Ergebnis 1 bis 15 von 15

Bauvoranfrage positiv, Bauantrag abgelehnt

Diskutiere Bauvoranfrage positiv, Bauantrag abgelehnt im Forum Baugesuch, Baugenehmigung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Hooksiel
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    4

    Bauvoranfrage positiv, Bauantrag abgelehnt

    Hallo,

    Ich komme aus Hooksiel, Niedersachsen

    Folgende Situation

    Nutzungsänderung im Erdgeschoss
    Erdgeschosswohnung und Nutzfläche in drei Ferienwohnungen umbauen
    Obergeschoss bleibt Eigentümerwohnung, unverändert

    Bauvoranfrage ist positiv und nur mit dem Hinweis der nötigen Parkplätze versehen, ist aber sowieso vorgesehen


    Eine Gaststätte ist an der Grenze vllt 1,5 m max entfernt, auf der Seite befinden sich auch noch 2 Fenster (Bad und Schlafzimmer) der eh schon vorhandenen Wohnung, die Wohnung bleibt wie sie ist!
    Im hinteren Bereich (Nutzfläche) waren zwei Fenster zu der Seite im Grundriss noch eingezeichnet, aber sollen dort nicht bleiben, werden zum Gärten ausgerichtet, hier entsteht eine neue Wohnung.

    Jetzt wurde der Bauantrag abgelehnt, alle Fenster müssen weg (Brandschutz) und der Grundriss muss geändert werden, da ein Schlafzimmer belichtet und belüftet sein muss

    Ist das überhaupt zulässig?
    Es gibt keinen Unterschied von der Voranfrage zum Antrag

    Das hätte doch schon bei der Voranfrage geprüft werden müssen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bauvoranfrage positiv, Bauantrag abgelehnt

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Bei einer Bauvoranfrage wird nur das beschieden, was auch gefragt ist. Wenn in der Bauvoranfrage steht, dass die Fenster verändert werden, wäre der Brandschutz mit erledigt worden, wenn keiner danach fragt, dann gips auch keine Antwort.
    Beim Bauantrag muss alles von der Behörde aber geprüft und entschieden werden!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Natürlich ist das zulässig!

    Voranfrage ist nur Grobprüfung = Ferienwohnung grundsätzlich zulässig ja/nein
    Baugenehmigung ist Feinprüfung = Sind alle baurechtlich relevanten Dinge eingehalten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Hooksiel
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    4
    In der Voranfrage wurde ja gefragt, ob dort drei Wohnungen entstehen können, aber das geht nicht mehr so, wie es in der Voranfrage gestellt wurde, Grundriss und Lageplan hat der Herr vom Landkreis bekommen
    Da hätte der doch schon sagen müssen, nein so, aufgrund des Brandschutzes geht es nicht, hat er aber positiv entschieden

    Jetzt im Nachhinein wird gesagt, Nachbarhaus ist zu dicht dran und die eingezeichneten Fenster sind nicht zulässig
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Hooksiel
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    4
    Die Fenster sind aber schon vorhanden, bestandsschutz?
    Das Haus ist über 200 Jahre alt
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Bestandsschutz für bestehende Nutzung! Nicht für zukünftig andere.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Zitat Zitat von Isidor Beitrag anzeigen
    Die Fenster sind aber schon vorhanden, bestandsschutz?
    Das Haus ist über 200 Jahre alt
    Vor der Änderung ist es ein Gebäude der Klasse 1 und nach der Änderung wird es Klasse 3 sein. Da ist der Bestandsschutz weg und es gibt andere Brandschutzauflagen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    ManfredH
    Gast
    Zitat Zitat von Isidor Beitrag anzeigen
    Da hätte der doch schon sagen müssen, nein so, aufgrund des Brandschutzes geht es nicht
    Wo steht es, dass er etwas zu Themen sagen muss, nach denen (vermutlich) überhaupt nicht gefragt war? (Dass er evtl. darauf hätte hinweisen können, sei mal dahingestellt)

    Ich sehe es eher so, dass brandschutzrelevante Anforderungen und evtl. Probleme auch schon im Rahmen des Entwurfs bzw. vor der Voranfrage von deinem Planer hätten erkannt und gelöst werden müssen. Und wenn er dazu nicht in der Lage ist oder die Sachlage nicht eindeutig, dann hätte eben auch dazu in der Voranfrage konkret angefragt werden müssen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Hooksiel
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    4
    Aber so wie die drei Wohnungen eingereicht wurden, mit Grundriss, sind die nicht mehr umsetzbar

    D.h. Es können nur noch zwei Wohnungen geplant werden, aber es wurden drei Wohnungen positiv entschieden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Der Bauberater
    Registriert seit
    08.2006
    Ort
    Daheim
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Von Werbefenstern distanziere ich mich
    Beiträge
    1,799
    Zitat Zitat von Isidor Beitrag anzeigen
    Aber so wie die drei Wohnungen eingereicht wurden, mit Grundriss, sind die nicht mehr umsetzbar

    D.h. Es können nur noch zwei Wohnungen geplant werden, aber es wurden drei Wohnungen positiv entschieden
    Drei Wohnungen sind möglich, WENN alles Andere, wie auch der Brandschutz, funktioniert. Wenn nicht, dann ist es auch nicht genehmigungsfähig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Wer hat denn die Bauvoranfrage wie formuliert??

    Wer? Ich vermute, der TE

    Wie formuliert? Ist es möglich/zulässig im EG an Stelle der Wohnung drei Ferienwohnungen einzurichten (so sinngemäß)

    Antwort: Ja, die Errichtung von 3 Ferienwohnungen ist dort grundsätzlich zulässig (so sinngemäß)

    Grundsätzlich bedeutet aber eben nur, dass im Grundsatz nix dagegen spricht. Im Detail kann sehr wohl der Hund begraben liegen!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Avatar von floba arb
    Registriert seit
    10.2012
    Ort
    Unterfranken
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    127
    Da schon alles geschrieben wurde und Ralf einen schönen Katalog gepostet hat,
    erweitere ich Ralfs Fragenkatalog nochmals:

    Wurde eine formelle Bauvoranfrage durchgeführt, die zu einem rechtskräftigen Bescheid führt, oder nur die formlose und damit unverbindliche?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    @ floba - Nds kennt nur foremlose Bauvoranfragen. Der "Trick" ist, die richtigen Fragen zu stellen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Ob es in Nds. auch so ist, k.A., in Brandenburg ist je Voranfrage nur 1 Frage zulässig, z.B. "Ist ... planungsrechtlich zulässig?" Für baurechtliche Fragen wären dann ggf. noch mehrere Voranfragen erforderlich.
    Ein Vorbescheid kann also auch 2. Wahl sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Hier dürfen auch mehrere Fragen gestellt werden, ab einer gewissen Anzahl wird das Amt aber zurückweisen und auf einen zu stellenden Bauantrag verweisen - zu Recht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen