Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Unterhaching
    Beruf
    Dipl. Kfm.
    Beiträge
    89

    WC spült nicht richtig

    Hallo zusammen,

    unser (Hänge-) WC im 1. Stock spült nicht richtig. Vor allem mit Toilettenpapier hat es seine Schwierigkeiten, das Wasser läuft zwar ganz regulär ab, wird auch beim "großen Geschäft" nicht gestaut, aber selbst geringe Toilettenpapiermengen (2-3 Blatt) bleiben einfach immer in der Schüssel. Der Installateur tippt auf eine Verkalkung im WC (ca. 15 Jahre alt) und meinte mit einer neuen Schüssel, sollte das zu lösen sein. Als er das WC demonierte konnte er auch keine Verstopung im Abflussrohr feststellen.

    Sehen das die Experten hier genauso? Als Laie hätte ich ja doch eher auf den Abfluss getippt.

    Grüße
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. WC spült nicht richtig

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Frankfurt
    Beruf
    IT
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von Freerider Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    unser (Hänge-) WC im 1. Stock spült nicht richtig. Vor allem mit Toilettenpapier hat es seine Schwierigkeiten, das Wasser läuft zwar ganz regulär ab, wird auch beim "großen Geschäft" nicht gestaut, aber selbst geringe Toilettenpapiermengen (2-3 Blatt) bleiben einfach immer in der Schüssel. Der Installateur tippt auf eine Verkalkung im WC (ca. 15 Jahre alt) und meinte mit einer neuen Schüssel, sollte das zu lösen sein. Als er das WC demonierte konnte er auch keine Verstopung im Abflussrohr feststellen.

    Sehen das die Experten hier genauso? Als Laie hätte ich ja doch eher auf den Abfluss getippt.

    Grüße
    Hi,

    ist eventuell die Wassermenge beim spülen zu gering? Das kann man irgendwie am Spülkasten einstellen zumindest war das bei mir mal das Problem. Ich habe jetzt einen Spültaster für große und kleine Spülmenge damit ging es dann alles. Hatte bei mir der Installateur eingestellt und eingebaut...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Hat das WC überhaupt schon einmal funktioniert wie gewünscht?
    Wurde in letzter Zeit irgendwas am WC, Abwasser, etc. geändert oder verändert?

    Der Installateur tippt auf eine Verkalkung im WC (ca. 15 Jahre alt) und meinte mit einer neuen Schüssel, sollte das zu lösen sein. Als er das WC demonierte konnte er auch keine Verstopung im Abflussrohr feststellen.
    Wieso muss er da tippen? Wenn er die Schüssel schon demontiert hat, sieht man das doch. An die Theorie mit dem "Kalk" möchte ich nicht glauben. Das hätte man erkennen können, und mit den entsprechenden Reinigern lässt sich das auch wieder entfernen. Ich unterstelle jetzt einfach einmal, dass die Schüssel "sauber" ist. Ansonsten, es gibt Reiniger auf der Basis von Salzsäure. Die entsprechend angewandt, und die Schüssel ist definitiv sauber. Daher war mein erster Gedanke auch, Wassermenge, Fließgeschwindigkeit. Deswegen auch die Frage, ob da in letzter Zeit was verändert wurde.
    An so Dinge wie Strangbelüftung würde ich im Moment noch nicht denken. Zuerst mal die o.g. Punkte abklären.

    Oder aber das Problem bestand schon immer, und die Schüssel taugt nichts. Auch das gibt es.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2006
    Ort
    67685 weilerbach
    Beruf
    architekt/statiker
    Beiträge
    6,917
    hallo
    ich tippe mal auf den zulauf vom spülkasten. das wasser strömt zulangsam/mit zugeringer menge ein.

    gruss aus de pfalz
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Unterhaching
    Beruf
    Dipl. Kfm.
    Beiträge
    89
    Also das gleiche WC funktioniert im 2. Stock problemlos, scheint also nciht bauartbedingt.

    Beim letzten Mal hat er das WC demontiert und versucht zu reinigen (Zulauf), das hat kurzfristig etwas Besserung gebracht, aber nun ist eigentlich die gleiche Situation wie vorher. Geändert wurde am Zulauf nichts.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Das Gleiche ist nicht Dasselbe.
    Die Frage, ob das WC überhaupt schon mal richtig gespült wurde, hast Du noch nicht beantwortet.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Unterhaching
    Beruf
    Dipl. Kfm.
    Beiträge
    89
    Seitdem wir in diesem Haus wohnen (2 Jahre) hat dieses WC nicht richtig gespült. Das baugleiche (Hersteller und Typ) im 2. Stock funktioniert. Ob dort der gleiche Spülkasten verbaut ist, kann ich leider nicht sagen. Beide wurden aber zeitgleich eingebaut und sehen zumindest vom Taster gleich aus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Ermittle mal mit dem Wasserzähler die Spülmengen beider WC, schau Dir auch die Wasserverteilung beim Spülen, ob da Unterschiede zu sehen sind....
    Alles Dinge, auf die Du selber kommen könntest. Durchs Internet können wir leider (oder vielmehr gottseidank) immer noch nicht in Deinen Lokus blicken...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen