Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Registriert seit
    10.2013
    Ort
    Haldensleben
    Beruf
    Elektroniker für Betriebstechnik
    Beiträge
    31

    Solarthermie-Anlage, wie groß, welcher Hersteller?

    Guten Morgen.
    Da ich gerade mein Haus saniere und kostenlos einen 500L Pufferspeicher bekommen hab, möchte ich gerne meine Anlage, die ab sofort einen Wasserführenden Kaminofen besitzt, durch eine Solarthermie-Anlage ergänzen.
    Mir geht es lediglich darum, denn Warmwasserbedarf im Sommer damit zu decken. Wir haben hier leider nur Flüssiggas, ist mir auf dauer zu teuer, da Mietvertrag für Tank und somit auch Lieferungsvertrag. Von Wirtschaftlichkeit bzw "Warum kaufst den Tank nicht und lässt von woanders liefern.."
    möchte ich jetzt nicht wissen , habe lediglich ein paar Fragen:

    1. Wie groß sollte die Fläche der Kollektoren sein? (bis jetzt noch 4-Personen Haushalt, hoffentlch bald 5 Hauptabnahme Abends)
    2. Welchen Hersteller?
    3. Röhre oder FLachkollektor?
    4. Eventuell Internetlinks, wo jemand bestellt hat und zufrieden ist

    Installieren tut eine Fachfirma...

    Danköö
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Solarthermie-Anlage, wie groß, welcher Hersteller?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    Zitat Zitat von Fraxxor2007 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen.
    Da ich gerade mein Haus saniere und kostenlos einen 500L Pufferspeicher bekommen hab, möchte ich gerne meine Anlage, die ab sofort einen Wasserführenden Kaminofen besitzt, durch eine Solarthermie-Anlage ergänzen.
    500l dürften für einen wasserführenden Ofen VIEL zuwenig sein!
    Wurde das schon durchgerechnet?

    Mir geht es lediglich darum, denn Warmwasserbedarf im Sommer damit zu decken.
    ...
    1. Wie groß sollte die Fläche der Kollektoren sein? (bis jetzt noch 4-Personen Haushalt, hoffentlch bald 5 Hauptabnahme Abends)
    Da tuts ne nicht allzugroße. Wenn in Eurem Sommer jeden Tag die Sonne genügend scheint...
    Aber ohne Euren tatsächlichen Bedarf zu kennen (Nutzung), könnte man das nur sehr grob abschätzen.

    2. Welchen Hersteller?
    Ich empfehle die Hausmarke dieses Forums: "Istdochegal"!

    3. Röhre oder FLachkollektor?
    Flach ist unproblematischer. Röhre nur bei sehr knapper Montagefläche.

    4. Eventuell Internetlinks, wo jemand bestellt hat und zufrieden ist.
    Installieren tut eine Fachfirma...
    Nein, da nach den NUB hier nicht erwünscht.
    Und auch egal, denn die meisten seriösen Betriebe bauen kein bauseits gestelltes Material ein.

    Danköö
    Bittööööööööö
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Wie wird WW erzeugt?
    Hydraulikplan?
    Daten des Kaminofens?

    Ach ja, und ein paar Details zum WW Bedarf inkl. Art und Anzahl der Zapfstellen wäre auch hilfreich.

    Und wenn es schon um Solarthermie geht, sollten auch Infos zum Aufstellort der Kollektoren (Dachausrichtung, -neigung) gegeben werden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen