Werbepartner

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    miwosk
    Gast

    Abwasserrohre verlegen

    Hallo,

    ich bin dabei eine Bodenplatte vorzubereiten, Fundament fertig, Schotterschicht fertig, nun bin ich mir nicht sicher die Abwasserrohre DIN 100 zu legen, werden nur die Rohre oder ein 10 cm Sandschicht aufgetragen und die Rohre eingebettet? Ich denke mal wen ich mit dem Verdicht loslege beschädige ich die Rohre.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Abwasserrohre verlegen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Stolzenberg
    Gast
    DIN 100 ist immer eine gute Wahl! Leider gibt es hier wahrscheinlich Probleme mit der Bauartzulassung bei Abwasser...

    Bitte denke mal über die Beteiligung eines Fachmannes am Bau nach. DN 100 steht für Nenndurchmesser, DIN 0100 sind Normen für Niederspannungsanlagen!

    PS: Bitte lass mal Deine Berufsangabe ändern!

    LG Christian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    DN 100 steht für Nenndurchmesser,
    stand . früher .



    jetzt heissen die gleichen rohre DN 100/110 oder sogar DN 110
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    wasweissich
    Gast
    lesen:
    http://www.bauexpertenforum.de/showt...%F6scht-worden
    reagieren
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    miwosk
    Gast
    Zitat Zitat von Stolzenberg Beitrag anzeigen
    DIN 100 ist immer eine gute Wahl! Leider gibt es hier wahrscheinlich Probleme mit der Bauartzulassung bei Abwasser...

    Bitte denke mal über die Beteiligung eines Fachmannes am Bau nach. DN 100 steht für Nenndurchmesser, DIN 0100 sind Normen für Niederspannungsanlagen!

    PS: Bitte lass mal Deine Berufsangabe ändern!



    LG Christian


    Hallo, ja sorry Macht der Gewohnheit. DN 100. Bei Angaben der Berufes hab ich nen Grund. Es wird dir quasi richtig Erklärt als Laie.
    Bin auch schon zwanzig Jahre aus aus dem Beruf und mach was komplett anderes. Aber das Wissen ist vorhanden, ich möchte mich nur damit Vergewissern ob die noch so ist oder obs es Änderungen gibt.

    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Dann schreib bei deiner Berufsbezeichnung hin: gelernt: Schalungsreiniger, jetzt: Fischverkäufer ....


    Ist das so schwer?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Zitat Zitat von miwosk Beitrag anzeigen
    Aber das Wissen ist vorhanden, ...
    Dein Eingangsthread und dieses Statement beschreibt leider einen diametralen Zustand

    Also erklär erst mal:
    welche Rohre für welches Abwasser aus welchen Bereichen des Hauses möchtest du unter, in oder oberhalb der Bodenplatte verlegen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Bauingenieur
    Beiträge
    3,848
    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    stand . früher .
    kann man so gar nicht sagen

    Zitat Zitat von wasweissich Beitrag anzeigen
    jetzt heissen die gleichen rohre DN 100/110 oder sogar DN 110
    hängt davon ab, ob man die Norm für die Herstellung oder die Norm für die Verwendung der Rohre gerade in der Hand hat

    ich bin für DA110
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen