Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    02.2010
    Ort
    bochum
    Beruf
    Gesundheits- Krankenpflegerin
    Beiträge
    30

    Wasserschaden bei Holzdecke

    Hallo,

    leider hat meine Putzfrau gestern den Duschkopf nicht ganz zugedreht, so das ca. 12 Stunden lang kontinuierlich ein Rinnsaal Wasser unter die Badewanne gelaufen ist. Dies ist mir aufgefallen weil in der Küche die Decke nass ist, dort eine Pfütze auf dem Fussboden ist und auch die Aussenfassade nass ist (leider sind die Fotos zu gross und ich kann sie nicht hochladen, aber Wasser ist Wasser )). Ich schätze es waren alles in allem schon mehrere Liter. Das Haus ist von 1920 und hat Decken aus Holzbalken mit Schutt und anderem aufgefüllt. Was muss ich nun tun? Kann ich etwas tun? Es wäre schön wenn es einfach nur trocknen müsste, da ich gerade erst mit der kernsanierung fertig bin und auch die arme Putzfrau nicht zur Rechenschaft ziehen möchte.

    Vielen Dank für eure Meinung!
    Viele Grüße bebe
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wasserschaden bei Holzdecke

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Stolzenberg
    Gast
    Einfach trocknen lassen ist schon beim Neubau nicht empfehlenswert. Bei einer Holzbalkendecke und unbekannter Schüttung wäre das eine ganz schlechte Idee! Professionell trocknen lassen und möglichst schnell damit anfangen...

    Liebe Grüße aus dem Harz!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    02.2009
    Ort
    Niederbayern
    Beruf
    Bautechniker
    Beiträge
    240
    Hallo,

    auf alle Fälle trocknen lassen! Für solche Fälle gibt es eigentlich eine Versicherung, auch die Putzfrau wird normal einen Haftpflicht haben!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen