Horrorfilm-Regisseur suspendieren...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Ist schon interessant, wenn manche etwas wissen wollen und gleichzeitig darum betteln, keine Antwort zu bekommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von taguma Beitrag anzeigen
    Ich liebe Euch!
    lass es, ich brauche es nicht!

    dann nimm wenigstens den titel hier ernst und handel danach:

    http://www.youtube.com/watch?v=2LwcakgjXAc
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter
    Avatar von taguma
    Registriert seit
    06.2008
    Ort
    Wörth
    Beruf
    Regisseur
    Beiträge
    33
    Na ja sagen wir mal so: Es gibt Menschen mit Sendungsbewusstsein, und in Foren sind die besonders häufig. Das ist Teil ihrer Persönlichkeit und das muss man wohl oder übel akzeptieren.

    Ein Frage wird gestellt. Es gibt jetzt für einen "Beantworter" mehrere Möglichkeiten:
    1) Er gibt eine Antwort weil er sicher ist, dass er die Frage gut beantworten kann.
    2) Er gibt eine Antwort weil er denkt, so könnte es was werden.
    3) Er kann keine Antwort geben, weil er sie nicht weiß, also schweigt er.
    4) Er kann keine Antwort geben und lenkt den Blick auf Aspekte, die mit der Frage nichts zu tun haben.
    5) Er erkennt, dass die Frage nicht zu beantworte, weil falsch gestellt worden ist.

    Nr. 1, 3 und 5 wäre vollkommen OK. Aber leider haben wir hier Nr. 2 und 4 Typen. Die Frage lautete nach Ideen zur Verblendung eines Deckenspalts. Hat nichts mit Ofen, Dachlast, Bretter und so weiter zu tun. Nichts. Wer meint, darauf aufmerksam machen zu müssen, kann dies ja tun. Aber Frage und Antwort driften hier meilenweit auseinander. Das wäre so, als wenn ich fragen würde, welchen Dachgepäckträger gibts für mein Auto und ein Oberschlauer will mit mir über dei Rostbeule auf dem Dach diskutieren.

    Wenn HP.F meint, "Anders gesagt: Du bist blöd die Intelligenz zu erkennen..." dann bin ich ihm natürlich dankbar, dass er mir endlich den Grund für mein Scheitern als Mensch, Vater und Bauherr geliefert hat. Ich weiß zwar nicht, was er mit Intelligenz meint, denn ich habe ein paar Anmerkungen, meinetwegen auch Wissensäußerungen gelesen, aber nichgts von Intelligenz. Aber ich bin sicher, dass er als Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbautechniker + Dachdecker genau weiß, was er schreibt. Also: Danke.

    Juluis: Ich gebe Dir recht. Raus mit den arroganten Typen, die einem widersprechen!
    Friedl: Guter Blick! Und innovativ. Dein Diagnoseverfahren ist kostensenkend. Besuch vor Ort? Iwo! iPhone!

    Also Männer. Von Euch hat sich keiner mit Ruhm bekleckert. Nicht eine Antwort. Nur Selbstdarstellung.

    Macht aber nix. Ich verstehe es ja. Was ist denn eine Ausbildung wert, wenn sie kein Herrschaftswissen generiert?

    Im diesem Sinn!

    taguma
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Du hast in Deiner Selbstverliebtheit die Variante Nr. 6 vergessen, welche leider bei Dir zutrifft:

    - Der Antwortende erkennt, daß der Fragesteller sich auf einen völlig unbedeutenden Aspekt versteift hat und darüber das Entscheidende nicht sieht (häufig einfach aufgrund fehlender Fachkenntnis nicht sehen kann)

    Uns zu unterstellen, wir wüßten nicht, wie die Trockenbau-Oberfläche zu ergänzen wäre, ist lächerlich. Das könnte hier im Forum inzwischen wohl (unabhängig vom erlernten Fachgebiet) nahezu jeder beantworten, bis zur letzen Floristin...
    Man tut es bewußt nicht, um Deinen Blick auf die entscheidenden Punkte zu richten!
    Wenn DIE alle erledigt sind, ist das bisschen GKP nur noch eine Kleinigkeit.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Inkognito
    Gast
    Zitat Zitat von taguma Beitrag anzeigen
    Was ist denn eine Ausbildung wert, wenn sie kein Herrschaftswissen generiert?
    "Hey, Leute, wie lackiere ich mein Auto am besten?"
    "Da ist noch Rost drunter, der muss erst weg..."
    "Das hab' ich gar nicht gefragt! Und das geht Dich auch einen Scheissdreck an! Kann denn keiner meine Frage beantworten?!"


    Wenn einer eine Frage nach der Durchbiegung unter Nutzlast stellt, die bei nicht gleitend angeschlossenen leichten Trennwänden dann gegebenenfalls Risse verursachen können ist diese Frage durchaus gerechtfertigt, auch wenn der ahnungslose Fragesteller das auf den ersten Blick nicht versteht, woher auch.
    Grundlegend passiert das im Forum häufiger, aber in Kombination mit der geballten Ladung unverständiger Arroganz hat glaube ich kaum noch jemand ein Interesse so jemandem zu helfen. Insofern kann man nur hoffen dass Sie aus dem, wie Sie so schön geschrieben haben:
    Zitat Zitat von taguma Beitrag anzeigen
    [...] Grund für mein Scheitern als Mensch, Vater und Bauherr [...]
    etwas lernen und vielleicht ihre Umgangsformen überdenken.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen