Werbepartner

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16

2m breite Terassentür ohne Mittelpfosten - nicht empfehlenswert? Keine Garantie?

Diskutiere 2m breite Terassentür ohne Mittelpfosten - nicht empfehlenswert? Keine Garantie? im Forum Fenster/Türen auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    NRW
    Beruf
    IT
    Beiträge
    28

    Frage 2m breite Terassentür ohne Mittelpfosten - nicht empfehlenswert? Keine Garantie?

    Hallo zusammen,

    wir bauen mit unserem GU ein EFH. Im Wohnzimmer soll eine 2m breites Terassenfenster / Terassentür (3fach-Glas) eingebaut werden (Profile Salamander).
    Unser Fensterbauer will uns mittig einen Pfosten reinsetzen - er ist der Meinung dass es sonst nicht vernünftig laufen wird.
    Eine 2m breite Rollade neigt dazu, sich durchzubiegen und könne bei einem Sturm herausgetragen werden (mit einem Pfosten würde die Rollade geteilt - d.h. 2 Rollos a 1m). Wir hätten ja gerne eine Ausführung mit Stulp ohne Pfosten (haben wir derzeit so in der Mietwohnung, allerdings ohne Rollo).

    Der Fensterbauer verweigert den Einbau nicht komplett, würde aber - wenn wir bei unserer Entscheidung ohne Mittelpfosten bleiben - Abstand von der Gewährleistung des Beschlags, des Rahmens und der Rollade nehmen.

    Jetzt habe ich folgende Fragen an euch:
    1) Wie ist eure Meinung hierzu? Hat unser Fensterbauer Recht oder ist er einfach nur viel zu vorsichtig?
    Wir wollen natürlich auch nicht, dass sich die doch schon sehr breite Rollade durchbiegt.
    2) Habt ihr eigene Erfahrungen mit so einem breitem Fenster? Was sollte man ggf. bei dem Fensterbauer beim Einbau einfordern (verstärkte Profile etc.)?
    3) Kann sich der Fensterbauer einfach so aus der Gewährleistung "herausziehen"?

    Grüße und vielen Dank,
    Lacos
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. 2m breite Terassentür ohne Mittelpfosten - nicht empfehlenswert? Keine Garantie?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    lass dir die datenblätter vom profilhersteller geben oder der hersteller hat statische werte seiner profile, aus denen deine wunschlösung ermittelt werden kann.

    werden die werte des herstellers überschritten durch eure lösung, wird der fensterbauer und der gu aus der haftung für das fenster aussteigen.

    alternativ könnte der fensterbauer euch stahl- oder aluprofile anbieten, um die doppelflügelige lösung zu ermöglichen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Dipl.Kffr.
    Beiträge
    633
    wir selbst haben nur Raffstore, keine Rolläden, da ist das aber zumindest kein Problem.
    Unser Wohnzimmerfenster hat insges. ~3,5m, eine Tür ist abgeteilt mit nem knappen Meter (hab die Maße nicht mehr im Kopf, aber es bleiben >2m Fensterscheibe daneben übrig) und der Raffstore ist einteilig. Das war für den Fensterbauer gar kein Thema.
    Allerdings laufen die Raffstore mit Sturmwächter, fahren sich bei Sturm also hoch.
    Unsere Nachbarn haben aber Rolläden und die großen Fenster (ca 3m würd ich tippen) sind zwar unterteilt, aber auch mit einteiligen Rolläden versehen.
    Die Stürme der letzten Wochen zumindest haben denen nix getan, ich weiß aber auch nciht, ob die da besondere Maßnahmen getroffen haben.
    Hebeschiebetüren nach den heutigen Standards werden halt schnell schwer und kompliziert, einige hier hatten Probleme mit der Dichtigkeit für den BD-Test, aber das Problem bei dir ist tatsächlich der 2m Rolladen? Find ich ja interessant.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    NRW
    Beruf
    IT
    Beiträge
    28
    So sieht es leider aus, insgesamt 2m mit jeweils 2x1m-Türen. Ich möchte natürlich hinterher nicht unbedingt selbstverschuldet Ärger damit haben.
    Aber so ein Mittelpfosten in der schönen Terassentür ist natürlich (zumindest für uns) nicht wirklich schön.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    03.2012
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Dipl.Kffr.
    Beiträge
    633
    Nee, grade mit den Rolladenschienen dran sieht das ja eher blöd aus.
    Ich hab grade mal aus dem Fenster geschaut, der Rolladen der Nachbarn oben (auch bdentief) hat definitiv nur 2 Führungsschienen.
    Das Fenster ist unterteilt, aber das hat damit ja nichts zu tun, wenn keine weitere Schiene vorhanden ist?
    Vielleicht muss man da eine teurere/hochwertigere Variante für nehmen?
    Aber das wäre es mir ja grad im Wohnzimmer wert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    02.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Ärztin
    Beiträge
    726
    Ich habe bei der pauschalen Aussage des Fensterbauers auch meine Zweifel. Dafür kenne ich als Laie einfach viel zu viele deutlich breitere Wohnzimmerfenster mit Kunststoffrollläden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    NRW
    Beruf
    IT
    Beiträge
    28
    Vielen Dank für eure Beiträge. Es kommt mir auch komisch vor. Frage wäre, ob man durch gewisse Forderungen (natürlich mit einem Mehrpreis für uns verbunden - aber wäre ja ok) das Risiko minimieren kann. Irgendwelche Verstärkungen oder dickeren Panzer?! Vielleicht meldet sich hier ein Profi, welcher mir hier gewisse Vorgaben an den Fensterbauer mitgeben kann.
    Den Fensterbauer zu wechseln ist leider keine Option.

    Gruß,
    Lacos
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Gast23627
    Gast

    Fenster und/oder Rolladen

    Möglicherweise gibt es hier eine Begriffverwirrung oder ein Kommunikationsproblem mit dem Fensterbauer.

    Ein 1flgl. Fenster oder eine 1flg. Fenstertür mit einer Breite von 2 m ist in einer Ausführung als Dreh- oder Dreh-Kipp Fenster praktisch nicht ausführbar. Somit nur mit mindestens 2 Flügeln ob mit Stulp oder feststehendem Mittelpfosten ist egal.

    Als feststehendes Fenster schon.

    Ein Rolladen dieser Breite ist auch ohne Mittelsteg bei entsprechenden Profilen ohne Probleme ausführbar.

    Groß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    NRW
    Beruf
    IT
    Beiträge
    28
    Hallo JSch,
    es sollen 2 Flügel werden (mit Stulp). Aber davon ist der Fensterbauer nicht begeistert da es 2m insgesamt in der Breite sind.

    Gibt es irgendwelche Vorgaben die man machen könnte damit dies entsprechend stabil bleibt und sich nicht durchbiegen kann (Dicke der Rollade etc.) ?

    Gruß,
    Lacos
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von Lacos22 Beitrag anzeigen
    es sollen 2 Flügel werden (mit Stulp). Aber davon ist der Fensterbauer nicht begeistert da es 2m insgesamt in der Breite sind.
    ja - wenn du #2 liest, kommst du an die daten ran, musst dich aber bis montag gedulden!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    92699 Trebsau
    Beruf
    Bauzeichner
    Beiträge
    289
    Stulpbalkontür mit 2m in Kunststoff wird schon kritisch, da wird schon ein stärkerer Flügel nötig sein (andere Ansichtsbreite). Rollladenpanzer benötigst du ebenfalls einen verstärkten (jede 5. Lamelle aus Alu) oder gleich nen Aluminiumpanzer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    09.2012
    Ort
    Nürnberger Land
    Beruf
    Dipl.- Ing. Arch
    Benutzertitelzusatz
    Von der Bauleitung zum Formularausfüllen
    Beiträge
    1,205
    Also nochmal, das gesamte Fenster ist 2m breit? und die Flügel schmaler? Und das Problem soll der Rollo sein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    NRW
    Beruf
    IT
    Beiträge
    28
    Hi, gesamtes Fenster 2x2m groß. Jeweils 2 Türen/Fenster mit 1m Breite und 2m Höhe - also zwei gleiche Flügel.. Wir hätten gerne keinen Mittelpfosten (zur Stabilisierung) sondern eine Ausführung mit Stulp..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Pfaffing
    Beruf
    Schreiner
    Benutzertitelzusatz
    sachverständiger Schreinermeister
    Beiträge
    134
    Hallo Lacos22,

    da gibt es die Site/PDF
    http://www.chassis-salamander.be/documents/bE05.pdf
    die druckst du aus und gehst mit dem Fensterbauer die Seiten 30-39 durch da dürfte für dein Problem ne Lösung drin sein.
    Das ist dann vom Systemgeber abgedeckt und der Fensterbauer kann das beruhigt herstellen wenn er will.
    Das mit dem Rolladen guxt du unter
    http://www.warema.de/PRIVATKUNDEN/PR...adenpanzer.php
    oder einer anderen Rolladenbauer Site.
    2m geht immer in Kunststoff mit 52mm Lamellenbreite aber ich würd aus anderen Gesichtspunkten nen Alupanzer vorziehen. (Einbruch Farbe etc.)
    Gruß
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2008
    Ort
    Bayern Oberpfalz
    Beruf
    techniker
    Beiträge
    1,519
    hallo,

    hatte das problem auch, hab ne bodentiefe fensterfront mit 3 türen (gesamt 360 cm, also 120 cm je tür)
    wollte einen durchgenden rolo, war aber nicht machbar, habe dann geteilt in einmal 120cm und einmal 240 cm,
    bei dem 240er rollo ist wie oben schonmal angeführt jede 5 lamelle aus alu, hat in den letzten 5 jahren und mehreren stürmen
    auch bei meiner recht exponierten lage am ortsrand noch keine probleme bereitet, allerdings lassen sich beide rollos durch einen einzigen zug bedienen, der zwar ne übersetzung hat aber doch schon kraft benötigt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen