Ergebnis 1 bis 5 von 5

Austausch von Fenstern

Diskutiere Austausch von Fenstern im Forum Baugesuch, Baugenehmigung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    NRW
    Beruf
    Paketdienstfahrer
    Beiträge
    168

    Austausch von Fenstern

    In der BauO Nrw steht:

    (2) Keiner Baugenehmigung bedürfen ferner:
    2. die Änderung der äußeren Gestaltung durch Anstrich, Verputz, Verfugung, Dacheindeckung, durch Einbau oder Austausch von Fenstern und Türen, Austausch von Umwehrungen sowie durch Bekleidungen und Verblendungen; dies gilt nicht in Gebieten, für die eine örtliche Bauvorschrift nach § 86 Abs. 1 Nr. 1 oder 2 besteht,


    Frage 1:
    Ist der Einbau von Fenster auch dort erlaubt , wo vorher kein Fenster war (= neue Fensteröffnung in Wand?)
    (Sofern alle Abstandsflächen eingehalten werden)

    Frage 2:
    Kann man Rundbögen begradigen und statt Rundbogenfenstern dann quasi etwas größere eckige Fenster einbauen?
    (Sofern kein Denkmalschutz)

    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Austausch von Fenstern

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beruf
    Schreiner, Architekturstudent
    Beiträge
    73
    1. Ja, sofern [QUOTE=StefanMeier;921576]örtliche Bauvorschrift nach § 86 Abs. 1 Nr. 1 oder 2 - sprich B-Plan - das zulässt.
    2. Rundbögen begradigen wird schwer. Rundbogen mit geradem Sturz ersetzen, könnte gehen. Hier kann man aber ohne ein paar Eckdaten keine wirkliche
    Aussage treffen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    am besten immer bei der zuständigen behörde fragen. zusätzliche fenster sind immer ein eingriff.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Da haste Dir glaub ich was rausgepickt. Ich stelle mal 1. ein (Hervorhebung von mir):
    (2) Keiner Baugenehmigung bedürfen ferner:

    1. eine geringfügige, die Standsicherheit nicht berührende Änderung tragender oder aussteifender Bauteile innerhalb von Gebäuden; ...
    Demnach wäre das Fenster selbst nicht genehmigungspflichtig, die Herstellung des Loches in der Wand schon.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von rose24
    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Wasserburg am Inn
    Beruf
    Beamtin
    Beiträge
    745
    Einbau von Fenstern bedeutet Fenster inkl. Loch. Es heißt ja
    Einbau oder Austausch von Fenstern und Türen
    (2) bezieht sich auf Bauteile innerhalb von Gebäuden, also nicht Außenwände.

    Aber wenn Du es nicht glaubst: s. #3.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen