Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Köln
    Beruf
    Psychologe
    Beiträge
    1

    Wertminderung durch feuchten Keller

    Guten Tag liebes Forum!

    Es geht darum, dass ich darüber nachdenke, ein Angebot für meine Traumwohnung zu machen. Es handelt sich um einen absoluten Altbautraum mitten in der Kölner Innenstadt. Die Wohnung ist wirklich absolut fantastisch. Und entsprechend - völlig überteuert. Das ist mir schon klar. Dennoch, eine solche Wohnung in der Lage, komplett zum Innenhof, Stuck, Dielen, diesen Fenster etc, ich hab mich schon verliebt.

    Jedoch werde ich den vom Makler vorgeschlagenen Preis nicht anbieten, sondern definitiv drunter. Dafür möchte ich einschätzen können, wie ich folgende Punkte sehen sollte...

    Der Keller im Haus ist extrem feucht. Man kann den Kellerraum gar nicht nutzen, nach dem Starkregen am vergangenen Wochenende waren gestern noch immer die Wände richtig feucht.
    Die Komplettsanierung im Haus ist 1997 gewesen. Entsprechend sind ja Heizungen, Rohre etc nicht mehr ganz auf dem neusten Stand.

    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wertminderung durch feuchten Keller

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Zitat Zitat von Cecile01 Beitrag anzeigen
    ... Die Wohnung ist wirklich absolut fantastisch. ... ich hab mich schon verliebt.

    ...

    Der Keller im Haus ist extrem feucht. Man kann den Kellerraum gar nicht nutzen, nach dem Starkregen am vergangenen Wochenende waren gestern noch immer die Wände richtig feucht.
    ...
    Wieso nicht nutzen? Für eine Champignonzucht, zum Einkellern von Kartoffeln, Winteräpfeln, Sauerkraut etc dürfte er sich hervorragend eignen...

    Du oder Dein Bauch hast Dich doch längst entschieden. Versuch gar nicht erst per Gebrauchtwagenverkäufertaktik das Objekt der Begierde runterzureden. Biete, was es Dir persönlich wert ist.

    Als Psycho solltest Du wissen, wie Preise zustandekommen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    Fernab der ganzen Emotion brauchen Sie meines Erachtens bei einer (vermutet) großen Investition jemanden, der das objektiv beurteilt und auch beurteilen kann.

    Die Heizung ist wertmäßig bei einem Objekt in einer solchen Lage eher das kleinste Problem. Der feuchte Keller kann auch unproblematisch sein, wenn sich hieraus keine weiteren Schäden ergeben und dieser für Sie als Lagerraum nicht notwendig ist.
    Bei einer Eigentumswohnung würde ich immer nach den angesparten Rücklagen fragen und nach zu erwartendem Sanierungsbedarf. Vielleicht regnet es ja in das Dach rein und da kommt auf die WEG ein Finanzierungsbedarf von 200.000€ zu, der dann von Ihnen mitzutragen wäre?

    Es muss halt das Gesamtpaket geklärt werden, erst dann kann man einen Preis bewerten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Frankenberg
    Beruf
    Biologin
    Beiträge
    353
    Erst einmal möchte ich meinem Vorschreiber zustimmen, unbedingt mit einem Gutachter da noch einmal hin. Besonders ein Altbau kann sehr teure Schäden versteckt haben.

    Bei der aktuelle Situation auf dem Kölner Wohnungsmarkt würde ich beim Preis aber wenig Chancen sehen, den noch zu drücken. Traumhafter Altbau in Innenstadtlage dürfte viele Interessenten haben, und wenn der jetzt nur "normalteuer" (für Kölner Verhältnisse) ist wird sich da jemand finden, der das bezahlt. Zumal feuchter Keller in einem Altbau mehr oder weniger dazu gehört.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Bonn
    Beruf
    Elektroingenieur
    Benutzertitelzusatz
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Beiträge
    3,761
    Als ich gelesen habe : "Altbautraum mitten in der Kölner Innenstadt" und "werde ich den vom Makler vorgeschlagenen Preis nicht anbieten", habe ich direkt gedacht, na dann kauft die Wohnung eben ein anderer.

    Ich glaube in Köln Innenstadtlage muss man eher überbieten um eine Wohnung zu bekommen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen