Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
  1. #1

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Mechanic
    Beiträge
    10

    Meinungen zum Grundriss EFH 160m²

    Hallo zusammen,

    ich möchte hiermit meinen Grundriss Vorentwurf zur Diskussion stellen, um noch irgendwelche Schwachstellen auszubessern.
    Ich bin offen für Ideen und Anmerkungen.


    Vielen Dank schon Mal für Eure Hilfe.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Meinungen zum Grundriss EFH 160m²

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    ansichten und schnitt fehlen.

    zur anordnung der räume - wohnen nach norden und westen, küche nach süden und ost - würde ich tauschen. die küche hat eine einrichtung der langen wege.

    der erker ist überflüssig, er weist im eg und og keine funktion auf. die hausform läuft auf kaffeemühle hinaus.

    das kinderzimmer II hat einen unmöglichen zuschnitt, schlafen mit ankleideist zu groß. auch hier empfihlt sich, zu tauschen, kinderzimmer nach süden und gleich groß, schlafen im nord-westen. einige darstellungen vom og vermisst man im eg - so gewollt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Schön

    schön groß
    schön bunt
    schön Katalog
    schön verwinkelt (OG)
    schön unpraktisch
    schön bezugsfrei zur Himmelsrichtung und zum Grundstück
    schön gegen die NBauO verstossend, weil Garage 9 + 6,31 = 15,31 > 15 max zulässige Grenzbebauung
    schön mangelhafter Lageplan, weil die Garage falsch (absichtlich???) vermaßt ist
    schönes Altpapier
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Tanztrainerin
    Beiträge
    560
    Ich würde auch Küche und Wohnen tauschen und den Erker weglassen, bzw. die Wände auf das Niveu des jetzigen Erkers rausziehen.

    Die Garderobe verdient den Namen nicht, es ist eher ein Durchgang. Das GWC wird von der ganzen Familie täglich im Gebrauch sein - es wird keiner mehrmals am Tag nach oben laufen, wenn sonst im EG sich aufhält. Die Kinder müssen sowiso immer dringend und dann aber pronto! Und dann muss man immer durch die Garderobe. Es gibt keine Abstellfläche. Sachen von 2 Kindern + Besucherkindern + eigene Klamotten finden dort so nie Platz. Sind die Kinder schon da? (Wir haben 3 - ich weiss, wovon ich rede )
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Mechanic
    Beiträge
    10
    Vielen Dank für die Antworten.

    Die Küche mit dem Wohnbereich zu tauschen hatten wir auch schon Überlegt. Die Küche selbst, ist noch nicht geplant.

    Der Erker dient der "auflockerung" der Südfassade, da wir das Haus voll verklinkert haben wollen.

    Für das Schlafzimmer im Süden haben wir uns entschlossen, da es das "schönste" Zimmer wird.

    Kinder sind noch nicht vorhanden. Das Kinderzimmer ll wird das Büro sein.

    Welche Darstellungen im OG meinen sie?

    Die Bemaßung der Garage habe ich auch schon gesehen. Und ich weiß auch das 15m max zulässig sind. (Trotzdem Vielen Dank für die Information)
    Ja, im Prinzip ist es "Katalog", aber es gefällt uns.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Xaver99 Beitrag anzeigen
    Ja, im Prinzip ist es "Katalog", aber es gefällt uns.
    ..... und was sollen wir dann noch schreiben?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    ..... und was sollen wir dann noch schreiben?
    Na, so Kleinigkeiten halt. Ne Tür ein Stück schieben, Hier oder da nocjh ne 45° Ecke - sowas halt.

    Aber doch nicht die teure, sinnfreie Freßwarze (in der nicht mal der Eßtisch steht) schlechtmachen.

    Der Erker dient der "auflockerung" der Südfassade, da wir das Haus voll verklinkert haben wollen.
    Der Erker ist kein Erker, sondern ein Risalit und lockert gar nix auf. Der kostet einfach nur Geld.

    Alles schlechte dieses Grundrisses aufzuzählen, dauert zu lang und wäre auch sinnfrei, aber mal ein ganz markantes Beispiel:
    Da gibts im EG einen Hauswirtschaftsraum, der zwangsweise (mangels anderem Stauraum) all das aufnehmen wird, was nicht in der Küche steht.
    Z.B. also Getränkekisten.

    Was aber hat der HWR? Nix. Weder einen Zugang nach aussen, um im Sommer die Wäsche aus der WaMa direkt zum Wäscheständer im Garten tragen zu können oder den Kindern und Erwachsenen eine Dreckschleuse zu bieten noch einen Zugang zur Garage, um die Getränkekisten bei Regen und im Winter trocken ins Haus zu kriegen.

    Einfach nur 10 m² Fläche, die zu nichts gut sind - nicht mal den leeren Raum in der Mitte als Verkehrsfläche genutzt!

    Das ist ein Trabbi-Grundriss.
    Fährt, bringt von A nach B, transportiert, aber ist bei Auslieferung schon min. 10 Jahre hinter der Technik her.
    Es muss ja kein Jaguar oder RR sein, aber ein Golf, Mazda 3 o.ä. dürfte es schon werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beruf
    Tanztrainerin
    Beiträge
    560
    Das "schönste" Zimmer würde ich eben den Person zukommenlassen, der sich am meistens darin aufhalten wird. Das ist nun mal das Kind!!!! Im Kleinkindalter noch nicht, da ist es immer da, wo ihr seid Aber ab Schulalter bis ins Studium/Ausbildung etc. benötigt das Kind ein Ort, wo sich wohlfühlt und auch arbeiten kann. Wie oft würdet ihr denn das schönste Zimmer bei Tageslicht geniessen wollen?
    Wenn das Kind ausser Haus ist, kann man immernoch umziehen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2014
    Ort
    Bremen
    Beruf
    Mechanic
    Beiträge
    10
    Soll nicht heißen ich bin nicht offen für was ganz anderes. Wenn sie sagen das ganze ist ein "Trabbi", denn geben sie mir doch mal ein Denkanstoß was die optimale Lösung ist. Ich will jetzt keinen kompletten Grundriss, einfach mal ein Denkanstoß in ihre Richtung.

    Die Tür vom HWR war für uns schon mit eingeplannt. Und der HWR war so groß geplant, da wir keinen Keller haben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Südostbayern
    Beruf
    Beratung
    Beiträge
    26
    Die nach außen aufschlagende Tür des WC im EG hat echtes Gefährdungspotenzial:
    Wenn die (ältere) Tante vor der Heimfahrt noch mal muss, hat der Onkel beim Anziehen eine gute Chance auf nen belebenden Schlag an den Hinterkopf. Vermeidet vielleicht Sekundenschlaf am Steuer, aber in guter Erinnerung wird der Besuch bei euch nicht bleiben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    RLP
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    1,448
    JO,

    Wenn die Tür nach innen aufgeht,reicht der Platz im G-WC aber nicht!
    Schlaumeier!
    Das würde nämlich bedeuten,daß sich der Grundriss ,auch wenn nur im Detail,verändern würde.


    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    RLP
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    1,448
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Schön

    schön groß
    schön bunt
    schön Katalog
    schön verwinkelt (OG)
    schön unpraktisch
    schön bezugsfrei zur Himmelsrichtung und zum Grundstück
    schön gegen die NBauO verstossend, weil Garage 9 + 6,31 = 15,31 > 15 max zulässige Grenzbebauung
    schön mangelhafter Lageplan, weil die Garage falsch (absichtlich???) vermaßt ist
    schönes Altpapier
    Schön destruktiv Dein Beitrag !

    Zum Glück war weiterhin ein bisschen Sachlichkeit zu entnehmen!

    Ich wette ,daß viele freie Architekten auf Basis von Katalog-Grundrissen oder mindestens im eigenen Archiv lagernden selbstgemalten Grundrissen ,ihre Entwürfe an die Bauherrschaft abdrücken wollen!

    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    01.2013
    Ort
    RLP
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    1,448

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen

    Alles schlechte dieses Grundrisses aufzuzählen, dauert zu lang und wäre auch sinnfrei,
    Würde aber sehr informativ werden!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    05.2013
    Ort
    Südostbayern
    Beruf
    Beratung
    Beiträge
    26
    Zitat Zitat von nolu13 Beitrag anzeigen
    JO,

    Wenn die Tür nach innen aufgeht,reicht der Platz im G-WC aber nicht!
    Schlaumeier!
    Das würde nämlich bedeuten,daß sich der Grundriss ,auch wenn nur im Detail,verändern würde.


    MfG
    Bingo nolu13! Was sagt dir deine Erkenntnis? Das Platz reicht u.a. an der Stelle nicht bzw. ist ungeschickt verteilt. Garderobe viel zu klein, Verkehrsfläche zu klein oder Gäste-WC muss so geändert werden, dass Tür nach innen aufgeht. Und dann muss natürlich der Grundriss verändert werden, was schon mehrfach angeregt wurde.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Der Erker dient der "auflockerung" der Südfassade, da wir das Haus voll verklinkert haben wollen.
    Komisch,...das mit dem "AUflockern" höre ich immer wieder, nur erschließt sich mit nicht was daran nun aufgelockerter sein soll?????

    Und wieso sollte man eine Fassade "auflockern" wollen?

    Hier stört das Teil nur und ist zudem sinn- und funktionsfrei. Die Küche wird gestört, der entstehende Raum kann nicht genutzt werden.

    Im OG dto.

    Sinnfrei eben!

    Küche und Elternzimmer nach Süd - Ost? Kann man machen, ist abereher ungewöhnlich.

    Eltern haben mehr Platz als die Kinder. Wohl auch deshalb, weil ein sinn- und funktionsfreier Erker hier m2 erzeugt.

    Grundriss wirkt insgesamt uninspiriert. Kann man so machen. Wurde ja auch schon unzählige Male in Deutschland so gebaut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen