Ergebnis 1 bis 15 von 15

BB ohne GFZ

Diskutiere BB ohne GFZ im Forum Baugesuch, Baugenehmigung auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    München
    Beruf
    Finanzberater
    Beiträge
    11

    BB ohne GFZ

    moin,

    in dem mir vorliegenden Bebauungsplan finde ich an keiner Stelle eine GFZ. Es finden sich nur Angaben zur GRZ und zur maximalen Anzahl an Vollgeschossen.

    Gibts das?

    Wenn ja, was gilt dann hinsichtlich der GFZ? Können dann beide Vollgeschosse mit der max. möglichen Grundfläche errichtet werden?

    Danke u. viele Grüße

    Merci
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. BB ohne GFZ

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Das ist ungewöhnlich aber natürlich nicht unmöglich!

    Steht da nichts, dann gilt die BauNVO, die zum Zeitpunkt der Aufstellung des B-Planes Gültigkeit hatte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Oder es ist nur ein Vollgeschoß zuläsig, dann ist GFZ unsinnig
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    ...oder so...

    PS: wobei man in Bayern den Terminus des Vollgeschoßes abgeschafft hat! In alten B-länen nat. noch vorhanden und das gilt nat. auch weiterhin.
    Geändert von Thomas B (07.07.2014 um 12:32 Uhr) Grund: PS
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    München
    Beruf
    Finanzberater
    Beiträge
    11
    es sind lt. BB 2 Vollgeschosse möglich (große römische II auf den einzelnen Häusern im BB).

    Und was sagt die BauNVO dann? Habe gerade versucht das durch googlen herauszufinden, aber ich habe im §20 lediglich eine Definition der Geschossfläche gefunden, keine Vorgabe, die regelt, wenn diese Angabe im BB nicht enthalten ist.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Von wann ist der B-Plan?

    Es gilt die damals gültige BauNVO.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    München
    Beruf
    Finanzberater
    Beiträge
    11
    der ist ganz aktuell, ist noch nicht mal von der Gemeinde genehmigt (steht aber kurz bevor)

    an welcher Stelle der BauNVO findet sich dazu dann eine Regelung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    findest du dort, hängt von der art des baugebietes ab. mischgebiet, reines wohngebiet, kerngebiet ??? usw.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Mooooment.

    Der B-Plan ist noch gar nicht rechtskräftig?

    Neubaugebiet o. bebeuates Gebiet, das nun einen B-Pla bekommt.

    Immer diese dürren Infos....

    Naja, wenn B-Plan rechtskräftig, dann gilt die derzeit gültige BauNVO § 17.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    München
    Beruf
    Finanzberater
    Beiträge
    11
    es handelt sich um ein derzeit unbebautes Gebiet für das ein BB aufgestellt wird - der ist praktisch fertig und muss, wenn ich das richtig verstanden habe, im Laufe des Monats noch vom Gemeinderat bestätigt werden.

    Das Gebiet um das es geht, ist ein allgemeines Wohngebiet.

    @Gunther:

    Vielen Dank für den Link.

    Ich habe da jetzt auf Seite 10 den §17 gefunden, wonach in allgemeinen Wohngebieten eine GFZ von 1,2 gilt.

    Bei einer Grundstücksgröße von 800 qm könnten somit bis zu 960 qm Geschossfläche gebaut werden, sofern die Anzahl der Vollgeschosse nicht auf II beschränkt wäre.

    Hab ich das richtig verstanden?

    Dann wäre das bei Limitierung auf 2 Vollgeschosse keinerlei Einschränkung hinsichtlich der Bebaubarkeit?!

    Viele Grüße
    Merci
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    Hab ich das richtig verstanden?
    ja.
    hallo
    bei 2 vollgeschossen wären das 2x 0,6 x 800 = 960 qm + dachgeschoss das kein vollgeschoss ist.
    vorsicht wenn das ein neuer bebauungsplan ist dann zählen garagen, terrassen, zufahrten etc. zur grundfläche.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    An die 960 glaube ich mal nicht!

    GRZ beinhaltet auf jeden Fall
    Haus
    Terrasse
    Zuweg
    Schuppen, Gartenhaus, Wege,

    Wenn im B-Plan nicht ausgeschlossen, kann für Einstellplatz/Garage und die Zufahrt dazu ein Aufschlag von 50% kommen.

    Bei 800 m² und einer GRZ von z.B. 0,3 sind das 240 m² für Haus, Terrasse usw und nochmal vielleicht 120 für Garage+Zufahrt.
    Wie da 960 m² rauskommen sollen, hätte ich gern mal erklärt!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Die 960 kommen bei GRZ 0,6/GFZ 1,2 raus. Mich würde wundern, wenn das im WA geplant würde. Ansonsten gibt es oft Festlegungen zu Traufhöhen, Firsthöhen, Dachformen usw., die die Wohnflächenmaximierung beeinträchtigen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    08.2005
    Beruf
    Dipl.Ing.
    Beiträge
    11,181
    Natürlich wären 960 weder sinnvoll, noch bezahlbar (für Normalsterbliche).

    Hier ging es ja nur um das was erlaubt wäre.

    Was erlaubt ist muß noch lange nicht sinnvoll sein.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2006
    Ort
    München
    Beruf
    Finanzberater
    Beiträge
    11
    Hier ging es ja nur um das was erlaubt wäre.
    so siehts aus, danke für die Hilfe :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen