Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Jalousiesteuerung mit Sonnen-/Windwächter für zwei Raffstores und einen Rollo

Diskutiere Jalousiesteuerung mit Sonnen-/Windwächter für zwei Raffstores und einen Rollo im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    München
    Beruf
    Staatsanwalt
    Beiträge
    15

    Jalousiesteuerung mit Sonnen-/Windwächter für zwei Raffstores und einen Rollo

    Hallo,

    wir suchen eine Jalousien teuerung für o.g. Situation.

    Wie lässt sich das ganze drahtgebunden und ohne Bussystem mit vertretbarem Aufwand (auch kostenmäßig) realisieren.

    Die derzeit angebotene Lösung des Schalterherstellers liegt bei über 1000 Euro, sodass wir uns fragen, ob nicht eine günstigere Variante möglich ist.

    Danke für Eure Erfahrungen,
    tommyro
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Jalousiesteuerung mit Sonnen-/Windwächter für zwei Raffstores und einen Rollo

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Und was sagen die Jalousie- und Rollohersteller dazu.
    Die haben auch solche Systeme. Außerdem sind 1000 € nicht unbedingt ein Wucherpreis, wenn man keine Bastelwastellösung haben will.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Mittelhessen
    Beruf
    Kfm. i. Groß- u. Außenhandel
    Benutzertitelzusatz
    Ohne Kontrolle wird es Murx!
    Beiträge
    167
    Servus,

    am günstigsten wird dich vermutlich eine Bastellösung kommen.
    Es gibt MiniPC und Relaiskarten mit denen so etwas lösbar wäre.
    Für uns war die Jalousiesteuerung (haben nix unseren Wünschen entsprechendes proprietäres Herstellerseitig/als "out of the box" gefunden) der Grund auf ein Bussystem zu setzen, so dass wir uns letztlich für den KNX Standard entschieden haben.
    Es gibt natürlich noch andere Systemstandards und Lösungsmöglichkeiten z.B. via Funk oder SPS usw.
    Ich würde mich an deiner Stelle 'mal mit der Lösung eines österr. Herstellers zur Hausautomation befassen, dessen Basisgerät für etwa €500 theor. nur noch mit einer Wetterstation oder entsprechender Sensorik kombiniert werden müsste.
    Das Basisgerät ließe sich ausbauen und kann über die enthaltene Software angeblich jede Menge Funktionen erfüllen bzw. Lösungen schaffen.
    Sonnenstandsgeführte Verschattung sowie letztlich die Steuerung/Regelung der gesamten Haustechnik ließen sich darüber realisieren.
    Allerdings macht man sich dabei mit dem "Kerngerät" von einem Hersteller abhängig.

    VG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen