Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    mollram
    Beruf
    arzt, Hobby-Hausbauer
    Beiträge
    1

    Garagendach-Abdichtung

    Problem mit Dachabdeckung Garage

    Wir haben eine Garage gebaut, mit Gefällebeton ca 1Grad. Die Spenglerarbeiten wurden gemacht. Nun haben wir die Flämmbahnen nach Aufbringen eines Voranstriches verlegt.
    Soweit hat auch alles geklappt. Mitte der zweiten Schicht kam dann der Regen und wir bemerkten, dass im unteren Drittel ein Gegengefälle auftritt, und dort Regenwasser ca 5 -8 mm stehen geblieben ist.
    Jetzt sind jedch zum grossen Teil die Bahnen bereits verlegt. Meine Frage:
    Kann Ich nun auf die 2 Lage (besandet/beschichtet 4-KS) eine Art Ausgleichsschicht aufbringen und nochmals eine Bitumebahn-Schicht legen?
    Gibt es andere Möglichkeiten, das bestehende Dilemma zu lösen, oder soll ich einfach das stehende Wasser lassen?

    Danke jakwur79
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Garagendach-Abdichtung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    Als Hobby-Hausbauer hindert Dich niemand daran, Dein Garagendach so abzudichten, wie Du das für richtig hälst. Wo ist das Problem?

    Ausgleichsschicht zwischen 2 Abdichtungsbahnen ist nicht aRdT. Aber ist deren Einhaltung vom Hobby-Hausbauer geschuldet??
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    5 - 8 mm Wasser interessieren wohl eher keinen... Dichte es sorgfältig ab und alles ist gut... 5 mm Wasser trocknet bei Wind und Sonne in 2 Tagen ab, da lohnt es sich echt nicht einen Aufwand für zu betreiben.

    Sonst kannst du auf die 2. Lage eine Ausgleichsschüttung aus Perlite machen und noch mal 2-Lagig drüber abdichten. DAS kannst du aber IMMER noch machen, ich würd es derzeit einfach so lassen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen