Werbepartner

Ergebnis 1 bis 1 von 1

Sandwichwandelemente/Kerndämmung im Wohnungsbau?

Diskutiere Sandwichwandelemente/Kerndämmung im Wohnungsbau? im Forum Mauerwerk auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Karlsruhe
    Beruf
    Dipl-Ing
    Beiträge
    115

    Sandwichwandelemente/Kerndämmung im Wohnungsbau?

    Hallo zusammen,

    ist solch eine Bauweise für den Wohnungsbau zu empfehlen (Blähton-EPS-Sichtbetonvorsatzschale, nicht hinterlüftet)? Wurde uns so angeboten. Googlen ergab, dass "Sandwich-Bauweise" heutzutage im Wohnungsbau kaum noch gemacht wird. Außerdem kommt hier dazu, dass die innere Schicht (Blähton) ja noch diffusionsoffener ist als der Beton.
    Bedenken habe ich:
    - bzgl. Lebensdauer der Sichtbetonschalung. Man liest ja immer mal wieder von Sanierungen solcher Fassaden nach 20 Jahren.
    - Tauwasserausfall zwischen EPS und Vorsatzschale: Scheint nach DIN bei EPS erlaubt zu sein, aber irgendwie fühlt sich's komisch an...

    Danke und Gruß,
    Jim
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sandwichwandelemente/Kerndämmung im Wohnungsbau?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren