Werbepartner

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Freistehende Duschwand, Statik?

Diskutiere Freistehende Duschwand, Statik? im Forum Trockenbau auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    Freising
    Beruf
    Mechaniker
    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen Freistehende Duschwand, Statik?

    Hallo, ich würde gerne eine Seitenwand für eine Dusche bauen die nicht bis zur Decke anschließt.

    Maße: 850 x 2000 Wandstärke: 100 Befestigung: Boden, eine Seitenwand

    Ich hatte vor die Wand aus einem Ständerprofil zu fertigen und beidseitig mit 12,5 Rigips zu beplanken.

    An der Wand wird nichts aufgehängt, bis auf Fliesen auf der Duschenseite

    Leider hab ich nun etwas bedenken mit der Statik bekommen. wird das "freistehende" Ecke halten ohne Deckenanschluß? Bild 1 oder benötige ich wie auf Bild 2 zu sehen einen direkten Anschluss?

    Alternative mit Ytong Steinen? wie auf Bild 3 zu sehen

    Vorab vielen Dank für eure Antworten.

    mfg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Freistehende Duschwand, Statik?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Peeder
    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Wallhausen
    Beruf
    Trockenbauer
    Benutzertitelzusatz
    Hersteller GK-Falt und Formteile
    Beiträge
    4,752
    nun ja, wenn du schon mein Bild gemopst hast, wirst du dich ja auch sicherlich gut eingelesen haben.

    Es wird sicherlich ohne Abstützung gehen, dann aber mind. CW 75 und je 2 Lagen GK .

    Sicherer ist immer eine Abstützung nach oben, es kann auch ein nettes verchromtes Rohr sein, muß aber nicht.


    Peeder
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,213
    Porenbeton ist schlechter.
    Ggf. kann in den Trockenbau ein Stahlwinkel (Schlosser) gegenüber dem Boden (muß aber unter den Estrich).
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen