Ergebnis 1 bis 14 von 14

Darf Licht abdimmen, wenn Bügeleisen einschaltet?

Diskutiere Darf Licht abdimmen, wenn Bügeleisen einschaltet? im Forum Elektro 1 auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Musikerin
    Beiträge
    6

    Unglücklich Darf Licht abdimmen, wenn Bügeleisen einschaltet?


    Hi,
    habe gerade ein Reihenhaus vom Bauträger erworben.
    Der Elektriker hat im Staffelgeschoss, welches voll bewohnt wird, die Steckdosen (2) alle zusammen mit der Deckenbeleuchtung auf eine Strippe gelegt.
    Die eine Steckdose ist eine Kombisteckdose unter dem Lichtschalter, die ander Steckdose ist neben der TV und Telefondose.
    Nun dunkelt das Licht immer ab, wenn das Bügeleisen heizt (1400 W).
    Ich habe das bemängelt, aber er behauptet, daß sei normal und Norm und er würde die Din- Normen meistens sogar übererfüllen.
    Wenn mich das stören würde, sollte ich doch die anderen Steckdosen (WaMa u. Trockner) benutzen.

    Hat er Recht?
    Vielen Dank
    Anja
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Darf Licht abdimmen, wenn Bügeleisen einschaltet?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Avatar von Distler
    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    460

    fragen Sie Ihn doch mal

    nach dem Querschnitt der verwendeten Leitungen (Vermutlich 1,5 mm2), der Länge und Verlegeart speziell dieser Leitung ab Verteilung bis zum entferntesten Punkt, der Absicherung (B16? weniger? (wäre für Steckdose ungewöhnlich)) und nach dem berechneten Spannungsfall (max 3% bei Bemessungsstromstärke). Er wird die Augen verdrehen, weil ein Praktiker das fast nie macht.

    Wenn er auf alles überzeugende Antworten geben kann: es kann sein, dass irgendwo eine hochohmige Verbindung ist. Wird es im Verlauf an irgendeiner Stelle warm? Macht es irgendwo Geräusche, wenn das Bügeleisen läuft? Alle Klemmstellen und Schraubverbindungen überprüfen und ggf. nachziehen.

    Es kann aber auch sein, dass Sie zu sensibel sind, denn rein physikalisch wird das Licht sogar dunkler, wenn Sie nur eine Elektrouhr anschließen. Gerade merkbar dunkler ist wirklich normal. Richtige Finsternis allerdings nicht. Deshalb aus der Ferne nicht zu entscheiden, wer recht hat.

    Dass WaMa und Trockner offenbar auf getrennten Stromkreisen liegen, spricht für eine vernünftige Installation.

    BTW: Was ist eigentlich genau ein Staffelgeschoss - habe ich mich schon immer gefragt?

    Gruß Distler
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Baufuchs
    Gast

    Staffelgeschoss

    ist ein Geschoss bei dem die Außenwände gegenüber dem Erdgeschoss zurückversetzt sind. Vereinfacht gesagt, Erdgeschoss größer als Obergeschoss. Siehe Bildbeispiel:
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Musikerin
    Beiträge
    6

    Darf es auch dunkler bleiben?

    Hallo, vielen Dank für Ihre Antwort.
    Er sprach übrigens von der "vorübergehenden" Abdunklung während des Einschalt-Momentes.
    Mir kommt es aber so vor, daß mein Deckenfluter, wenn
    der Heizlüfter läuft, die ganze Zeit weniger Licht gibt, als wenn ich ihn ausschalte. Ist das normal?

    Die anderen Fragen werde ich ihm demnächst stellen
    Er w i r d die Augen verdrehen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Anja
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Avatar von Distler
    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    460

    Idee Ein Bügeleisen ist auch nur eine Glühbirne, also

    hilft die Lektüre dieses AUSGEZEICHNETEN Artikels:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gl%C3%BChbirne

    Der entscheidende Absatz ist dieser:

    "Aufgrund der positiven Temperatur-Widerstands-Charakteristik (Kaltleiter) fließt beim Einschalten einer Metalldrahtglühlampe ein sehr hoher Einschaltstrom (das 3...5fache des Nennstromes), der sich durch die Zunahme des elektrischen Widerstands bei Temperaturerhöhung auf die Betriebswerte begrenzt. "

    Dasselbe findet in Ihrem Bügeleisen statt.

    Sie haben zuerst eine sehr kurze deutliche Abdunkelung, denn Ihr 1000W-Bügeleisen ist kurzzeitig ein 5000W-Bügeleisen und verbraucht damit ca. 20A Strom, was auch eine brave Leitung nicht unbeeindruckt lassen kann - es wird dunkel. Nach kurzer Zeit wird daraus wieder ein 1000W-Bügeleisen mit 4A Strom draus, es wird wieder heller, aber nicht so hell wie ohne Bügeleisen.

    Es ist also normal, dass es dunkler wird und dunkel bleibt. Allerdings sollte es nach Abklingen des Einschaltstroms eine gerade merkbare Abdunkelung sein, mehr nicht.

    Man kann das übrigens konkret messen (Spannung an Steckdose mit und ohne Bügeleisen, Strom mit Bügeleisen) und damit den tatsächlichen Leitungswiderstand/Spannungsfall quantifizieren, aber dafür sollte man wissen, was man tut, und dass scheint bei Ihnen (ohne ihnen zu nahe treten zu wollen) nicht der Fall zu sein, so dass Sie diese Maneuver nicht selbst durchführen sollten. Aus den Ergebnissen kann man dann beurteilen, wer hinsichtlich der ausreichenden Dimensionierung Recht hat.

    Nicht vergessen: es besteht immer noch durchaus die Möglichkeit, dass alles normgerecht ist!

    Gruß Distler
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Avatar von ein Elektriker
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Germany
    Beruf
    Elektromeister
    Beiträge
    90
    Hallo,
    ich vermute, dass wenn es sich nicht um einen Deckenfluter (250W???) sondern um eine "normale" Deckenleuchte mit 100W handeln würde, würde man das Abdunkeln nicht wahrnehmen...

    Steckdosen im Wohnungsbau an den Lichtstromkreis anzuschließen ist gängige Praxis und widerspricht grundsätzlich nicht einer Vorschrift.
    Die Frage ist halt, wie bereits erwähnt, die Vorscherung und der verlegte Querschnitt der Leitungen bzw. Einzeladern. Stichwort-> Spannungsfall

    Frage:
    Wie kann man die DIN-Normen übererfüllen????
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Avatar von Distler
    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    460

    Blinzeln ganz einfach:

    für die wand NYM-J3x6mm2
    und für das bügeleisen nehmen wir NSSHÖU3x6mm2
    Geändert von Distler (22.01.2006 um 19:04 Uhr)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Avatar von ein Elektriker
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Germany
    Beruf
    Elektromeister
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Distler
    für die wand NYM-J3x6mm2
    und für das bügeleisen nehmen wir NSSHÖU3x6mm2
    Ist das übererfüllt????

    Na so gesehen hast du recht.....

    Wenn ich meinen Monteuren sag, sie sollen das so verlegen, dann... und später dann ..und dann fragen sie mich auch noch, wie sie das in die Steckklemme der Steckdose bekommen sollen....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Südbaden
    Beruf
    Elektriker
    Beiträge
    71
    Das was hier geschrieben ist stimmt ja alles.
    Aber es ist nicht „normal“ und auch ärgerlich. Man sollte die Spannung, Spannungsfall und Querschnitt kontrollieren bzw. das ganze messen.
    Nur das kostet Zeit und wer bezahlt die Stunden. Ich würde den Bauträger vor die Entscheidung stellen entweder messen oder einen anderen Elektriker auf kosten des BT beauftragen.
    Gruss Jimmi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Distler
    Registriert seit
    01.2005
    Ort
    NRW
    Beruf
    Bauherr
    Beiträge
    460

    sach ich doch

    Querschnitt, Spannung, Spannungsfall, messen ...

    ich hab' doch gar nichts anderes vorgeschlagen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    Avatar von ein Elektriker
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Germany
    Beruf
    Elektromeister
    Beiträge
    90

    sag ich ja auch...

    ..und dann noch die Meßprotokolle (Prüfbericht)die der Elektriker gefertigt hat anfordern...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2006
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Musikerin
    Beiträge
    6

    Ich verstehe also folgendes

    Hallo, vielen Dank an alle für die Besprechung.

    Wenn ich das richtig verstanden habe, ist es also
    schon möglich, daß ein Fehler vorliegt.
    Ich soll also den BT auffordern, Spannung, Spannungsfall und Querschnitt messen zu lassen, und mir die Meßprotokolle aushändigen lassen.
    Ich werde das einfach mal so machen, mal sehen, was passiert.....

    mfg
    Anja
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13
    Avatar von ein Elektriker
    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Germany
    Beruf
    Elektromeister
    Beiträge
    90
    Viel Glück...
    Aber die Meßprotokolle müßten jetzt schon vorliegen. da der Unternehmer (ausführendes Elektrofachgeschäft) dazu verpflichtet ist, die Anlage nach Fertigstellung zu messen und zu protokollieren...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14
    contoso
    Gast
    Hallo,

    es ist sicher kein Problem, wenn die Steckdose mit dem Licht zusammen hängt. Bei einer nomalen Beleuchtung (100-200VA) sollte die Inbetriebnahme eines normalen Bügeleisens mit schlappen 1000VA keine Verdunklung des Lichtes zur Folge haben. Mich würde doch mal der Schleifenwiderstand interessieren! Oder es ist wie schon geschrieben an einer Klemmstelle was faul, da wird es allerdings gefährlich, Brandgefahr!


    Contoso
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen