Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Holzbalkendecke mit Ziegelwand, Dämmung, Bodenaufbau,...

Diskutiere Holzbalkendecke mit Ziegelwand, Dämmung, Bodenaufbau,... im Forum Bauphysik allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    57

    Holzbalkendecke mit Ziegelwand, Dämmung, Bodenaufbau,...

    Mahlzeit,

    wir Sanieren gerade ein Haus BJ. um 1900. Im Zuge der Sanierung wird der Dachboden ausgebaut. 70% der Decke ist als Holzbalkendecke ausgeführt, die restlichen 30% sind ein Gewölbe über dem ehemaligen Stall und Heizhaus.

    Der Bodenaufbau ist soweit klar. Holzbalkendecke mit Dämung ausfüllen, Schalung drüber und dann auf Trittschallplatten und Polsterhölzern ein Massivholzboden. Über dem Gewölbe werden die Unregelmäßigkeiten mit einer Schüttung ausgeglichen, dann 2 Schichten OSB drüber und dann der Massivholzboden. Der Raum unter dem Gewölbe wird nicht beheizt.

    Jetzt zur Frage, auf die ich bis jetzt noch keine nachvollziehbare, bzw. brauchbare Antwort bekommen habe:

    Die Giebelwände werden innen gedämmt, da außen nicht möglich. Wenn ich jetzt die Innendämung auf dem (diffusionsoffenen) Rohboden aufbaue (Rohboden = Schalung über Holzbalkendecke und OSB über Schüttung), wie schließe ich aus, dass Feuchtigkeit an der kalten Ziegelwand im Bereich unter dem Rohboden bis Unterkante Zimmerdecke Untergeschoß kondesiert und somit Schäden verursacht? Bei den OSB Platten sollte es kein Problem sein wie ich gehört habe, da diese als Dampfbremse fungieren und die Dampfbremse der Innendämmung mit den OSB Platten verklebt werden kann.

    Wie ist es aber bei der Holzbalkendecke und bei der Mauerbank? (auch keine Außendämmung). Gibt es hier Erfahrungen bzw. Lösungen?

    Vielen Dank schonmal
    Daniel

    PS: Wenn ich was vergessen haben sollte, bitte einfach Fragen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Holzbalkendecke mit Ziegelwand, Dämmung, Bodenaufbau,...

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Daniel1980 Beitrag anzeigen
    Gibt es hier Erfahrungen bzw. Lösungen?
    das zauberwort heisst detailplanung im massstab 1 : 5 und 1 : 1 und dann sorgfältig danach ausführen, da es sonst schadensträchtige folgen haben kann.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    57
    stimmt, aber wie gesagt:

    Zitat Zitat von Daniel1980 Beitrag anzeigen
    Jetzt zur Frage, auf die ich bis jetzt noch keine nachvollziehbare, bzw. brauchbare Antwort bekommen habe:
    Wenn man 2 Leute fragt, bekommt man 3 Meinungen. Auch ein Detailplan kann falsch sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    kann sein, muss nicht - aber wer bestätigt dir, dass ohne plan zu arbeiten eine mangelfreie ausführung das ergebnis sein wird?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,155
    Dämmsysteme im Altbau können nicht pauschl diskutiert werden. Eine Vor Ort Bestandsaufnahme ist unumgänglich. Auch der Aufbau der Benachbrten Bauteile ist wichtig. Es gibt etliche Innenwanddämmsysteme, aber nicht alle sind für jeden Zweck geeignet.
    Bei Ihnen sind zu viele Details zu beachten um hier abschließend sagen zu können Dämmung xy ist genau Ihr produkt.
    Sie müssen hier ein Gesamtkonzept aus Wärmedämmung und Luftdichtigkeit erstellen lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    57
    Ziel ist es ja nicht, ohne Plan loszuarbeiten. Aber bevor ich jemanden für den Detailplan beauftrage, möchte ich sicher sein, dass die Maßnahmen die derjenige vorschlägt auch sinnvoll sind. Da ich bis jetzt nur unterschiedliche Ansätze bekommen habe, stelle ich die gleiche Frage in der Hoffnung Anzworten zu bekommen die sich decken und dann die beste Lösung planen und ausführen zu lassen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,155
    Einen Rat zum Dämmsystem kann man NUR nach einem vor Ort Termin geben. In Ihrem Fall muß das gesamte System betrachtet werden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von Flocke Beitrag anzeigen
    Eine Vor Ort Bestandsaufnahme ist unumgänglich.
    Was an diesem Satz ist für Dich nicht verständlich???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von dubble
    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    M.
    Beruf
    Investor :-)
    Benutzertitelzusatz
    Neugierig und nicht beratungsresistent.
    Beiträge
    33
    Jetzt mal im Ernst, ich bin vollkommen überrascht: willst Du das selbst machen ?
    Ist nicht Dein Ernst, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    57
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Was an diesem Satz ist für Dich nicht verständlich???
    Wenn man eine Antwort schreibt und währenddessen gepostet wird, hat das nichts mit Verständnis zu tun, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    57
    Zitat Zitat von dubble Beitrag anzeigen
    Jetzt mal im Ernst, ich bin vollkommen überrascht: willst Du das selbst machen ?
    Ist nicht Dein Ernst, oder?
    Zitat Beitrag #6: ....zu bekommen die sich decken und dann die beste Lösung planen und ausführen zu lassen.

    also nein
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    du willst also vor der planung wissen, was genau zu planen ist. ich denke, da greifst zu weit vor. in der planung muss dir das optimale ergebnis ausgearbeitet werden. da kann sich auch schon mal die zusammensetzung der bauteile ändern. du solltest lieber eine erschöpfende bestandsaufnahme veranlassen und beauftragen. dazu gehört auch die balkenköpfe in den aussenwänden zu untersuchen. bei baujahr 1900 ein zwingendes muss für den bauherrn.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2013
    Ort
    Beruf
    Angestellter
    Beiträge
    57
    Genau darum gehts. Wer garantiert mir, dass genau dieser eine Plan das optimale Ergebnis darstellt wenn jeder unterschiedliche Maßnahmen vorschlägt, aber mal schauen was bei der Begehung raus kommt?

    Balken usw. sind begutachtet und sehen sehr gut aus, das passt also.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Berlin-Bbg
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    ..... du solltest lieber eine erschöpfende bestandsaufnahme veranlassen und beauftragen. dazu gehört auch die balkenköpfe in den aussenwänden zu untersuchen. bei baujahr 1900 ein zwingendes muss für den bauherrn.
    Vollkommen korrekt, allerdings wollte der TE das sicherlich äußerst ungern hören!

    v.g.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Berlin-Bbg
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Benutzertitelzusatz
    TGA Planer, Energieberater, Gutachter
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von Daniel1980 Beitrag anzeigen
    .... Wer garantiert mir, dass genau dieser eine Plan das optimale Ergebnis darstellt....
    Derjenige, der auch die Haftung für "sein Werk" nachträglich, rechtlich belastbar, übernimmt!
    Bevorzugt sollte man sich dabei an freiberufliche Fachleute wenden, nicht an GmbH Verkäufer!

    v.g.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen