Ergebnis 1 bis 5 von 5

Keramik für Terrassen?

Diskutiere Keramik für Terrassen? im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Bayern
    Beruf
    Akademiker
    Beiträge
    6

    Keramik für Terrassen?

    Hallo,

    wie sind eure Erfahrungen zu Keramik als Terrassenbodenbelag? Welche Vor- und Nachteile hat Keramik im Außenbereich?
    Ich habe von unserem Terrassenbauer ein Angebot über Emperor Keramikplatten 80x40 für 63,50€/m² erhalten?

    Mir hat man gesagt, dass man Keramik mittlerweile "schwimmend" verlegt, so dass bei Frost die Platten nicht platzen können.

    Ist der Preis gerechtfertig bzw. wie teuer ist im Vergleich Naturstein?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Keramik für Terrassen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    Zitat Zitat von free2k Beitrag anzeigen
    Mir hat man gesagt, dass man Keramik mittlerweile "schwimmend" verlegt, so dass bei Frost die Platten nicht platzen können.
    wenn die terrasse ein ordentliches gefälle hat und das wasser im unterbau auch gut abfließen kann, könnte da etwas wahres dran sein!

    ansonsten ist ein aufgestelzter belag die schadensfreie und langlebige variante.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Frankreich
    Beruf
    Raumgestalter
    Benutzertitelzusatz
    zu nix nutze
    Beiträge
    168
    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    ansonsten ist ein aufgestelzter belag die schadensfreie und langlebige variante.
    Beispiel ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    werkstein!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    und wieder etwas auf dem markt , was fast kein mensch braucht .

    wir haben einige probeplatten zur ansicht angefordert (wird hin und wieder angefragt ) . überzeugen kann mich das zeug nicht , weil die verlegung doch recht difizil ist , und bei dem preis ist es definitiv keine alternative zu guten betonplatten oder naturstein .
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen