Ergebnis 1 bis 11 von 11

Positionierung Wohnhaus und Doppelgarage auf unserem Grundstück

Diskutiere Positionierung Wohnhaus und Doppelgarage auf unserem Grundstück im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Kuchen
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    2

    Positionierung Wohnhaus und Doppelgarage auf unserem Grundstück

    Hallo Zusammen,

    uns geht es in diesem Posting um die Positionierung von Wohnhaus und Doppelgarage auf unserem Grundstück.

    Wir haben unsere Fragestellung nicht zu sehr mit Details überfrachtet um hier möglichst viele kreative Ideen und Anrgegungen zu bekommen.

    Grundsätzlich sind wir noch hinsichtlich Baustil von Haus und Garage flexibel.

    Unsere erste Idee vom Haus (da bekommen wir auch alles unter, was wir uns wünschen) ist ein Haustyp ähnlich Stadtvilla (2 Vollgeschosse mit Walmdach) - Grundriss fast quadratisch (12m * 11m). Die kleine Firstlinie muss parallel zur Straße ausgerichtet sein.
    Die Doppelgarage wird vermutlich 7m*7m Außenmaß haben


    unser Grundstück sieht so aus:


    Grundstueck.jpg

    Das Grundstück ist komplett ebenes Gelände.


    - Baufenster ist blau eingezeichnet
    - Abstand Baufenster zur Straße: 3m
    - Abstand Baufenster zum Fußweg in nordöstlicher Richtung 2,5m (Garage kann auch aus dem Baufenster herausragen - siehe unten)



    Rahmenbedingungen (welche der Kreativität Grenzen setzen) aus dem Bebauungsplan:

    Stellung der baulichen Anlagen, Hauptgebäuderichtung:
    Die Hauptgebäuderichtungen werden an den Verlauf der angrenzenden Straßen angepasst festgesetzt.


    Stellplätze und Garagen:
    Mit Garagen und überdachten Stellplätzen ist ein Mindestabstand von 1,0 m zu den öffentlichen Verkehrsflächen (auch Fußwegen) und öffentlichen Grünflächen einzuhalten. Vor Garagen muss ein Stauraum von min. 5,0 m vorhanden sein.


    Vielen Dank für Eure Ideen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Positionierung Wohnhaus und Doppelgarage auf unserem Grundstück

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    73230
    Beruf
    Architektin
    Beiträge
    1,129
    Hallo,
    geh ich Recht in der Annahme, dass Norden oben ist, d.h. Erschließung von der Straße im Westen?
    Mir würde bei diesem Grundstück eher ein längliches, schmales Haus in den Sinn kommen, keine quadratische Stadtvilla.
    Aber dazu müsste ich etwas mehr über die Umgebung wissen.
    Ok, ich gebe zu, ich bin kein Freund von "Stadtvillen " ;-)
    Gruß,
    Liesl
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    feelfree
    Gast
    Liesl, die Himmelsrichtungen sind eingezeichnet. Das Grundstück ist nahezu quadratisch, nur das baufenster nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    RLP
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    1,448
    Garage an den 2,5m Fußweg und 1m Abstand einhalten .
    Also Richtung N-O ?

    Garage auf die Grenze ,wenn möglich in BaWü
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    RLP
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    1,448
    Was ist oberhalb des Fußweg im N-O ?
    Schöne Aussicht oder Nachbar?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    RLP
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    1,448
    Was das Baufenster angeht, ist man mit den Außenmaßen eher flexibel.
    Eine Villa hat m.M.n. etwas von Großzügigkeit,riesige, weitläufige Räume.. mit viel Grün drumherum....groß eben!
    Die Stadtvilla dagegen, ist kompakt und bietet relativ viel Wohnraum auf kompakter Grundfläche .

    Und da Ihr auf dem Land auf einem relativ großen Grundstück bauen werdet ,finde ich sowas passt dort nicht hin .
    Wird ohne Keller gebaut,fällt der Stauraum auf dem Dachboden auch geringer aus .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    73230
    Beruf
    Architektin
    Beiträge
    1,129
    .... stimmt.... manchmal übersieht man das Offensichtliche ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    03.2008
    Ort
    Rimpar/ Underfranggn
    Beruf
    Maurermeister
    Beiträge
    1,355
    Das Grundstück hat 638 m², da passt auch ein richtiges Haus drauf, kein Möchtegerntoscanaverschnitt.
    Holt Euch einen örtlichen Architekten, der sich auch das Grundstück in Natura betrachten kann, und sagt ihm was das Haus alles können muß, nicht wie es aussehen soll. Dann kommen schon die richtigne Entwürfe.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von BauFuzzi
    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Tischler
    Beiträge
    25
    Was ist auf der unteren Seite zum Nachbarn? Gibts da nen Nachbarn?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Kuchen
    Beruf
    Betriebswirt
    Beiträge
    2
    Hallo Zusammen,

    die Lage des Grundstücks und der Nachbargrundstücke sieht wie folgt aus (rotes Kreus markiert unser Grundstück):

    Grundstück Lage.jpg

    Wie erwähnt sind wir auch für abweichende Hausformen (Stadtvilla muß nicht sein) offen.

    Vielen Dank für Eure Ideen zur Positionierung von Haus und Garage.

    LULA44
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    02.2012
    Ort
    73230
    Beruf
    Architektin
    Beiträge
    1,129
    Wie wollt Ihr denn bauen? Mit Architekt? Dann lasst den doch mal die Gegebenheiten anschauen und Euch einen Vorentwurf machen.
    Ich finde es schwierig, die Positionierung eines Hauses einschl. Form etc. anzugehen, wenn ich nicht mal weiß, wie´s außenrum aussieht; ob ich irgendwo einen schönen Blick habe; ob´s irgendeinen Blick gibt, den ich gar nicht haben will....
    So aufgrund des Plans würde ich einen eher langgezogenen Baukörper Richtung Nord-Ost-Seite machen, der sich zum Süd-Westen hin öffnet. Satteldach drauf und wenig SchnickSchnack.
    Gruß,
    Liesl
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen