Ergebnis 1 bis 9 von 9

Reinigung alte Klinkerfassade

Diskutiere Reinigung alte Klinkerfassade im Forum Außenwände / Fassaden auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Schwalmtal(Niederrhein)
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    7

    Reinigung alte Klinkerfassade

    Hi liebe Experten ,

    ich habe diese Frage schon mal in einem anderen Bereich eingestellt, im Zusammenhang mit einer nachträglichen Dämmung. Der Gedanke ging mal in Richtung Einblasdämmung. Bin aber so gut wie wieder weg vom Gedanken.
    Jetzt mal die Frage in diesem bereich des Forums.
    Mein Haus ist aus dem Jahre 1955 und ist seit dem halt den normalen Umwelteinflüssen ausgesetzt gewesen.
    Dadurch sehen die Klinker dreckig, zum Teil richtig schwarz aus.

    Welche Möglichkeiten gibt es, die Fassade optisch wieder aufzubessern.

    Für Tipps wäre ich dankbar.

    Gruß

    Randolf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Reinigung alte Klinkerfassade

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,391
    Das beste und schonenste Verfahren wäre sicherlich das Nebelstrahlverfahren. Kostet aber.
    Ansonsten:
    1. Fassade von unten nach oben mit nem Gartenschlauch (kein Druckreiniger)gut vornässen.
    2. Mit 2% SAlzsäure von oben nach unten abschrubben (erst einmal einen Test machen einer nicht einsehbaren Stelle), Zeitgleich mit dem schrubben, immer wieder Wasser rüberlaufen lassen und zwar so, dass die darunter liegende Fassenteile so nass sind, dass diese keine Salzsäure aufnehmen können. So von oben nach unten Arbeiten.
    3. Das die Salzsäure aufgefangen werden muss, ist selbsredend (macht nur keiner)
    4. Fenster und Metalbauteile Schützen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Schwalmtal(Niederrhein)
    Beruf
    Dipl.-Ing.
    Beiträge
    7

    Hardcoremethode??

    Hi,

    danke für die schnelle Antwort.
    Das mit der Salzsäure hört sich ja ganz gut an, aber ist bestimmt nicht so das optimale für Mensch und Umwelt.
    Vorallem.....welche Möglichkeiten bestehen denn die Salzsäure wieder aufzufangen
    Was ist denn ein Nebelstrahlverfahren?? Vergleichbar mit Dampfstrahlen??
    Es hat mir auch schon mal jemand gesagt ich sollte Sandstrahlen, ist doch bestimmt auch super teuer und für die Fugen auch nicht so gut.

    Gruß

    Randolf
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    01.2004
    Ort
    NRW
    Beruf
    öbuv Sachverständiger
    Benutzertitelzusatz
    und öbuv SV für das Maurer- und Betonbauerhandwerk
    Beiträge
    10,391
    Ist ähnlich des Sandstrahlens - aber sehr schonend. Mal unter Google suchen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Hundertwasser
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Harburg
    Beruf
    Malermeister
    Benutzertitelzusatz
    Maler und Landstreicher
    Beiträge
    3,261
    Die Firma ETRAS macht sowas.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    ???
    Beiträge
    3

    Reinigung alte Klinkerfassade

    Hallo,
    Ein Teil unseres Hauses hat eine Klinkerfassade mit gelben und roten Klinker aus den Jahren 1880-1896.
    Nun nach mehr als einem Jahrhundert wollen wir die Fassade sanieren und reinigen.

    Nun nach einigen Nachforschungen über die geeigneten Reinigungsmethoden wie z.B. Sandstrahlen (Niederdruckverfahren), Reinigung mit chemischen Substanzen sowie das Trockeneisverfahren habe ich momentan noch nicht klar entschieden was ich mache. Ich habe einige negative Beispiele mit der Reinigung durch Sandstrahlen gesehen. Teilweise war die obere Schicht der Klinker richtig rauh angegriffen.

    Die Reinigungsmethode mit chemischen Substanzen beinhaltet den Aufwand mit dem auffangen und der ordungsgemäßen Entsorgung dieser Chemikalien. Hier muß ich noch einmal eruieren, welche sogenannten Hausmittelchen es gibt.

    Die Methode des Trockeneisverfahrens ist derzeit noch sehr kostspielig, verspricht aber einen großen Erfolg.

    Ich habe schon einmal an einer Stelle getestet, die Verschmutzung mittels eines Hochdruckstrahlers zu beseitigen. Der Erfolg war gleich Null. Die Verschmutzung von über einem Jahrhundert behauptete sich zäh.
    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Stuttgart
    Beruf
    Fliesenleger
    Benutzertitelzusatz
    Fliesenleger
    Beiträge
    66
    Probiert mal von Lithofin den Zementschleierentferner der hilft eigentlich bestens und härtere Dinge würde ich einer so alten Fassade nicht zumuten .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    ???
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Fliesenguru
    Probiert mal von Lithofin den Zementschleierentferner der hilft eigentlich bestens und härtere Dinge würde ich einer so alten Fassade nicht zumuten .

    Hallo,
    kann ich mal probieren. Ich habe unterdessen diverse Reiniger ausprobiert. Der Erfolg war recht mässig.
    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    Wiesbaden
    Beruf
    ???
    Beiträge
    3

    Reinigung alte Klinkerfassade

    So, habe das Mittel mal ausprobiert. Hatt aber nichts gebracht !!!
    Die Verschmutzung ist nach wie vor vorhanden, habe sogar mal gebürstet, nichts geschehen.
    Wahrscheinlich muß ich doch sandstrahlen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Alte Regenwassersickergrube ersetzen
    Von taucherhase im Forum Praxisausführungen und Details
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 12:46
  2. alte Grube als Regenwassertank
    Von Burscheider im Forum Sonstiges
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.05.2007, 01:42
  3. Dehnungsfugen in Klinkerfassade?
    Von Olaf E im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2004, 19:21
  4. Alte Drainage - wie umleiten?
    Von Marcel77 im Forum Tiefbau
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.12.2003, 09:59
  5. Alte Haustür, dicht machen aber wie ?
    Von sheyder im Forum Fenster/Türen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2003, 12:35