Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Austria
    Beruf
    Consulting
    Beiträge
    42

    Stabparkett direkt auf OSB.....LEIMEN ???

    Guten Abend allerseits,
    ich bin gerade am Dachbodenausbau......eine Gallerie im Spitzboden soll mit OSB-Platten als Boden dort dienen....sind ca 2m^2 also eher kleine Gallerie zum dort liegen und nach unten gucken....

    Endbelag soll Stabparkett werden, so Einzelteile mit 7x25cm ca....normalerweise - soweit ich verstanden habe - kann man den mit Elastik-Kleber auf Rohestrich anbringen.......

    Wie mach ich das bei OSB Platten.....Darf ich da gleich mit LEIM ran an die Sache???? Hält das überhautp auf OSB platten, weil die haben ja irgendeine Lackschickt oben drauf....

    ----

    Noch eine zweite Frage gleich angehängt - selbiger Stabparkett soll einen tragenden Dachbalken verkleiden....jetzt sieht der optisch etwas mitgenommen aus, hat Risse usw.....ist es ratsam dort direkt Stabparkett draufzukleben (Elastik, Leim??) oder vorher mit OSB verkleiden und dort dann das Material drauf.....ich befürchte mal der Balken wird sich weiterhin "bewegen"....

    DANKE vielmals, sind für mich zwei wichtige Punkte wo ich absolut auf Erfahrungen hoffe damit ichs gleich von anfang an richtig machen kann.
    vielen Dank
    Norbert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Stabparkett direkt auf OSB.....LEIMEN ???

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    03.2004
    Ort
    Franken
    Beruf
    Kabelaffe
    Benutzertitelzusatz
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Beiträge
    23,214
    1) geht direkt
    2) würde ich NUR auf (entkoppelter) Verkleidung machen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Frankenberg
    Beruf
    Biologin
    Beiträge
    353
    2) Würde ich mir noch mal überlegen. Der Reiz freiliegender Dachbalken ist ja gerade dieses "mitgenommene". Ich finde den Kontrast spannend. Und sauber gemacht, geschliffen und ggf. gestrichen sieht der Balken auch nicht mehr aus wie Hund. Holz (und besonders die Dachkonstruktion) wird sich bewegen, den Aufwand mit Verkleidung würde ich mir sparen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,090
    Verleimung von parkett ist nur bei schwimmender Verlegung ratsam. Soll das Parkett fst verklebt werden, so sollte man dies nur mit einem flexiblen Kleber machen um das unterschiedliche Dehnverhalten und die Duchbiegung beim Laufen etwas auszugleichen. Eine Verleimung würde hier schnell brechen.
    Verkleidung des Balkens mit Stabparkett??, Dann lieber in Gipskarton einpacken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Austria
    Beruf
    Consulting
    Beiträge
    42
    Danke für die vielen Antworten....

    ad Entkoppeln...klingt sehr vernünftig....Frage ist nur WIE? eine Hülle bauen die oben und unten fixiert ist (Decke + Estrich) und sonst nicht verbunden wäre mit dem Steher....sehe ich das richtig?

    ad Stabparkett auf OSB...dh die sicherere Methode wäre Elastikkleber...wegen Dehnverhalten? Gedacht wäre keine schwimmende Verlegung sondern den Stabparkett direkt und starr mit den OSB Platten zu verleimen...was natürlich schon passieren kann, sollte weitgehend verhindert werden durch extra verstrebungen....dass die OSB Platten nachgeben und sich etwas "biegen"......würde das dann mit LEIM überhaupt gehen ohne "brechen"....

    ad Warum überhaupt den Steher verdecken....Problem ist dass der Steher teilweise ordentlich "gerissen" und leicht gedreht ist....Risse über einige 30cm an mehreren Stellen mit einer Dicke von sicher 5mm....also unschön und ich vermute nicht sinnvoll den dann direkt "zur Schau" zu stellen.

    lg und danke,
    Norbert
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2010
    Ort
    Rottweil (BW)
    Beruf
    Rettungsassistent
    Beiträge
    244
    Stabparkett auf OSB verkleben hat doch schon @Flocke erläutert.

    Zudem, da bin ich mit @Muppet einig, warum den Balken unbedingt verkleiden? Risse und Verdrehung haben auch ihren Scharm. Da böte sich doch an, selbigen z. B. zu bürsten od. schroppen oder oder. Anschließend geölt, warum nicht. Nur so mal angedacht.




    Gruß Sigi
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Austria
    Beruf
    Consulting
    Beiträge
    42
    danke Sigi,
    @ Stabparkett auf OSB.....bin mir nicht sicher ob wir von selbiger Sache sprechen....ich würde die Unterseite vom Stabparkett gegen OSB mit LEIM verkleiben, nicht die Elemente untereinander (sprich die Nut-Feder)....da sollte dann doch nichts brechen?
    Für mich halt unklar ob lackiertes OSB überhaupt mit LEIM kleben geht.

    Flocke meint mit "flexiblem" kleber aber schon einen Elastikkleber? Nachdem ich jetzt etwas verunsichert bin, der Elastikkleber kommt aber schon NUR auf den Boden(OSB) mit zahnspachtel und man setzt dann den Stabparkett drauf ohne die Stabparkett-Elemente untereinander noch zu verleimen oder sonst wie extra auf Kleberbasis zu verbinden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,090
    Das Stabparkett wird nicht mit Leim auf dem Untergrund befestigt. Leim bricht bei durchbiegung der Konstruktion. Parkett wird mit einem geeigneten Elastischen Kleber auf dem Untergrund verklebt. Die Unterseite von Parkett ist eigentlich immer roh, oder haben sie ein Wendeparkett
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen