Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    S-A
    Beruf
    Eisenbahner
    Beiträge
    258

    Dämmung Ringbalken

    Hallo,

    bringt die aufgezeigte Dämmung des Ringbalkens (Wärmebrücke) was?

    Name:  Dämmung Ringbalken.jpg
Hits: 612
Größe:  47.2 KB

    Mauerwerk ist ein 24er T12 Poroton und die Dämmung ist 2cm Jackodur (WLG035).

    Gruß, Fabian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Dämmung Ringbalken

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    04.2012
    Ort
    Dresden
    Beruf
    IT-Systemelektroniker
    Beiträge
    602
    Was solln das werden mit dem Mauerwerk, ne Garage?
    Bei den Steinen is die "Dämmung" völlig Banane...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Was passiert denn weiter mit deiner Aussenwand?

    T12 wird ja wohl noch mit einem WDVS belegt, oder?

    Wie sieht das Detail dazu aus?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    S-A
    Beruf
    Eisenbahner
    Beiträge
    258
    ja das wird eine Garage aus zweischaligem Mauerwerk. Die Luftschicht zwischen T12 und Klinker wird nicht mit Dämmung verfüllt. Ich will nur wissen oben die Dämmung an dem Balkensturz und dem Ringbalken was bringt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Die Dämmung verringert die Luftschicht. Kann unter Umständen zu nem Problem führen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    S-A
    Beruf
    Eisenbahner
    Beiträge
    258
    Was für ein Problem den? Aber nicht die Hinterlüftung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Doch, genau die.

    Die Hinterlüftung ist doch gar nicht mehr gegeben. Schau doch mal, wo die Vormauer an der Wärmedämmung liegen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    S-A
    Beruf
    Eisenbahner
    Beiträge
    258
    Da habe ich mich schon eingehend mit verschiedenen Experten unterhalten. Auch die Ziegelhersteller sehen dies eher strittig. Die Lüftungsöffnungen/ Entwässerungsöffnungen wird es bei mir nicht geben. Da sie eher Kontraproduktiv sind. Wenn ich diese Öffnungen nicht habe dann habe ich ja so oder so keine Hinterlüftung!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von saarplaner
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Saarland
    Beruf
    Dipl. Ing.
    Benutzertitelzusatz
    Ich distanziere mich von der eingeblend. Werbung!
    Beiträge
    1,821
    Keiner kennt dein Bauvorhaben und den konstruktiven Aufbau. Verstehe dann aber deine Fragestellung nicht...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Zitat Zitat von Vwgolfcabrio Beitrag anzeigen
    Da habe ich mich schon eingehend mit verschiedenen Experten unterhalten...
    "glaube ihnen aber nicht."

    Wenn Du Luft hast, muss die Schicht auch durchgehen. Du kannst auch ohne bauen, aber dann konsequent überall.

    Was soll die Dämmung überhaupt dort? Soll die Garage auf Zimmertemperatur geheizt werden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Themenstarter

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    S-A
    Beruf
    Eisenbahner
    Beiträge
    258
    Ich kann da jetzt nichts mehr ändern. Mein ganzes Haus habe ich ohne Lüftungs-/ Entwässerungsöffnungen gebaut. Mal schauen wie das ganze in 20 Jahren aussieht. Ich habe da keine Bedenken. Ich habe einen schönen weichen Klinker. Bei diesem bleibt bestimmt kein Wasser in der Luftschicht.

    Die Garage soll frostfrei gehalten werden und ab und zu mal aufgeheizt werden. Daher meine Frage. Bringt die Dämmung was oder ist diese komplett nichtig?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    die dämmung steht vor! so wie ich das auf den fotos sehe und die klinker werden dann auf der rückseite ausgeklinkt - jetzt weiss ich, endlich warum die klinker heißen.

    cabriolet - kletter mal auf das gerüst und fotografier das detail hintermauerwerk - dämmung - klinker. wahrscheinlich ist dir noch nicht der obermurks aufgefallen!!!!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Die Dämmung sorgt dafür, das die Betonteile nicht schimmeln...

    Und das mit der luftschicht und Hinterlüftung ist völlig überbewertet, das ist nämlich bei 2 cm keine Hinterlüftung mehr sondern nur noch ein Fingerspalt für die Maurer-Wurstfinger. Da muß nix belüftet werden...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    2 cm Luftschicht mit Unterbrechungen zwischen Klinker und schlecht gedämmter Wand werden möglicherweise bei Frost dazu führen, dass sich beim Heizen schön Kondenswasser ansammeln und die Wände anfeuchten kann... Die Ausführung ist Murks! Entweder wirksame Luftschicht oder Mörtel in die Stoßfuge zwischen Klinker und Wand.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Seit wann heizt man Garagen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen