Werbepartner

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    10

    Reparatur undichter Fenster

    Hallo,
    wir hatten bei unserem Neubau gleich zwei undichte Fenster, bei denen kondensierene Feuchtigkeit zwischen den Scheiben zu sehen war. Es handelt sich um dreifach verglaste Kunststofffenster mit zwischen dem Isolierglas liegenden Sprossen.
    Kann es möglich sein, dass diese Fenster vor Ort (also ohne Austausch des Fensters, sondern nur mit Einsetzen einer neuen Dichtung) repariert wurden? Leider wurden wir erst hinterher informiert, dass der Mangel angeblich behoben wurde.
    Ich hätte erwartet, dass das nur im Austausch geschehen kann, da der Raum zwischen den Scheiben ja luftleer sein muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Reparatur undichter Fenster

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beruf
    Glasermeister
    Beiträge
    268
    Hallo, habe ich es richtig verstanden?
    Kondenswasser zwischen den Scheiben?
    Wenn das so ist, ist die Randabdichtung im Herstelungswerk nicht richtig
    oder fehlerhaft gemacht wurden. Da kann man nachträglich nichts machen ( auch wenn
    einige "Experten" im Internet mit Anbohren und innen Reinigung werben. Ist eigentlich quatsch!).
    Wenn es so ist, hat man laut hersteller 5 Jahre Garantie und wird auf Kosten ( Glas-Hersteller,
    Arbeit- leider Handwerker) ausgetauscht.
    In den Scheiben ist kein Vakuum, normale Isos haben Luft und die neueren Gas im Scheibenzwischenraum.
    Gruss
    cristalero
    -Glasermeister-
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    10
    Danke für die schnelle Antwort.

    Ja, das Kondenswasser war deutlich innerhalb des Fensters zu sehen. Mein Problem ist, dass man es angeblich vor Ort repariert hat. Dazu wurde der Kunststoffrahmen innen geöffnet, die Gummidichtung erneuert und dann alles wieder zusammengepresst. So hat man es mir zumindest erklärt.
    Gibt es eine sichere Möglichkeit, wie ich das testen kann? Leider habe ich es bereits mehrfach erlebt, dass man angeblich Mängel beseitigt hat, die aber nach Kontrolle noch vorhanden waren oder nicht vollständig beseitig wurden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    die scheben sind verklebt da gibts keine austauschbare dichtung.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Hessen
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    10
    hab noch ein Bild davon gefundenName:  fenster.jpg
Hits: 181
Größe:  37.3 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    die gläser gehören ausgetauscht, da das edelgas entwichen ist, wenn luft eingezogen ist. die wärmedämmung dürfte weg sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #7

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Lauterbach
    Beruf
    Tischlermeister
    Benutzertitelzusatz
    ö.b.u.v Sachverständiger Kunststofffenster
    Beiträge
    9
    Auf dem Foto sind Wassertropfen unter der Verglasungsdichtung (Außen) auf dem weißen PVC erkennbar.
    Im Zwischenraum der Isolierglasscheibe ist nichts zusehen! Die Scheibe ist in Ordnung.
    Tauschen der Verglasungsdichtung auf der Baustelle ist richtig.

    Mit freundlichen Grüßen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen