Werbepartner

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Hausanschlüsse auch bei schlechtem Wetter?

Diskutiere Hausanschlüsse auch bei schlechtem Wetter? im Forum Tiefbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Bei Hamburg
    Beruf
    Bauherr :)
    Beiträge
    24

    Hausanschlüsse auch bei schlechtem Wetter?

    Moin,

    nachdem wir letzte Woche Glück mit dem Wetter hatten, konnte der Schmutz- und Regenwasseranschluss problemlos gelegt werden.

    Für Mittwoch soll durch eine von den Stadtwerken beauftragte Firma Gas und Wasser sowie durch eine andere Firma der Stromanschluss gelegt werden.

    Nun soll es Dienstag und Mittwoch heftig regnen. Auf unserem Grundstück ist dann schnell mal eine große Pfütze, insbesondere dort wo die Anschlüsse gelegt werden sollen.
    Kann mir vorstellen, dass dann schnell mal der Graben vollgelaufen ist.

    Kommen die dann überhaupt?
    Wird es für mich teuer, wenn die da ne Pumpe anschließen müssen oder zahle ich (wie man hört) nach Metern?
    Lohnt es sich bzw bringt es was wenn ich ein kleines Loch aushebe und selbst vorher ne Pumpe anschließe?

    Habe nur Angst, dass dann nicht gearbeitet wird... In den Folgetagen soll nämlich die Therme angeschlossen werden und es soll die Aufheizphase für den Fußboden beginnen. Dann würde sich alles andere auch nach hinten schieben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Hausanschlüsse auch bei schlechtem Wetter?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Bei Hamburg
    Beruf
    Bauherr :)
    Beiträge
    24
    Wetter war entgegen aller Wetterberichte und Weltuntergangsszenarien gut. Kein Regen. Also alles gut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen