Ergebnis 1 bis 10 von 10

Garagenvermietung- Finanzierungsmöglichkeiten

Diskutiere Garagenvermietung- Finanzierungsmöglichkeiten im Forum Baufinanzierung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Sachbearbeiter
    Beiträge
    14

    Garagenvermietung- Finanzierungsmöglichkeiten

    hi,
    wie ist der Sachverhalt, wenn ich Garagen auf einem erworbenen Grundstück errichte, die ausschließlich privat vermietet werden. Hierbei handelt es sich nur um (Einzel-)Garagen, keine Kombination aus der Vermietung von Wohnung samt Garage!

    Zählen diese zu den Immobilien?

    Es geht mir nur drum, zu wissen, welche Möglichkeiten hinsichtlich einer Finanzierung habe und welche Voraussetzung muss ich hierfür jeweils mit bringen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Garagenvermietung- Finanzierungsmöglichkeiten

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Software-Entwickler
    Beiträge
    3,936
    Was denn jetzt?

    Hier schreibst Du noch, dass Du sie privat nutzen möchtest.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Sachbearbeiter
    Beiträge
    14
    hi
    ja, das unter dem Link ist mein Privatgrundstück und bezieht sich auf meine/unsere eigenen Autos.

    Dieses Bauvorhaben bezieht sich auf Vermietung für andere.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,472
    Klar ist es eine Immobilie, was denn sonst?

    Aber wohl keine selbstgenutzte Wohnimmobilie, dementsprechend werden auch die Konditionen sein.

    Es wird also abhängig davon sein, wo diene Garagen stehen und wie die Bank die Nachfrage bzw. den Wert ansetzt.

    Es macht also wohl einen Unterschied aus ob du Garagen im Zentrum von Frankfurt oder im Eifeler Bruch vermieten willst.

    Pech haben wirst du wahrscheinlich bei Banken die standardisierte Produkte für Privatkunden anbieten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Sachbearbeiter
    Beiträge
    14
    Es wird also abhängig davon sein, wo diene Garagen stehen und wie die Bank die Nachfrage bzw. den Wert ansetzt.
    eher im Bereich Kleinstadt/Dorf bis 40.000 Ew.


    Pech haben wirst du wahrscheinlich bei Banken die standardisierte Produkte für Privatkunden anbieten.
    Jo, schon klar, das ist wie du eben erwähntest bankenabhängig.

    Es geht hierbei mehr um eine Überlegung, auf was mich finanziell kommen könnte:
    Muss ich dann eher davon ausgehen, dass ich diese komplett selbst finanzieren muss? Gibt es keine Unterstützung, wie etwa bei einem Hausbau dem Bausparvertrag?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,472
    An welche Unterstützung hast du gedacht? Und wo genau ist die Unterstützung bei einem Bausparvertrag?

    Wie sieht den der Kostenplan bisher aus? Hast du eine Kostenaufstellung für Grundstück, Garagenbau, Ingenieursleistungen und Nebenkosten?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Sachbearbeiter
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von toxicmolotow Beitrag anzeigen
    An welche Unterstützung hast du gedacht? Und wo genau ist die Unterstützung bei einem Bausparvertrag?

    Wie sieht den der Kostenplan bisher aus? Hast du eine Kostenaufstellung für Grundstück, Garagenbau, Ingenieursleistungen und Nebenkosten?
    Nein ich habe in dieser Hinsicht noch nicht viel geplant.
    Es geht mir wie eben erwähnt, erst mal drum, ob es bei einer solchen Realisierung finanzielle Unterstützung gibt? Falls ja welche? Oder kann ich hier einen Kredit in Anspruch nehmen? Welche Art von Kredit?
    Oder kann ich davon ausgehen, sowas komplett selbst aus der eigenen Tasche zu finanzieren.
    Wiegesagt ist das nur eine Überlegung, um zu sehen, was auf mich zu kommt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,472
    Natürlich kann man einen Kredit aufnehmen. Als Sicherheit dient das Grundstück samt Garagen. Zuschüsse gibt es m.E. keine, warum auch. Sowas ist privates Vergnügen ohne soziale Aspekte oder Umweltschutz oder andere Förderungen. Vielleicht Photovoltaik oben drauf, aber ob sich das rechnet... ich weiß nicht.

    Aber erstmal sollten die Kosten klar sein, dann die Einnahmen geplant werden und dann gesehen werden ob das Projekt rentabel ist.

    Wie welche Art von Kredit?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Sachbearbeiter
    Beiträge
    14
    Photovoltaik ja, ist aber sofort kein Muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #10

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,472
    Dann werde dir erstmal um die Größe und den Kostenrahmen einig.

    Sind auf dem Grundstück überhaupt ein Haufen Garagen genehmigungsfähig?

    Vorher kann dir der beste Finanzierungsberater nicht weiterhelfen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen