Werbepartner

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Darmstadt
    Beruf
    Projektleiter
    Beiträge
    11

    Frage Betonrecycling als Unterboden?

    Habe eine Frage, die ich relativ schnell entscheiden möchte, bei der ich mich über Feedback freuen würde:

    Wir haben im Rahmen unseres Hausbaus den vorhandenen Oberboden abgetragen und - da das Grundstück leicht von der Strasse hin abfällt - die Fläche unter dem Haus mit 80cm Betonrecycling aufgeschüttet. Da anschliessend noch eine Frostschürze für die Bodenplatte gebuddelt wurde haben wir jetzt einen größeren Haufen Betonrecycling übrig.
    Das restliche Grundstück wollen wir auf das Niveau der Bodenplatte angleichen, d.h. aufschütten. Kann man hierzu auch das überschüssige Betonrecycling als Unterboden mitverwenden? Unser Erdbauer hat hierin kein Problem gesehen, aber wir waren uns da nicht so sicher.
    Über den Unterboden würden wir 30 cm Mutterboden ergänzend aufschütten.
    Alternativ: Mit welcher Art Fachplaner könnte man dieses Thema besprechen? Gartenbauer?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Betonrecycling als Unterboden?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Mönchengladbach
    Beruf
    Pensionär
    Beiträge
    234
    Du willst 30 cm Mutterboden auf das Betonrecycling aufbringen. Also sollen dort auch irgendwelche Pflanzen wachsen. Ich bin kein Gärtner aber ich glaube nicht das jede Pflanze diesen Unterbau so gerne mag. Und wenn dort mal umgegraben werden muss oder es soll ein Baum gepflanzt bzw. mit Wurzel wieder entfernt werden so wird derjenige der das dann macht dich dann wahrscheinlich am liebsten mit der Schöppe erschlagen. Ich halte von dieser Art der Abfallbeseitigung nichts. Unter der Bodenplatte, Auffahrt usw. ist das OK aber nicht da wo auch was Wachsen soll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    726
    Ich habe keine Ahnung was Betonrecycling ist. Aber wir haben unter dem Mutterboden nach 30cm eine feste Kiesschicht. da könnte ich mutter Natur auch sonst was erzählen, wenn ich graben muss. Aber den eingewachsenen Gärten 50 m weiter nach zu urteilen, macht das den Pflanzen nicht wirklich was aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    also wenn man richtige Pflanzen eingraben will sollte man schon was Anderes nehmen... Ich buddel doch schon tiefer als 30 cm für meine Pflanzen...

    Für die, die max 30 im Boden verschwinden ist meine Mutter zuständig, das sind dann Blümchen und Co
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2007
    Ort
    Bollberg
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    471
    Ich würde für die Auffüllung kein Betonrecycling nehmen!
    Erdaushub / Auffüllboden gibt's doch überall geschenkt! Wenn Du Glück hast, sogar nach hause geliefert! Und 30 cm Oberboden müssen da auch nicht drauf! 15-20 cm reichen durchaus!
    Das Betonrecycling kannst Du für die Zufahrt, Zugang, Terrasse, Gartenwege, Gartenhäuser als Unterbau (eig. "Oberbau") verwenden!
    Oder aber über Kleinanzeigen verkaufen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beruf
    Geologe
    Beiträge
    346
    In Baden-Württemberg darf Beton-Recycling nur unterhalb von Bauwerken eingebaut werden. Der von Dir geplante Einbau im Garten wäre nicht erlaubt.

    In Hessen gilt meines Erachtens jedoch folgendes Arbeitsblatt [URL="http://www.rp-darmstadt.hessen.de/irj/servlet/prt/portal/prtroot/slimp.CMReader/HMdI_15/RPDA_Internet/med/6e1/6e171a25-3700-c01a-3b21-71765bee5c94,22222222-2222-2222-2222-222222222222,true"/URL] angewendet.

    demgemäß wäre eine Einbau möglich, wenn der Beton-Recycling als Z 0 eingestuft.

    Jede Pflanze, deren Wurzeln in das Beton-Recycling eindringen, wird wahrscheinlich schnell das Zeitliche segnen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen