Ergebnis 1 bis 10 von 10

Alte Betonmauer abstrahlen

Diskutiere Alte Betonmauer abstrahlen im Forum Außenanlagen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    77836 Rheinmünster
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    2

    Alte Betonmauer abstrahlen

    Hallo Leute , bin ganz neu hier im Forum und hoffe, dass mir jemand helfen kann.
    Wir wollen unseren Hof neu pflastern und haben eine alte Betongartenmauer, die früher in der Farbe der Hauswand gestrichen wurde. Jetzt bekommen wir betongraues Pflaster im HOf und wollen daher die Betonmauer in ihren Urzustand zurück bringen. D.h. die Farbe an der Mauer wegmachen. Was ist da die beste und einfachste Lösung? Vielen Dank für schnelle Antworten.
    Gruß Rudi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Alte Betonmauer abstrahlen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Vogelsberg
    Beruf
    Vertrieb
    Beiträge
    10
    Hallo die schonendste, schnellste und sauberste Lösung ist abstrahlen mit CO2-Pellets, diese sind nicht abrasiv.
    Also schonend für die Betonoberfläche.
    Verdampfen beim Aufprall sodass keine Feuchtigkeit entsteht, damit bekommst du die Farbe bequem runter, ich habe damit schon Grafitti entfernt.
    Problem wird der erforderliche Kompressor sein.
    Schau mal in deiner Region wer Fassadenreinigung macht, vielleicht verleiht einder davon so ein Gerät, und den Komprssor müsstest bei Baumaschinen-Händler leihen. Für ein gescheites Ergebnis brauchst du einen Luftdurchsatz von ca. 5m³/min. also kein Baumarktkompressorspielzeugs.
    Die CO2 Pellets bekommst du bei jedem Industrie-Gashändler (Linde, Messer usw., kosten ca. 1,00 EUR/kg)

    Doch dafür hast du schnell und schonen die Wand sauber, und mit etwas Kehren oder Industriesauger ist der Dreck weg. Zumal wenn das Gerät da ist, gleich die Alu-Felgen mit Reinigen sehen dann aus wie neu.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    77836 Rheinmünster
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    2
    Hallo, hat jemand noch eine einfachere Lösung? Ich komme leider nicht an diese Geräte dran. Ausserdem müßte ich die Mauer schon bis am MOntag sauber haben, da die Arbeit im Hof dann beginnen soll. Die Betonmauer muß nicht schonend behandelt werden. Hauptsache die Farbe geht irgendwie runter und der Beton ist wieder sichtbar.
    Dank für schnelle HIlfe.
    Gruß Rudi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Zitat Zitat von crowny23 Beitrag anzeigen
    Hallo, hat jemand noch eine einfachere Lösung?
    Das war die einfachste ....

    Ansonsten abbeizen, Nadel- oder anderes Strahlen oder abfräsen.
    (wobei beim Abfräsen die Oberfläche schon eine nette Struktur bekommt)

    Die eierlegende Wollmilchsau gibt's hier nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    WWW punkt Gelbes Telefonbuch punkt DeEh ??

    Gruß
    Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Burgthann/Nürnberg
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    2,551
    Zitat Zitat von OLger MD Beitrag anzeigen
    WWW punkt Gelbes Telefonbuch punkt DeEh ??
    Zitat Zitat von crowny23 Beitrag anzeigen
    Ausserdem müßte ich die Mauer schon bis am MOntag sauber haben,

    Ob da morgen oder übermorgen noch jemand kommt, wage ich zu bezweifeln ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    Die Chancen sehe ich höher, als bei einer Firma, die eine Einhausung baut und darunter mit festem Strahlmittel alles 'runterholt.
    Als (schlechte) Alternativen bleiben dann immer noch:
    - die Drahtbürsten aus dem Baumarkt
    - mit Farbe in RAL 70xx 'drüberstreichen (so ab 7023 bis 7046)
    - die Firma nach den Abbrucharbeiten (des vorh. Belages) und den Aushubarbeiten kommen lassen, danach erst weiterpflastern.
    Dann könnte man auch auf den Beton im Spritzwasserbereich gleich die passende Beschichtung auftragen, Schadstellen instandsetzen, die Oberfläche begradigen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2014
    Ort
    42855 Remscheid West
    Beruf
    Schweißer
    Beiträge
    2
    Hallo,
    Ich bin zwar kein Experte aber mein Bruder hatte ein ähnliches Problem und zwar mit der ganzen Hausfront.
    Erstmal wollte er das ganze selbst in die Hand nehmen, aber da er schon genug Stress und wenig Zeit hatte, sollte ich im Web recherchieren. Und so bin ich zu dieser Seite gekommen isdochegal das war für ihn die einfachste Lösung und ich muss sagen das Ergebnis war einwandfrei. Vor allem wurden die Graffiti entfernt, die das schlimmste an seinem Haus waren. Also ich finde die Idee genial, denn man spart sich echt Kraft und Zeit.
    Geändert von R.B. (14.10.2014 um 10:22 Uhr) Grund: link entfernt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Heidenheim
    Beruf
    Baggerfahrer
    Beiträge
    183
    Sollte das nicht auch einfach mit 150 Bar aus dem Kränzle und Dreckfräse funktionieren? So habe ich das zumindest bei meiner Betonmauer gehandhabt welche danach zwar noch verputzt werden sollte aber am Ende doch sehr gut aussah und so belassen wurde.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Bayern
    Beruf
    IT'ler
    Beiträge
    557
    wie auch immer, die Mauer ist seit 12.05. diesen Jahres sauber, und der Schweißer wollte wohl nur (s)ein Produkt glorifizieren....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen