Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Weil am Rhein
    Beruf
    IT'ler
    Beiträge
    4

    Luftfeuchtigkeit Neubau

    Hallo Leute,

    Ich ziehe in ca. 4 Woche in meine Schlüsselfertig Wohnung, der Boden wurde vor ca. 2 Wochen fertiggefliest und die Restlichen Putzarbeiten im Bad auch abgeschlossen.

    Ich habe nun ein Hygrometer aufgestellt und Messe zwischen 63 - 67% Luftfeuchtigkeit, ich vermute diese Werte liegen noch im normalen bereich nach ca. 2 Wochen Endarbeiten.

    Wie bekommen ich den diese Feuchtigkeit aus meiner Wohnung?

    Aussentemperatur liegt bei 28 - 34 Grad, 40% Luftfeuchtigkeit
    Innentemperatur liegt bei 20-21 Grad, 63-67% Luftfeuchtigkeit

    Ich habe mal gelesen das bei so grossen Temperatur unteschieden nicht gelüftet werden darf, da die Innere Luftfeuchtigkeit noch höher wird. (Schwitzwasser), stimmt das??? Bitte um Hilfe

    Luftentfeuchter kann ich leider nicht aufstellen, dies ist erst möglich nach der Wohnungsabnahme.

    Danke und schönen Sonntag
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Luftfeuchtigkeit Neubau

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Großostheim
    Beruf
    Entwicklungsingenieur
    Beiträge
    62
    Frühmorgens lüften... So um 3-7 Uhr - da sollte selbst in Weil am Rhein die Temperatur passen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Weil am Rhein
    Beruf
    IT'ler
    Beiträge
    4
    ist in den Morgenstunden nicht die luftfeuchtigkeit sehr hoch?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    06.2013
    Ort
    Großostheim
    Beruf
    Entwicklungsingenieur
    Beiträge
    62
    Dafür ist es kalt - und damit ist die absolute Luftfeuchtigkeit geringer. Und darauf kommt es an.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    und heizen hilft auch ungemein! dazu natürlich das regelmäßige Lüften nicht vergessen, die Feuchte muss ja raus...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Weil am Rhein
    Beruf
    IT'ler
    Beiträge
    4
    Ok als wenn es kühler draußen ist, Stossluften!!!
    Alfons, es ist ja Sommer und die Heizung ist ab, ich glaub auch das es nichts bringt mittags bei der Hitze zu lüften, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2011
    Ort
    Großmugl
    Beruf
    regeltechniker/operater
    Beiträge
    883
    Da ist die Temperatur nur zweitrangig...
    In erster Linie willst du doch die Luftfeuchtigkeit reduzieren- oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Weil am Rhein
    Beruf
    IT'ler
    Beiträge
    4
    Genau ich will die Feuchtigkeit reduzieren
    Ich bin ein wenig verunsichert wegen der Luftfeuchtigkeit und habe zu viel über Schimmel und Neubau gelesen.

    Ich frage daher lieber nochmal
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Bad Essen
    Beruf
    Bauleiter
    Benutzertitelzusatz
    Dekra Sachverständiger für Schimmelpilzbewertung
    Beiträge
    14
    Hallo,


    kauf dir doch ein paar Schachteln Speise-Salz und stelle diese ins Haus, aber regelmäßig wechseln.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    Zitat Zitat von maxm12 Beitrag anzeigen
    Alfons, es ist ja Sommer und die Heizung ist ab...
    und die Feuchtigkeit muss trotzdem raus. Und wenn Sie raus soll, müssen Sie sie schon mit etwas Nachdruck "rauspressen".


    Zitat Zitat von maxm12 Beitrag anzeigen
    Aussentemperatur liegt bei 28 - 34 Grad, 40% Luftfeuchtigkeit
    Innentemperatur liegt bei 20-21 Grad, 63-67% Luftfeuchtigkeit
    Außen: ca. 11g bis 15g Wasser pro Kubikmeter Luft
    innen : ca. 11g bis 12g Wasser pro Kubikmeter Luft

    Unter diesen Voraussetzungen ist Lüften damit nicht so wahnsinnig zielführend bzw. sogar kontraproduktiv.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Hab gerade auch eine Baustelle, die getrocknet wird per Heizung...

    Da sind gnadenlose 35 - 40 Grad Raumtemperatur und es wird alle Stunde ein mal durchgelüftet...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen