Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18

Unterbau Bodenplatte Gartenhaus

Diskutiere Unterbau Bodenplatte Gartenhaus im Forum Beton- und Stahlbetonarbeiten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,346

    Unterbau Bodenplatte Gartenhaus

    Moin!

    Ich weiss ja das DIY hier nicht gern gesehen wird - aber bei der aktuellen Lage am Markt werde ich wohl keine Baufirma für meine Bodenplatte begeistern könnten - geht um eine kleine Gartenhütte.

    Ich will das Ganze auf eine Betonplatte stellen - und darunter ~20cm Unterbau machen.

    Was nehm ich da für Material? Schotter? Kies? 0/32?

    Bin für Tipps dankbar - und wenn jemand einen im Raum Halle kennt der mal so 1,5 bis 2 m³ liefern kann (also mini-Menge), dann würde ich mich über eine PM freuen!

    Danke!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Unterbau Bodenplatte Gartenhaus

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,928
    Warum denn BoPla? Warum kein Pflaster drunter?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    12.2005
    Ort
    Hückeswagen
    Beruf
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Benutzertitelzusatz
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Beiträge
    11,917
    Tausend mal schon gelaufen, diese Frage... Google mal im Forum danach
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,346
    Zitat Zitat von Zellstoff Beitrag anzeigen
    Warum denn BoPla? Warum kein Pflaster drunter?
    Nach Gespräche mit diversen Leuten die sowas selbst schon gemacht haben ist die Essenz das die Bodenplatte zwar mehr Aufwand ist, aber im Endeffekt für den Laien einfacher. Pflaster ist mit schneiden verbunden - und kann sich unterschiedlich setzen.

    Außerdem wollte ich schon immer mal ne Bodenplatte machen ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    JamesTKirk
    Gast
    Zitat Zitat von ultra79 Beitrag anzeigen
    ... Außerdem wollte ich schon immer mal ne Bodenplatte machen ;-)
    Stellst Du uns dann auch Deine Risse ein, falls Du die Nachbehandlung vergessen solltest ???
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    in einem Haus
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    5,673
    Zitat Zitat von JamesTKirk Beitrag anzeigen
    Stellst Du uns dann auch Deine Risse ein, falls Du die Nachbehandlung vergessen solltest ???
    Wieso Risse? Er macht sie aus Polymerbeton *d&r*
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    03.2013
    Ort
    haan
    Beruf
    Bautechniker
    Benutzertitelzusatz
    Maurermeister seit 1976
    Beiträge
    1,091
    @ultra79,
    wie groß soll denn das Häuschen werden ? 3 x 3m , 4 x 3 m ?
    Holz,-Blech,- oder welche Material ?
    meine Ansicht. je nach Bodenverhältnisse 20-30cm Schotter 0/32, gut verdichtet,
    Folie darüber, Einschalen, Bodenplatte 15cm mit Q188 Bewehrungsmatte, eben abziehen, evtl. Glätten
    Verankerungen für das Haus schon mal mit in die Platte einbauen.
    reicht allemal für ein Gartenhaus.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,346
    Zitat Zitat von baufix 39 Beitrag anzeigen
    @ultra79,
    wie groß soll denn das Häuschen werden ? 3 x 3m , 4 x 3 m ?
    Holz,-Blech,- oder welche Material ?
    meine Ansicht. je nach Bodenverhältnisse 20-30cm Schotter 0/32, gut verdichtet,
    Folie darüber, Einschalen, Bodenplatte 15cm mit Q188 Bewehrungsmatte, eben abziehen, evtl. Glätten
    Verankerungen für das Haus schon mal mit in die Platte einbauen.
    reicht allemal für ein Gartenhaus.
    Danke baufix! Schotter 0/32 - damit kann dann ein Baustoffhändler auch was anfangen wenn ich davon 2 m³ bestell?

    Das Haus hat ne GF von 2,17 x 3,02 m²

    Und so wie du das beschreibst hatte ich das vor...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,346
    Zitat Zitat von JamesTKirk Beitrag anzeigen
    Stellst Du uns dann auch Deine Risse ein, falls Du die Nachbehandlung vergessen solltest ???
    Warum sollte ich die Nachbehandlung vergessen?

    Ich hab mich gegen Punkfundamente entschieden, weil ich dafür deutlich tiefer gehen müsste, was bei meinem Boden schwierig ist - außerdem könnten die sich unterschiedlich setzen.

    Pflastern will ich nicht wegen schneiden etc. Scheint mir nicht wirklich einfacher zu sein...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,928
    Will dich ja nicht über reden, aber warum Pflaster schneiden? Fläche 10-20cm aussenrum größer als Haus und reinkommen willst ja auch irgendwie -> weg. Ich könnt mich beherrschen, pflastern finde ich definitiv einfacher.
    Wäre bei mir gleichzeitig der Boden. Sprich kein extra Boden im GH.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    Magdeburg
    Beruf
    Bau-Ing.
    Beiträge
    1,589
    Alternative:
    Streifenfundament so planen, dass die Verankerungen funktionieren (Achsabstände, Randabstände, Mindestverankerungstiefe, Mindestdruckfestigkeit des Betons, Bewehrung) und dass das Pflaster innerhalb des Streifenfundamentes ohne Schneiden verlegt werden kann. Dazu die Steine zum Maßnehmen auf 1mx1m auslegen, Rastermaß prüfen, Plan anpassen. Beachte auch Thread http://www.bauexpertenforum.de/showt...raut-Sandsorte

    Auch wenn es nur ein Gartenhaus ist, aber nach 2 Jahren und 1,58# Beiträgen solltest Du hier eigentlich gelernt haben, wie man ein Gartenhäus'chen aufstellt.

    Wie wäre es denn mal mit einem Muster-BEF-Objekt; zeig uns:
    • Dein Entwurfsplan (Grundriss, Schnitte, Verankerungsdetails, Fußbodenaufbau, Entwässerung, ...)
    • Deinen Schalplan (mit Sauberkeitsschicht, Betonsorten, Expositionsklassen, Angaben zur Verankerung, Dübeltypen, Auflagerdetails, Abdichtungsdetails, Detail Türschwelle, Einbauteile, Erdung+, Leerrohre für Strom und CAT-Kabel, Klampen, ...)
    • Deinen Bewehrungsplan (mit Angaben zur Betondeckung, Betonsorten, Expositionsklassen, Nachbehandlung, Oberflächenfinish, Stahllisten, Biegelisten, Zuschnittskizzen, Steckbügel, Abstandhalter, Zulagebewehrung an Verankerungspunkten und an Einbauteilen, ...)
    • Fotodokumentation, Abnahmeprotokolle, Lieferscheine, Einladung zum Richtfest, Fertigstellungsanzeige und natürlich die Unterlage nach RAB 32



    Und wenn Du das alles gemacht hast, dann weißt Du wovon wir hier reden, wenn das Wort Ausführungsplanung/Werkplanung/Detailplanung fällt.
    IT-Dokumentation heißt ja auch nicht: ich habe Einen Ordner mit dem Prospekt, der Rechnung, einem Stapel CD's/DVD's und die Verpackungen.

    Gruß
    Holger
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,346
    Zitat Zitat von Zellstoff Beitrag anzeigen
    Will dich ja nicht über reden, aber warum Pflaster schneiden? Fläche 10-20cm aussenrum größer als Haus und reinkommen willst ja auch irgendwie -> weg. Ich könnt mich beherrschen, pflastern finde ich definitiv einfacher.
    Wäre bei mir gleichzeitig der Boden. Sprich kein extra Boden im GH.


    Die Bodenplatte soll auch gleichzeitig Boden werden - da ist die Situation also "pari" ;-)

    Ich bleib bei der Platte - Beton hab ich schon häufiger gemacht - Schalung bauen ist auch überschaubar - gepflastert hab ich noch nie und da hat man eher Probleme mit Setzungen als bei einer Platte. Vor allem wenn man es nicht richtig kann.

    Einziger Vorteil des Pflasterns ist aus meiner Sicht das es nicht trocknen muss.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,346
    Zitat Zitat von OLger MD Beitrag anzeigen
    Alternative:
    Streifenfundament so planen, dass die Verankerungen funktionieren (Achsabstände, Randabstände, Mindestverankerungstiefe, Mindestdruckfestigkeit des Betons, Bewehrung) und dass das Pflaster innerhalb des Streifenfundamentes ohne Schneiden verlegt werden kann. Dazu die Steine zum Maßnehmen auf 1mx1m auslegen, Rastermaß prüfen, Plan anpassen. Beachte auch Thread http://www.bauexpertenforum.de/showt...raut-Sandsorte

    Auch wenn es nur ein Gartenhaus ist, aber nach 2 Jahren und 1,58# Beiträgen solltest Du hier eigentlich gelernt haben, wie man ein Gartenhäus'chen aufstellt.

    Wie wäre es denn mal mit einem Muster-BEF-Objekt; zeig uns:
    • Dein Entwurfsplan (Grundriss, Schnitte, Verankerungsdetails, Fußbodenaufbau, Entwässerung, ...)
    • Deinen Schalplan (mit Sauberkeitsschicht, Betonsorten, Expositionsklassen, Angaben zur Verankerung, Dübeltypen, Auflagerdetails, Abdichtungsdetails, Detail Türschwelle, Einbauteile, Erdung+, Leerrohre für Strom und CAT-Kabel, Klampen, ...)
    • Deinen Bewehrungsplan (mit Angaben zur Betondeckung, Betonsorten, Expositionsklassen, Nachbehandlung, Oberflächenfinish, Stahllisten, Biegelisten, Zuschnittskizzen, Steckbügel, Abstandhalter, Zulagebewehrung an Verankerungspunkten und an Einbauteilen, ...)
    • Fotodokumentation, Abnahmeprotokolle, Lieferscheine, Einladung zum Richtfest, Fertigstellungsanzeige und natürlich die Unterlage nach RAB 32



    Und wenn Du das alles gemacht hast, dann weißt Du wovon wir hier reden, wenn das Wort Ausführungsplanung/Werkplanung/Detailplanung fällt.
    IT-Dokumentation heißt ja auch nicht: ich habe Einen Ordner mit dem Prospekt, der Rechnung, einem Stapel CD's/DVD's und die Verpackungen.

    Gruß
    Holger
    Okay - ich frag dann gleich mal die Architektenkammer an wer mir hier die LP1 bis 9 macht... Magdeburg ist vermutlich zu weit für die 20 Vor-Ort Termine zur Bauüberwachung?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14
    Avatar von coroner
    Registriert seit
    12.2009
    Ort
    Ulm/Deutschland
    Beruf
    IT Consultant
    Benutzertitelzusatz
    Baulaie
    Beiträge
    1,908
    Zitat Zitat von ultra79 Beitrag anzeigen

    Beton hab ich schon häufiger gemacht
    Au weia. Er hats gesagt... nun geht der Shitstorm endgültig los. Mengen, Verhältnisse, Güte, Verarbeitungszeit...
    *Popcorn-hol* aber wahrscheinlich bleibt er jetzt ausgerechnet wegen meinem Post aus

    Komisch, dass die Gartenhaus-BoPla-Threads immer gleich aussehen. Andere Zeit, andere Darsteller, gleiches Ergebnis. Gibts hier nen Threadbot/generator?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Themenstarter

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,346
    Zitat Zitat von coroner Beitrag anzeigen
    Au weia. Er hats gesagt... nun geht der Shitstorm endgültig los. Mengen, Verhältnisse, Güte, Verarbeitungszeit...
    *Popcorn-hol* aber wahrscheinlich bleibt er jetzt ausgerechnet wegen meinem Post aus

    Komisch, dass die Gartenhaus-BoPla-Threads immer gleich aussehen. Andere Zeit, andere Darsteller, gleiches Ergebnis. Gibts hier nen Threadbot/generator?
    Ach - für mich ist es jetzt nur noch Spaß hier - die einzige Info die mir fehlte war die Empfehlung für den Unterbau. Dumm nur das die lokale Quelle für Schotter abgesoffen ist und man erst warten muss bis das Wasser zurückgeht... werd ich am Wochenende also nur graben.

    Meine Bodenplatte selber machen ist auch meine einzige Option - ich werd keinen Unternehmer finden der mir das macht, weil die alle voll sind bis Oberkanter Unterlippe - Urlaubszeit ist ja außerdem noch. Was will man also machen?

    Beton kommt evtl. nun doch vom Betonwerk - muss noch die Lieferzeit klären - 1 m³ ist nicht wirklich viel und für ein kleines Fahrzeug muss man dann wohl ein paar Tage vorher bestellen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen