Ergebnis 1 bis 9 von 9

Sole-WP und Kamin

Diskutiere Sole-WP und Kamin im Forum Heizung 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Reken
    Beruf
    Maschinenbauingenieur
    Beiträge
    4

    Sole-WP und Kamin

    Hi,

    bin stark am überlegen, welche die richtige Variante ist. Vielleicht kann mir ja jemand ne gute Empfehlung aussprechen.

    Variante A:
    Buderus WP mit Tiefenbohrung
    Pufferspeicher für WP
    Kamin
    Dezentrale Lüftung (Brink SEVi200)
    FBH

    Variante B:
    Bruderus WP mit Tiefenbohrung
    Pufferspeicher für WP, Kamin
    Kamin mit Wassertaschen
    Zentrale Abluft Aereco mit Zuluftelementen in den Rollädenkästen
    FBH

    Danke schonmal
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Sole-WP und Kamin

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    B.

    A ist nur halbgewalkt und nicht so viel billiger ...

    Perfekt wirds mit einer KWL+WRG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Mittelhessen
    Beruf
    Kfm. i. Groß- u. Außenhandel
    Benutzertitelzusatz
    Ohne Kontrolle wird es Murx!
    Beiträge
    167
    Weder noch!
    Pufferspeicher ist bei WP ein Effizienzkiller.
    NT und HT System koppeln ist nicht sinnvoll.
    Dazu wird das Gesamtsystem komplexer und teurer.
    Aber jeder wie er will.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Der Pufferspeicher wird vom Kamin gefüttert und die Heizung läuft aus dem Puffer, solange der eine höhere Temperatur als der Soll-Vorlauf hat, sinkt die Temperatur darunter, schaltet die Anlage auf Bypass und die WP übernimmt ... wo soll da der Effizienzkiller sein? ist im Prinzip nichts anderes als eine WP mit Solaranbindung ...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,906
    Zitat Zitat von Taipan Beitrag anzeigen
    Der Pufferspeicher wird vom Kamin gefüttert und die Heizung läuft aus bedem Puffer, solange der eine höhere Temperatur als der Soll-Vorlauf hat, sinkt die Temperatur darunter, schaltet die Anlage auf Bypass und die WP übernimmt ... wo soll da der Effizienzkiller sein? ist im Prinzip nichts anderes als eine WP mit Solaranbindung ...
    Bei a und b steht aber Pufferspeicher für WP und da hat Sanierung 2012 schon Recht. Wenn irgend möglich sollte man den Speicher bei WP vermeiden.
    Deshalb wenn schon nur die 2 Optionen, dann ohne Puffer nur mit integriertem WW Speicher.
    Aber ohne die Randbedingungen und die Nutzerwünsche zu kennen, kann man eigentlich gar nix sagen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Für eine WP ist überhaupt kein Schornstein nötig!
    Und i.d.R. auch kein Pufferspeicher...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    539
    Das Thema ist perfekt für das Forum im Haustechnikdialog.

    Ich hatte ein ähnliches Problem und habe monatelang herumgemacht. Es gab eine geniale Lösung mit einem dynamischen Einspeisesystem, welches den Puffer in den verschiedenen Ebenen lädt, so ne art Matrix. Der 800L Puffer wird mit einer Frischwasserstation ausgestattet für WW somit kein extra Speicher für WW nötig. Einbindung einer PV-Anlage wäre da auch möglich um dynamisch nach PV-Ertrag den Puffer im Sommer zu laden usw. Internetzugriff auf die Anlage alles dabei. Naja, bissle ärgerte mich es nicht genommen zu haben.
    Der Aufpreis war überschaubar aber mir war der Installations und Platzaufwand zu viel und letzten Endes dann doch die Kosten. Mit Wassertasche und erhöhten Installationsaufwand wären es ca 6000 Euro mehr gewesen.

    Einziger Nachteil, wenn Puffer aufgeladen, dann ist es schlecht den Kamin anzumachen weil der dann mit Trinkwasser gekühlt wird. Weiß nicht wie lange das dauert bis 800L auf max. Temp sind aber bei uns brennt der Kamin abends bestimmt 4-6h. Die Wärme-Abgabe an den Raum ist auch nicht so groß bei Kaminen mit Wassertasche.

    Ich hab jetzt ne LWP ohne Speicher nur mit WW-Speicher. Läuft perfekt. Kaminofen mit Schamottespeicher ohne Wassertasche für Wohn/Essbereich/Küche. Letzer Winter ca 4,5 Ster Holz

    Heikosten für 180qm Wohnfläche und 60qm Dachraum derzeit bei 65€ pro Monat inkl. Zählermiete usw..Weiss nicht wieviel man da mit der Wassertasche noch einsparen will.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8

    Registriert seit
    09.2010
    Ort
    Kronach
    Beruf
    Bankkaufmann
    Beiträge
    1,265
    Für mich so. SoleWP nach Berechnung. (schaun ob evtl. Grabenkollektor geht, ist billiger als Bohrung)
    kein Puffer oder schnickschnack
    zentrale KWL mit WRG evtl. FRG
    Kamin rechnet sich nicht aber viele mögens halt. Dann aber ohne Wassertasche. Kleinstmögliche Leistung oder Speicherofen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #9

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    539
    Kamin ist halt ein Komfortgewinn genau wie KWL muss jeder selbst entscheiden. Ich muss halt im Winter 24-25 Grad im Wohnzimmer haben, sonst gibts Genörgel. Dafür ist der Kaminofen perfekt. der macht knapp 8kw (4kw Direkt und 4kw über die Schamotte wenn die geladen sind)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen