Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Pfälzer Wald
    Beruf
    Problemlöser
    Benutzertitelzusatz
    Hobby-Heimwerker
    Beiträge
    65

    Lüftungsaustritt mit Brandschutzklappe

    Hallo,

    bei einem Fensterlosen Badezimmer möchte ich eine kleine Lüftung einbauen - Lüftung im Sinne
    von "Rohr durch die Wand" und die Raumluft rausblasen. Dabei muß ich beachten, dass am
    Luftaustritt eine Brandschutzklappe verbaut wird. Dafür habe ich mir eine Wildeboer FR90 geholt.
    Im Badezimmer habe ich eine abgehänge Decke und kann somit die komplette "Technik" darunter
    verstecken und die Rohre dort verlegen. Ich möchte den Lüfter mit dem Deckenlicht einschalten
    und mit einem Nachlaufschalter noch eine gewissen Zeit, nach dem Ausschalten des Lichtes,
    weiterlaufen lassen! (der Lüfter hat eine Klappe, die zu fällt wenn der Lüfter aus ist)

    Jetzt mal eine Frage zur Verlegung der Rohre bzw. zum Material der Rohre.
    Eigentlich wollte ich KG bzw HT Rohre nehmen und diese mit Rochrschellen an der Decke
    bzw. Wand befestigen. Muß ich bei der Verlegung der Rohre "Steigung oder Gefälle" beachten
    damit mir die Wärme im Bad nicht davon fliegt???

    Gebt mir mal ein paar Tipps zu meinem Vorhaben

    DANKE
    JBR
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Lüftungsaustritt mit Brandschutzklappe

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.2011
    Ort
    Pfälzer Wald
    Beruf
    Problemlöser
    Benutzertitelzusatz
    Hobby-Heimwerker
    Beiträge
    65
    228 Klicks und keine Idee??

    Was wollte ich eigentlich wissen?
    Bei einem steigenden Lüftungsrohr würde mir die Raumwärme "automatisch entlüften" :-)
    Oder sehe ich das falsch??

    Sind KG/HT Rohre die richtige Wahl oder sollte ich die Aluschläuche nehmen??

    DANKE
    JBR
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Das siehst Du wohl falsch.

    Zum Rohrmaterial:
    Wenn Brandschutzbedingungen eingehalten werden müssen: z.B. Stahlblechrohr(Wickelfalz)

    Wohin führt das Rohr denn?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen