Ergebnis 1 bis 15 von 15

Einzelner Dachziegel selber austauschen?

Diskutiere Einzelner Dachziegel selber austauschen? im Forum Dach auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Dorsten
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    91

    Einzelner Dachziegel selber austauschen?

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage an die Fachleute in Sachen Dach.
    Wir haben an unserem Haus eine Dachgaube. Jetzt ist mir aufgefallen, dass an der oberen Kante der Dachgaube (also quasi an der Außenkante der Dachgaube) ein Dachziegel fehlt.

    Jetzt zu meiner Frage:
    Sind Dachziegel generell genormt bzw. sind alle Dachziegel gleich groß?
    Kann man diese eine Dachpfanne selbst einsetzen (auch wenn man kein Dachfachmann ist) oder muss man hierfür extra einen Dachdecker bestellen?

    Es müsste sich ja um einen Ziegel handeln, der mehr oder weniger wie ein rechter Winkel geschnitten ist, da ein hiermit ja die Kante der Dachgaube geschlossen wird. Wie nennt sich genau ein solcher Dachziegel?

    Danke für Eure Antworten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Einzelner Dachziegel selber austauschen?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,159
    Am Ort kann in der Regel ncicht mal eben ein Stein getauscht werden, weil die Ortsteine verschraubt werden. man muß sich also von oben her zu dieser Pfanne vorarbeiten.
    Weitere Frage wäre natürlich ob sie über Sicherungsgeschirr verfügen und einen Helfer an der Hand haben. Aus reinem Selbstschutz würde ich Arbeiten in Firstnähe lieber einen Dachdecker ausführen lassen.
    Dachziegel sind nicht genormt. Fast jede Dachpfanne hat ein eigenes Format und eine eigene Verfalzung. Die meisten passen nicht zueinander
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    11.2010
    Ort
    Dkb
    Beruf
    thermische Bauphysik
    Benutzertitelzusatz
    Formularausfüller
    Beiträge
    3,722
    Häufig sind die Randziegel geschraubt. Und wenn dieser Ziegel auch noch oben unter dem First ist, dann muss häufig auch der First demontiert werden, um einen solchen Ziegel auszutauschen.

    Sie müssen schon den gleichen Dachziegeltyp vom gleichen Hersteller verwenden.
    Sind denn keine Reserveziegel mehr vorhanden?

    Aber wie kann es denn sein, dass dort ein Dachziegel fehlt? Da muss es ja dann schon lange reingeregnet haben... Weitere Schäden können die Folge sein.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    11.2012
    Ort
    Dorsten
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    91
    Hallo zusammen,

    danke für die Info.
    Hier mal ein Bild von der anderen Gaubenseite. Ein solcher Ziegel wie eingekreist fehlt.

    Name:  Dachansicht.jpg
Hits: 1624
Größe:  53.4 KB
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    Doppelt eingestellt - einmal gelöscht
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    04.2006
    Ort
    Nicht mehr hier
    Beruf
    Immobiliendienstleister
    Beiträge
    1,059
    Wie willst du da rann kommen ? Minimal 6 m hoch, keine Leiterhaken im Dach verbaut. Auf die Verschraubung wurde bereits hingewiesen. Da müssen mehr Steine aufgenommen werden.

    Änderung: Doch ein Leiterhaken, aber willst du als Laie dort rumturnen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    412
    Hi,
    Dachdecker mit Sicherungsausrüstung bestellen. Alles Andere ist fast schon Selbstmord. Wie ist der Ziegel "abhanden" gekommen? Bei mir hat die Gebäudeversicherung den Austausch von 2 Ziegeln nach einem Sturm ohne Murren gezahlt. Photo gemacht, KV vom Dachdecker und gemeldet. Innerhalb von einem halben Tag hatte ich die Deckungszusage.

    Ciao Christian
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Weicheier, da springt man mal eben hoch und tauscht... Dafür lohnt es sich noch nicht mal Kaffee zu kochen zum Mitnehmen *g*

    Jaja, ich geh ja schon wieder *wegrenn*

    Aber ich würd man drauf tippen, das das keine Ziegelorte sind sondern das da ein Ortgangblech fehlt... Sonst wären das nämlich Doppelkremper wie lins am Ortgang
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Stolzenberg
    Gast
    Ich hätte gerne mal ein Foto der Fehlstelle mit angrenzendem Ortgang im Detail...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Schaan
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    571
    Bei mir hat die Gebäudeversicherung den Austausch von 2 Ziegeln nach einem Sturm ohne Murren gezahlt.
    War bei mir ähnlich. Einfach warten bis der nächste Sturm kommt (Achtung, Windstärke beachten) und der Versicherung melden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    feelfree
    Gast
    Zitat Zitat von drsos2 Beitrag anzeigen
    War bei mir ähnlich. Einfach warten bis der nächste Sturm kommt (Achtung, Windstärke beachten) und der Versicherung melden.
    Hoffentlich ist bis dahin seine Gaube abgesoffen - quasi als Strafe für den versuchten Versicherungsbetrug.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beruf
    Informatiker
    Beiträge
    412
    Zitat Zitat von feelfree Beitrag anzeigen
    Hoffentlich ist bis dahin seine Gaube abgesoffen - quasi als Strafe für den versuchten Versicherungsbetrug.
    Wie man es nimmt. Alternativ mit dem Versicherungsvertreter reden und Schaden nachmelden. Bei der Stelle sollte auch eine Nachmeldung kein Problem sein. Man schaut da ja nicht jeden Tag hin. Wenn man das Teil selber auf dem "Gewissen hat" wäre das natürlich Betrug.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Dachdecker/ Kaufmann
    Beiträge
    6,160
    Ruf einen DD, der kann auch gleich ne Sichtprüfung von Anschlüssen usw. machen. Ob er dir den "Aufwand" berechnet, ich glaube nicht.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    01.2012
    Ort
    Albstadt
    Beruf
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Beiträge
    896
    Hallo Tim,

    sorry, Du kannst ja nicht mal ein Foto von der betroffenen Stelle machen (aus welchem Grund auch immer). Wie zum Teufel willst Du selbst so eine Arbeit ausführen, ohne dir den Hals zu brechen?

    Übrigens dieses, Dein Dach würde ich mal von einem Fachmann anschauen lassen.

    mfg
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    Oberschwaben-Bodensee
    Beruf
    Projektleiter Logistik
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von drsos2 Beitrag anzeigen
    War bei mir ähnlich. Einfach warten bis der nächste Sturm kommt (Achtung, Windstärke beachten) und der Versicherung melden.
    2 Ziegel tauschen der Versicherung melden...... Das lohnt doch den Aufwand nicht.....
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen