Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Sozialarbeiterin
    Beiträge
    4

    Rohr verschließen wegen Anschluss von Wasch- und Spülmaschine

    Hallo, ich habe in meiner neuen Wohnung die Spülmaschine und Waschmaschine angeschlossen. Es gibt für die Leitung einen Haupthahn mit dem man das Wasser an bzw. abstellen kann. Direkt unter diesem Hahn befindet sich eine Rohröffnung, die mit einem halb offenem Plastikstopfen verschlossen war (geschraubt). Stelle ich das Wasser an läuft aus dem Rohr direkt unter dem Hahn Wasser heraus und die Maschinen werden nicht versorgt?! Das Rohr hat einen Innendurchmesser von 24 mm.

    Gibt es eine Möglichkeit das Rohr mit einem Blindstopfen zu verschließen? Oder muss das anders gemacht werden?
    Ein 1" und ein 1/2" Blindstopfen hat nicht gepasst (beide zu groß, da das Gewinde des jeweligen Stopfen zu dick ist).
    Kein Baumarkt und auch ein Sanitärfachhandel konnte mir Auskunft erteilen. Scheint etwas total außergewöhnliches zu sein.
    Vielleicht kann mir hier jemand helfen?! Ich bin langsam etwas verzweifelt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Rohr verschließen wegen Anschluss von Wasch- und Spülmaschine

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Das ist ein UP-Wasch-/Geschirrspülmaschinenventil mit Rückflussverhinderer und Belüfter ...
    und der Belüftereinsatz wurde wohl verbummelt.

    Das Ding ist als Ersatzteil beschaffbar ... allerdings wirst am Preis kauen.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Sozialarbeiterin
    Beiträge
    4
    Hallo,
    vielen Dank für die schnelle Antwort. Wo bekomme ich dieses Ersatzteil und was wird es in etwa kosten?
    Viele Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Sozialarbeiterin
    Beiträge
    4
    Hallo nochmal,
    meinen Sie vielleicht dieses Teil?
    Stopfen.jpg
    Das saß auf dem Rohr, ist aber undicht, sobald man die Waschmaschine und Spülmaschine benutzen möchte
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Das eigentliche Funktionsteil sitzt unter der Rosette.

    Man kanns versuchen zu zerlegen und zu reinigen ... oder eben als Ersatzteil neu bestellen.
    Kann jede Sanitär-Firma über den Großhandel beschaffen.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Mainz
    Beruf
    Sozialarbeiterin
    Beiträge
    4
    So, das Problem wurde gelöst. Ich poste hier mal unsere Lösung, falls irgendjemand noch einmal das gleiche Problem haben sollte:
    Nach einiger Internetrecherche haben wir herausgefunden, dass das Rohr mit einem Ersatzteil aus dem Gartenbereich verschlossen werden kann.
    Und zwar einem Perlator Gewindeadapter. Dieser hat auf der einen Seite ein metrisches Gewinde, auf der anderen eins mit Zoll. Auf das Zoll-Ende kann man dann einen normalen Stopfen schrauben und das Rohr ist abgedichtet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Womit Du unzulässigerweise an einer TW-Anlage rumgefummelt hast ... Prima ... toll gemacht ... gegen mindestens, wenn nicht noch mehr verstoßen ....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    So ist es.
    Damit hast Du eine vorgeschriebene Sicherheiteinrichtung gegen Verseuchung des Trinkwassers unwirksam gemacht. Wirklich toll...
    Das muß umgehend rückgängig gemacht und fachmännisch in Ordnung gebracht werden!
    Was ist überhaupt mit "meine neue Wohnung" gemeint?
    Hast Du diese gekauft oder gemietet?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    In einer Mietwohnung muß das der Vermieter machen.
    Ich würde meinem Mieter fristlos kündigen, wenn er an der TW-Anlage eigenmächtig rumfummelt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen