Werbepartner

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Dämmung Balkenlage

Diskutiere Dämmung Balkenlage im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    57399
    Beruf
    Werkzeugmechaniker
    Beiträge
    2

    Dämmung Balkenlage

    Hallo zusammen,

    wir sind gerade dabei ein Efh mit 2 Vollgeschossen zu bauen. Letzte Woche kam der Dachstuhl und jetzt muss ich bevor der Dachkasten fertig ist die Zwischenräume außen auf dem Ringanker noch dämmen, kann ich hierfür auch Mineralwolle nehmen (zwischen den Balken ist mir klar, nur weil das hier im Außenbereich/Dachkasten liegt).
    Oder sollte man erst die äußere Dämmung vom Ringanker weiter mit Jackodur 6cm weiter hochziehen und dann die Zwischenräume mit Mineralwolle ausfüllen?

    Habe mal noch 2 Bilder angehangen über die jetzige Situation.

    Es wird nur die Balkenlage gedämmt, Dach bleibt kalt


    Vielen Dank im vorraus
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dämmung Balkenlage

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Sehe ich da OSB als oberer Abschluss deiner Balkenlage?????

    Dann kannst du schon mal einen Container bestellen, weil spätestens nach dem Winter ist das total verschimmelt!

    Lies dich hier in Forum in die Themen ein. MLS hat hierzu einiges geschrieben bzw. oben angepinnt.

    Du weißt aber, dass du die schadensträchtigsten Arbeiten an deinem Haus in Eigenleistung machst ohne auch nur den Hauch einer Ahnung zu haben, sonst würdest du diese Frage nicht stellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    57399
    Beruf
    Werkzeugmechaniker
    Beiträge
    2
    Hallo,

    das mit den OSB Platten ist mir auch bekannt, seitdem ich mich hier durchgelesen habe. Die OSB Platten sind nicht diffusionsoffen.
    Das wurde nicht in Eigenleistung gemacht mit den OSB Platten, sondern vom Zimmermann...

    Und bevor ich sowas wie hier in manchen Beiträgen erlebe, möchte ich vorher noch eure Meinung hören.

    Die Zwischensparrendämmung soll soweit wie möglich über den Ringanker geführt werden, kann die Mineralwolle einfach im Dachkasten enden? Oder noch das Styrodur vom Ringanker hochziehen bis OK Balkenlage und die Mineralwolle davor stoßen? Das ist meine eigentliche Frage

    Danke im Vorraus
    Matthias
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    gibt es denn kein Detail dazu? Ich kann mir die geplante bzw. diskutierte Ausführung nicht vorstellen. Was ist mit "Dachkasten" gemeint?
    Wo soll die Extruderschaumplatte befestigt werden?

    Skizzieren Sie doch bitte mal...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen