Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34

Trittschall für 5€ den qm?

Diskutiere Trittschall für 5€ den qm? im Forum Estrich und Bodenbeläge auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Bei Hamburg
    Beruf
    Bauherr :)
    Beiträge
    24

    Trittschall für 5€ den qm?

    Moin,

    haben uns für das Wohnzimmer gutes Laminat ausgesucht und würden bei dem Fachhändler auch gleich Trittschall mitkaufen.

    Er empfiehlt uns ein Produkt von einem namenhaften Hersteller (Pa.....) für 5€ den qm. Ist das zu teuer? Gibts vergleichbare günstigere Produkte?

    Es ist ein Neubau mit Estrichboden und Fußbodenheizung.

    Danke
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Trittschall für 5€ den qm?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Bei Hamburg
    Beruf
    Bauherr :)
    Beiträge
    24
    Achja, der Tritzschall soll dann fürs ganze Haus sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325
    Ich wusste gar nicht, dass man jetzt schon Trittschall kaufen kann - und dann auch noch für das gesamte Haus. Wie laut ist der Trittschall denn und wie baut man den ein?

    Jetzt mal im Ernst - wieso in einem EFH-Neubau noch (das soll wohl gemeint sein) eine Trittschallschutzmatte verlegen?

    Wenn das Laminat so ...... ist, das es ohne wie ne Trommel wirkt, dann kauft man das nicht - ich mein, Laminat kauft man eh nicht, aber...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    Bei Hamburg
    Beruf
    Bauherr :)
    Beiträge
    24
    Zitat Zitat von Ralf Dühlmeyer Beitrag anzeigen
    Ich wusste gar nicht, dass man jetzt schon Trittschall kaufen kann - und dann auch noch für das gesamte Haus. Wie laut ist der Trittschall denn und wie baut man den ein?

    Jetzt mal im Ernst - wieso in einem EFH-Neubau noch (das soll wohl gemeint sein) eine Trittschallschutzmatte verlegen?

    Wenn das Laminat so ...... ist, das es ohne wie ne Trommel wirkt, dann kauft man das nicht - ich mein, Laminat kauft man eh nicht, aber...
    Zuerst war Laminat unsere letzte Wahl. Aus diversen Gründen haben wir uns dann doch entschlossen Laminat zu kaufen. Bei dem Laminatpreis wären auch sicher andere Bodenbeläge drin gewesen.

    Verstehe deine Frage nicht wieso man in einem EFH Trittschallschutz verlegt?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Teltow bei Berlin
    Beruf
    Techniker
    Beiträge
    1,447
    weil ja idR unter dem Estrich schon eine Trittschallschicht verbaut wurde. Somit ist diese also überflüssig. Falls notwendig würde ich eher eine dünne Lage (1,6mm) als ausgleichschicht unterlegen. Die ist auch für FBH Heizung geeignet. Würdest du jetzt eine dicke 10mm Tritschalllage dazwischen bauen, dämmt das ja die FBH ein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Fast bei jedem schwimmend verlegen Bodenbeläge benötigt man (soweit ich weiß) Trittschallschutzmatte.

    Nicht jeder kann sich vollflächig verklebten parket leisten. Auch Kork gefällt nicht jedem. usw.

    Wenn gutes Laminat verlegt wird, dann spricht überhaupt nichts gegen. Nur bei Fußbodenheizung werdet ihr für die Trittschallschutzmatte tief in die Tasche greifen müssen. Google doch einfach mal im Netz.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,932
    es gibt inzw. sehr guten Laminat, der ohne zusätzliche (Trittschall)Unterlage verlegt wird und ähnlich leise ist, wie verklebtes Parkett. Zudem braucht es keine Übergangsschienen o.ä.
    Optisch, haptisch und akkustisch quasi nicht von Parkett/Dielen zu unterscheiden, aber wesentlich pflegeleichter. Leider auch preislich in der unteren-mittleren Parkett Liga (ca. 30€/m²), aber der Aufpreis für vollflächig verkleben entfällt.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Recklinghausen
    Beruf
    Hausmeister
    Beiträge
    101
    Das ein Laminat optisch und haptisch nicht von einem geölten Holzboden zu unterscheiden ist, wage ich zu bezweifeln...


    MfG, Sven

    Sent from my iPhone using Tapatalk
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,932
    dann schau Ihn Dir mal an...von nem großen Deutschen Hersteller aus Rosenheim..Ha** Silent CT. Oberfläche "authentic" mit Struktur daher auch fußwarm, in der großen Dielenform.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2009
    Ort
    Sarstedt
    Beruf
    Fachinformatiker
    Beiträge
    2,847
    Zitat Zitat von Zellstoff Beitrag anzeigen
    dann schau Ihn Dir mal an...von nem großen Deutschen Hersteller aus Rosenheim..Ha** Silent CT. Oberfläche "authentic" mit Struktur daher auch fußwarm, in der großen Dielenform.
    der Boden ist schon nicht schlecht und kommt auch bei mir ins Wohnzimmer.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    10.2009
    Ort
    Land Brandenburg
    Beruf
    Dipl.-Bauing.
    Beiträge
    2,007
    Schon die Plattengröße von ca. 1,30 x 0,20 m hat nichts mit Parkettoptik zu tun!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,932
    die 243 x 2200 mm ist gemeint mit Dielenform..
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Frankenberg
    Beruf
    Biologin
    Beiträge
    353
    Ich hab sowohl solches Laminat (wenn auch anderer Hersteller und ohne Silent) als auch geölten Dielenboden. Das Laminat ist auch hübsch, kommt aber nicht mal ansatzweise an das Holz ran. Mein Budget hat allerdings nicht ausgereicht für schöne Eichendielen im gesamten Haus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,932
    Zitat Zitat von Muppet Beitrag anzeigen
    kommt aber nicht mal ansatzweise an das Holz ran
    tatsächlich..woran das wohl liegt?...ganz verrückte These: evtl. weil

    Zitat Zitat von Muppet Beitrag anzeigen
    anderer Hersteller und ohne Silent
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Rottweil (BW)
    Beruf
    Rettungsassistent
    Beiträge
    243
    Muppet hat schlicht und ergreifend recht. Laminat bleibt einfach Laminat.

    Wenn ich hier so manches lese, steigt der Blutdruck.

    Nur eines sei angemerkt, was ich erlebe, jenige die Laminat auf FBH und auch noch schwimmend, verlegt haben rupften das Zeug früher oder später wieder raus.


    Gruß Sigi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen