Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Bauexpertenforum Avatar von Ralf Wortmann
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Beiträge
    2,216

    Ausreden am Bau

    Ausreden am Bau, neulich vom Sani gegenüber einem meiner Mandanten:

    „Ein hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage muss nicht gemacht werden. Der ist herstellerseitig bereits in jedem Heizkörper mit drin.“
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Ausreden am Bau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2008
    Ort
    Schwarzenbruck / Nürnberg
    Beruf
    Trockenbaumeister
    Beiträge
    7,799
    das ist keine Ausrede, das ist Inkompetenz (man könnt auch Blödheit sagen)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Themenstarter
    Avatar von Ralf Wortmann
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Beiträge
    2,216
    Zitat Zitat von Gipser Beitrag anzeigen
    das ist keine Ausrede, das ist Inkompetenz (man könnt auch Blödheit sagen)
    Nein, nein, das ist Kreativität bei dem Versuch, den Bauherren zu einer schnellen finanziellen Einigung bezüglich der Schlussrechnung zu bewegen. Es ging um einige Mängel am Gewerk und um eine Schlussrechnung ohne Aufmaß; der hydraulische Abgleich war nur ein Nebenkriegsschauplatz.

    Ich glaube nicht, dass der Herr, immerhin ein Heizungs-Sanitär-Meister, nicht weiß, was ein hydraulischer Abgleich ist. Ich staune immer wieder, zu welchen intellektuellen Höchstleistungen vereinzelt Auftragnehmer auflaufen können, wenn es darum geht, ihre Kunden zu beruhigen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,897
    ich könnte wetten, dass die meisten Ausreden hier aus dem Sani/HB Gewerk kommen werden
    Meine Lieblingsausrede bei uns vom HB war:
    "KWL mit WRG muss in der Heizlastberechnung nicht berücksichtigt werden, daher ist Ihre Heizung nicht überdimensioniert"
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    726
    Fensterbauer geht auch:

    Schwellenlose Hebeschiebetür mit fest verbundenen Rollädenkästen (Einen Fenstersturz gibt es nicht) weißt eine ungeplante 5 cm Schwelle auf:

    "Die Tür wurde nicht falsch vermessen, die wurde lediglich zu hoch eingebaut"

    (Was haben die armen Monteure doch geschwitzt, als sie beim Einbau extra die 5cm von der ersten Geschoßdecke weggestemmt haben........)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    Zitat Zitat von Annette1968 Beitrag anzeigen
    (Was haben die armen Monteure doch geschwitzt, als sie beim Einbau extra die 5cm von der ersten Geschoßdecke weggestemmt haben........)
    Das ist nicht lustig, sondern hat gleich den nächsten Mangel/Schaden produziert. Man kann doch nicht einfach 5cm von einer Decke abstemmen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Hatten wir schon mal
    http://www.bauexpertenforum.de/showt...mmen-Spr%FCche
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Mensch Alfons ... das war IRONIE (hoffe ich)!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    (hoffe ich)!
    ...ich auch!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Ralf Wortmann Beitrag anzeigen
    Der ist herstellerseitig bereits in jedem Heizkörper mit drin.“
    da hättest du gleich kontern müssen, dass die hydraulik vor der montage der heizkörper auch hätte entnommen werden müssen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    warum denn hydraulik-einstellung an der heizung einstellen da ist doch gar kein öl sondern wasser drinn. sie wollen mich wohl verarschen?

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Der ist herstellerseitig bereits in jedem Heizkörper mit drin.“
    Da seit ihr aber alle ein wenig auf dem Holzweg ... das geht sehr wohl ... und erfüllt wohl auch die Anforderungen.

    Das ist zwar sehr vereinfacht ausgedrückt ... mehr Infos dazu : Klick, ab Seite 6

    Der Unterschied zwischen so manchem was in einigen Foren *herbeigeschwafelt* wird, mancher Herstellerpropaganda und den tatsächlichen Anforderungen für *zulässig, akzeptabel und im Rahmen der anerkannten Regeln der Technik* ist nirgends so groß wie beim Thema *hydraulischer Abgleich*.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    Im Industriebau. Verankerung von Stahlteilen an einer Betonwand. Monteur steigt gerade vom Gerüst. Ich komme dazu.
    I: Wie weit seid Ihr
    M: ferig
    I: Habt Ihr die Muttern an den Dübeln schon angezogen
    M: ja, klar
    I: mit welchem Drehmoment
    M: weiß ich jetzt nicht genau, wieso fragen Sie
    I: weil es in der Montageanleitung steht
    M: welche Montageanleitung
    I: das kleine rote Heft rechts neben der leeren Verpackung auf Eurem Transporter
    M: hm
    I: Na dann zeig' doch mal Euren Drehmomentschlüssen, da muss es ja noch eingestellt sein
    M: Find' ich jetzt nicht, muss mal morgen den Kollegen fragen.



    Gewerbebau. Schließen einer Montageöffnung mit 24er KS in einem Stahlbetonskellettbau. Ca. 6. bis 7. Lage.
    I: Wo ist der Anschlussanker
    M: Diese Lage nicht
    I: wieso
    M: Mache nur jede zweite Lage
    I: Na dann nimm mal den ersten Stein kurz runter
    M: wieso?
    I: Mach !
    M: tut es widerwillig
    I: wo ist der Anker
    M: einen vergessen
    I: nimm noch einen Stein weg
    I: nimm alle Steine weg, schau in den Plan und mach neu
    Plan: Maueranschlussanker in jeder Lage anordnen.

    Gruß
    Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Bauexpertenforum
    Themenstarter
    Avatar von Ralf Wortmann
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Beiträge
    2,216
    Zitat Zitat von Achim Kaiser Beitrag anzeigen
    Da seit ihr aber alle ein wenig auf dem Holzweg ... das geht sehr wohl ... und erfüllt wohl auch die Anforderungen.

    Das ist zwar sehr vereinfacht ausgedrückt ... mehr Infos dazu : Klick, ab Seite 6

    Der Unterschied zwischen so manchem was in einigen Foren *herbeigeschwafelt* wird, mancher Herstellerpropaganda und den tatsächlichen Anforderungen für *zulässig, akzeptabel und im Rahmen der anerkannten Regeln der Technik* ist nirgends so groß wie beim Thema *hydraulischer Abgleich*.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Oha, Achim, danke für die Info. Da war ich wirklich auf dem Holzweg. Glücklicherweise habe ich unbewusst das Richtige gemacht und den AN lediglich gebeten, einen Herstellernachweis zu liefern, dass der hydraulische Abgleich in den Heizkörpern "mit drin" ist. Ich habe jetzt gleich mal ins LV geschaut - das sind genau die Heizkörper aus deinem Link!

    Super, Forums-Power. Ein kleines Neben-Problem weniger. Ich werde gleich mal den Mandanten informieren.

    Danke nochmal.

    Ralf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Bauexpertenforum
    Themenstarter
    Avatar von Ralf Wortmann
    Registriert seit
    09.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
    Beiträge
    2,216
    Zitat Zitat von OLger MD Beitrag anzeigen
    Im Industriebau. Verankerung von Stahlteilen an einer Betonwand. Monteur steigt gerade vom Gerüst. Ich komme dazu.
    I: Wie weit seid Ihr
    M: ferig
    I: Habt Ihr die Muttern an den Dübeln schon angezogen
    M: ja, klar
    I: mit welchem Drehmoment
    M: weiß ich jetzt nicht genau, wieso fragen Sie
    I: weil es in der Montageanleitung steht
    M: welche Montageanleitung
    I: das kleine rote Heft rechts neben der leeren Verpackung auf Eurem Transporter
    M: hm
    I: Na dann zeig' doch mal Euren Drehmomentschlüssen, da muss es ja noch eingestellt sein
    M: Find' ich jetzt nicht, muss mal morgen den Kollegen fragen.



    Gewerbebau. Schließen einer Montageöffnung mit 24er KS in einem Stahlbetonskellettbau. Ca. 6. bis 7. Lage.
    I: Wo ist der Anschlussanker
    M: Diese Lage nicht
    I: wieso
    M: Mache nur jede zweite Lage
    I: Na dann nimm mal den ersten Stein kurz runter
    M: wieso?
    I: Mach !
    M: tut es widerwillig
    I: wo ist der Anker
    M: einen vergessen
    I: nimm noch einen Stein weg
    I: nimm alle Steine weg, schau in den Plan und mach neu
    Plan: Maueranschlussanker in jeder Lage anordnen.

    Gruß
    Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen