Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Greifswald
    Beruf
    Informatikingenieur
    Beiträge
    235

    Herstellunskosten Nutzfläche unbeheizt / Wohnfläche Fussbodenheizung

    Hallo,

    welche Werte kann man bei der pauschalisierten Daumenwertermittlung für Wohn&Nutzgebäude heranziehen ?

    Aufgabe: bisherige Doppelgarage 24er Wand mit Holzbalkendecke und Satteldach ungedämmt ~ 34qm Innenfläche soll erweitert werden

    Grundfläche jetzt (aussenwand) : 39qm
    Grundfläche dann (Aussenwand): 71qm

    Erdgeschoss +15qm Nutzfläche + 10qm Wohnfläche (Zugang via Wanddurchbruch vom Altbau)
    Neue Betondecke
    Dachgeschoss +16qm Nutzfläche unbeheizt (Lagerraum für das was bisher über der Garage lagerte (Auszugsleiter zum DG)
    +37qm Wohnfläche beheizt (Zugang via Wanddurchbruch vom Altbau)
    Holzbalkendecke


    Wohnfläche = +47qm
    Nutzfläche = +30qm

    1300€/qm Wohnfläche ... Auch bei Fussbodenheizung ?
    600€/qm Nutzfläche
    200€/qm Altfläche (wegen neuer Decke+Dach) ?

    Dank euch
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Herstellunskosten Nutzfläche unbeheizt / Wohnfläche Fussbodenheizung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    ManfredH
    Gast
    Ich glaube nicht, dass man bei einem derart geringen Umfang der Massnahme sinnvoll mit irgendwelchen Kostenrichtwerten arbeiten kann - es sei denn, man hätte solche aus einem wirklich vergleichbaren Kleinprojekt. Die gängigen EUR/m²- oder EUR/m³-Richtwerte, die ja i.d.R. für komplette Gebäude veröffentlicht bzw. aus eigener Nachkalkulation gewonnen werden, sind dafür jedenfalls sicher nicht tauglich.

    Wäre es meine Aufgabe, für dieses Projekt die Koste zu ermitteln, so würde ich das anhand der tatsächlich erforderlichen Leistungen und entsprechenden Einheitspreise berechnen - die Mengenermittlung wäre ja in diesem Fall nicht soo aufwendig...

    Übrigens: was bedeutet "Grundfläche (Aussenwand)" ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Greifswald
    Beruf
    Informatikingenieur
    Beiträge
    235
    Grundfläche Außenwand = Grundfläche der finalen Bodenplatte.
    Muss man denn grundsätzlich von höheren oder geringeren kosten gegenüber eines. Neubaus ausgehen? Wir haben hier ein Festpreis Satteldach Haus mit 7*9m für 120t€ angeboten bekommen.

    send via tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen