Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Köln
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    8

    Wasser läuft in der Spüle nicht ab. Hilfe!!!

    Liebe Forumsleser, ich bin fast am verzweifeln, das Wasser in unserer Spüle in der Küche läuft nicht mehr ab,
    am Anfang hat es immer sehr gegluckert, dann lief es gar nicht mehr ab.

    Letzte Woche war eine Reinigungsfirma da die mit zwei verschiedenen Spiralen durch den Siphon bis nach unten in den Keller gegangen sind, irgendwann ist das Wasser dann abgelaufen aber
    nur 3 Tage später ist wieder alles so wie vorher, das Wasser läuft nicht ab.

    anbei mal ein paar Fotos, vielleicht liegt es an den Rohren??? Am Siphon hängt noch unsere Spülmaschine, wenn die abpumpt steht das wasser ebenfalls im Spülbecken...

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Gruß Susanne
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Wasser läuft in der Spüle nicht ab. Hilfe!!!

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    11.2009
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Ing.
    Beiträge
    5,102
    Mehrere Ursachen möglich:

    Abwasser muss bei Dir bergauf fließen. Ablagerung vorprogrammiert.
    Fallstrang für die Küche separat? Welcher Durchmesser (im Keller nachsehen)?

    Durch Spülmaschineneinsatz sehr geringe Wassermengen unterwegs.
    Rohre wachsen langsam mit Fett, Seife, etc. zu und werden kaum noch freigespült.
    Bei der Spülmaschine wird auch gern das Öko-Programm mit lauwarmen Wasser benutzt uswusf.

    Die Spirale hat nur einen kleinen Querschnitt geöffnet, der sich schnell wieder zugesetzt hat.
    Gründlich reinigen lassen und mit dem Wassersparen aufhören.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Wenn ich Abwasser wäre würde ich da auch nicht ablaufen.
    Am Anschluss aus der Wand verläuft die Leistung nach unten ... ca. 15 cm

    Wasser läuft freiwillig aber nur *bergab* nicht *bergauf*.

    Anschlußleitung im Gefälle korrekt befestigen dann funktionierts auch (so das Gefälle ausreicht).

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Köln
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    8
    Hallo Thomas, mein Mann hat alle Rohre unter der Spüle bis zur Wand und das Siphon komplett abgebaut und die waren alle frei, das können wir schonmal ausschließen.
    Ja der Fallstrang für die Küche ist separat, Durchmesser muss ich heute abend nachschauen.

    gruß susanne
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Köln
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    8
    Hallo achim, d.h. das lange rohr zur wand sollte direkt in die wand gehen und nicht nochmal nach unten abknicken?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Wurde der Siphon demontiert und gereinigt?
    Ist das Problem schon öfter aufgetreten?

    Es gibt an sich nur 2 Möglichkeiten. Entweder die Firma hat nicht ordentlich gearbeitet, oder Ihr habt danach wieder irgendwas in die Spüle gekippt, das wieder für eine Verstopfung gesorgt hat. Gehen wir mal davon aus, dass Option 2 nicht zutrifft, dann soll die Firma noch einmal vorbei schauen und dieses Mal die Arbeit richtig machen. Es genügt halt nicht, dass man schnell mit einer Rohrspirale in den Abfluss fährt, sondern man sollte auch die Ursache erkunden. Zumindest sollte man die Abwasserrohre danach spülen.

    Hast Du es schon mal mit einem Rohrreiniger probiert? Wenn der Siphon verstopft sein sollte könnte das helfen. Sitzt die Verstopfung weiter unten im Abwassersystem, dann hilft das natürlich nicht viel. Dann bleibt nur die o.g. Prozedur.

    Sollte das Problem ständig auftreten, dann müsste man die Abwasserleitung genauer untersuchen. Dabei auch mal die Belüftung genauer unter die Lupe nehmen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    uups, das erste Bild hatte ich mir gar nicht so genau angeschaut.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Aber Achim, das ist doch der berühmte Doppelsyphon!

    Gluckern ist meist ein Zeichen von Unterdruck. Der Effekt, der ensteht, wenn Du eine volle Flasche umdrehst und die Luft reingluckert.

    Also erstmal die Rohre ordentlich verlegen, dann nochmal reinigen und sehen, ob es besser bleibt. Wenn nicht, einen Sternbelüfter setzen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Köln
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    8
    Also das lange Rohr direkt in die Wand und den Knick nach unten entfernen? Hab ich das richtig verstanden?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Köln
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    8
    Ja der Siphon wurde komplett entfernt und gereinigt, wir haben das komplette Rohrsystem abgebaut und gespült, es war nicht verstopft.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    feelfree
    Gast
    Zitat Zitat von susannekoeln Beitrag anzeigen
    Also das lange Rohr direkt in die Wand und den Knick nach unten entfernen? Hab ich das richtig verstanden?
    Ich hätte vermutlich gesagt "den Knick nach oben entfernen", aber wir meinen vermutlich das gleiche. Nach dem Siphon sollte das Wasser nicht mehr aufwärts fließen müssen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Köln
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    8
    Ich frag mich nur warum die Firma so einen Mist verbaut hat wenn es wirklich daran liegen sollte...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von susannekoeln Beitrag anzeigen
    Ja der Siphon wurde komplett entfernt und gereinigt, wir haben das komplette Rohrsystem abgebaut und gespült, es war nicht verstopft.
    Dann liegt es mit höchster Wahrscheinlichkeit an der Leitung selbst bzw. deren Verlegung. Solche Konstruktionen wie auf den Bildern gezeigt, sind weder fachgerecht, noch können sie richtig funktionieren. Ärger ist vorprogrammiert. Mag ja sein, dass es für einen begrenzten Zeitraum funktioniert hat, doch eine fachgerechte Installation soll ja eine dauerhafte Funktion sicherstellen. Das ist hier unmöglich.

    Also abbauen, alle Abwasserrohre ordentlich reinigen, dann richtig montieren, und schon dürfte für die nächsten Jahre wieder Ruhe sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Themenstarter

    Registriert seit
    07.2014
    Ort
    Köln
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    8
    D.H. ich kaufe mir ein langes Rohr welche von dem letzten weißen rohr direkt in die wand geht?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    08.2005
    Ort
    BW
    Beruf
    Dipl.Ing. NT
    Beiträge
    48,841
    Zitat Zitat von susannekoeln Beitrag anzeigen
    D.H. ich kaufe mir ein langes Rohr welche von dem letzten weißen rohr direkt in die wand geht?
    Nein. Du holst Dir am besten jemanden der sich damit auskennt. Die auf den Bildern gezeigte Konstruktion hat mit Sicherheit kein Fachmann gemacht. Selbst ein Lehrling im 1. Lehrjahr wüsste, dass das nicht dauerhaft funktionieren kann. Du brauchst auch kein langes Rohr kaufen, sondern man nutzt natürlich auch das Material was vorhanden ist und besorgt sich nur das was fehlt.
    Sinnvollerweise wird man wohl auch am Siphon ansetzen, aber das soll dann der Fachmann vor Ort entscheiden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen