Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Scheuerfeld
    Beruf
    Metzgermeister
    Beiträge
    9

    Statik decke Ofenplanung Zeichnungen im Anhang

    Hallo liebe Experten,

    meistens berate ich laien in Fragen rund um Wurst und Fleisch, aber auch ein Meister braucht mal Hilfe...besonders wenn es um ein anderes Gewerk geht

    Ich habe eine konkrete Frage: Habe mir auf dem Bauamt Pläne geholt (Gelobt sei die Zeit in dem der Bau noch abgenommen werden musste) weil meine Frau und ich endlich den Traum von einem Grundofen realisieren wollen.

    Problem: das teil wiegt knapp 2Tonnen bei einer Aufstellfläche von 1150mm Breite und 600mm Tiefe. Und solll auch noch in den ersten Stock. Ist ein Bausatz, aufbauen würde ich selber machen.

    Das Problem ist die KG Decke, hier wurde eine Optima Hohlkammerdecke mit Betondeckung 1cm Verbaut. Hier habe ich ein Paar Daten zum
    Grundriss EG mit Einzeichnung des Ofens
    Grundriss EG.jpg
    Verlegplan der Hohlsteindecke 1
    KG Geschoss Verlegplan Hohlsteindecke.jpg
    Verlegplan der Hohlsteindecke 2
    Verlegplan Hohlsteindecke 2.jpg
    Statische Berechnung des Stahlträger der tragenden Mittelwand
    Statische Berechnung IPB 220.jpg
    Belastung der Optima Decken Tabelle (Decke 20+0 Betondeckung 1cm)
    Decke 20+0 Deckung 1cm.jpg

    Mein Vorgehen wäre folgendes:

    Ich würde neben dem 220 Stahltäger, dort wo der Ofen im EG hinsoll, einen Sturz im Kellergeschoss einmauern, genau in der Mitte des Ofens, würde hierfür einen verstärkten IPB 120 nehmen Und ein ordenliches Auflager.

    Habe den mal rot eingezeichnet:
    KG Geschoss Verlegplan Hohlsteindecke mit Sturz.jpg

    wäre das eine Vorgensweise die man vertreten könnte? oder hält das die decke nicht? Und nochwas. Mir ist aufgefallen das neben dem Stahlträger im KG sogenannte Querrippen Liegen, die Fühlen sich beim klopfen massiv an, nicht wie die anderen Teile der Decke Hohl. Der bereich auf beiden seiten der Träger beträgt ca 40cm. Was hat das zu bedeuten?

    Hoffe ihr könnt mir helfen

    Lg

    Steffen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Statik decke Ofenplanung Zeichnungen im Anhang

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Bauexpertenforum Avatar von mls
    Registriert seit
    10.2002
    Ort
    obb, d, oö
    Beruf
    twp, bp
    Beiträge
    13,790
    ohne die tabelle lesen zu können, aus erfahrung
    mit ähnlichen problemen:
    der grundofenverhinderer ist der einhängestein ..
    dagegen hilft nur
    . "statiker"
    . stahlbeton
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Zitat Zitat von mls Beitrag anzeigen
    der grundofenverhinderer ist der einhängestein ..
    Nach meiner Erfahrung eher das Portemonnaie, bzw. dessen Wächterin. Dem Stein kann relativ schnell klar machen den Platz zu räumen :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    nach der beratung in sachen fleisch und wurst steht für dich eine beratungsstunde beim statiker auf dem programm. die unterlagen solltest du ihm überlassen. hier kann dir nur einer mit glaskugel helfen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Scheuerfeld
    Beruf
    Metzgermeister
    Beiträge
    9
    Hallo,

    habe erst gesehen das die Fotos schlechte Qualität haben.

    Hiwer nochma die Tabelle:
    Bemessung optima.pdf

    Und hier nochmal der verlegplan
    verlegplan 1.pdf
    Verlegplan 2.pdf

    und hier habe ich noch den statischen Nachweis der einzelnen positionen
    statischer nachweis.pdf

    wäre es den überhaupt möglich die Hohlsteindecke zu stützen?

    Lg

    Steffen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Die Raumaufteilung ist ja grauenhaft...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Scheuerfeld
    Beruf
    Metzgermeister
    Beiträge
    9
    (Platzhalter für anrede)

    Kann beruhigen,die raumaufteilung ist 48 jahre alt und nicht mehr aktuell.....aber die tut ja eigentlich auch nichts zur sache.

    (Platzhalter für gruß)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Pack die Unterlagen ein, such dir einen Statiker vor Ort der gegen Bezahlung die Planung dafür übernimmt. Das Forum ist nicht dafür da, Statik-Beratungen in diesem Rahmen zu geben. Steht in den Nutzungsbedingungen drin, wird recht streng drauf geachtet... Do it yourself in Verbindung mit Online-Statik = NoGo
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Optima Hohlkammerdecke mit Betondeckung 1cm Verbaut.
    hallo
    optima kenn ich nicht, wird wohl omnia sein.
    problem sind die hohlkammersteine da eine kontinuierliche stützung nicht möglich ist.
    d.h. die dinger brechen bei hoher auflast.
    die idee mit dem streichholzstahlträger kannste vergessen.
    um den statiker wirst du wohl nicht rum kommen. oneline geht nicht.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Scheuerfeld
    Beruf
    Metzgermeister
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von gunther1948 Beitrag anzeigen
    hallo
    optima kenn ich nicht, wird wohl omnia sein.
    problem sind die hohlkammersteine da eine kontinuierliche stützung nicht möglich ist.
    d.h. die dinger brechen bei hoher auflast.
    die idee mit dem streichholzstahlträger kannste vergessen.
    um den statiker wirst du wohl nicht rum kommen. oneline geht nicht.

    gruss aus de pfalz
    Hallo,

    Das ist doch mal eine aussage. Hast recht sind omnia decken hab mich verschrieben.Das mit der statik ist mir klar, will hier auch keine gratis statik abstauben. Würde nur gerne wissen, wie ein statiker dieses problem lösen/angehen will.ohne die decke rauszureissen. Das alles berechnet werden muss ist natürlich klar.

    Es gibt gute statiker und schlechte, und muss ja erstmal eine lösung des problemes her, vorher brauch man auch nix rechnen.welche möglichkeiten wären gegeben?

    Liebe Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    links und rechts des grundofens jeweils einen pfeiler mauern ( fundament im keller ???) als neues deckenauflager. im bereich des ofens die steindecke entfernen und den bereich nach angabe des statikers bewehren und ausbetonieren.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Scheuerfeld
    Beruf
    Metzgermeister
    Beiträge
    9
    Hallo,

    Ja im keller ist fundament. Aber ich möchte die garage weiter nutzen und die pfeiler würden stören. Äber 2 träger am anfang und ende des ofens unter der decke einziehen und dann steindecke raus. Schalung. bewehrung laut statiker. beton rein.

    Meint ihr das geht auch?

    Lg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Das sagt dir dann DEIN Statiker!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Scheuerfeld
    Beruf
    Metzgermeister
    Beiträge
    9
    hallo,

    Das ier ist doch ein öffentliches Forum? Kann man hier keine Fragen stellen ohne das in jeden 2 Beitag "Frag deinen Statiker" kommt? Würde halt auch mal gerne tiefer in die Materrie einsteigen, und auch mal nur was im Gedanken durchspielen...Ziel eines Forums ist doch zu helfen, und sich auszutauschen? Hier geht es um die reine Problemlösung.

    Wird die Decke nicht instabill wenn sie partiell entnommen wird?

    Manchmal glaube ich echt viele ham keine Ahnung und verweisen deshalb auf den Statiker....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    viele ham keine Ahnung und verweisen deshalb auf den Statiker....
    hallo
    ist halt wie beim wurst machen.
    hol dir eine statiker, deine örtlichkeiten kennt hier keiner.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen