Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Essen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    7

    Bitte um Bewertung der Finanzierung

    Darlehen 130.000
    Eigenkapital 15.000
    Sollzins 1,84
    Effektivzins 1,86
    Tilgung 2,51
    Dauer 5 Jahre

    Veränderliche Sollzins 2,77 (gleitende Durchschnitte 60% EURIBOR 3 Monatsgeld und 40% Rendite für Pfandbriefe mit Restlaufzeit 5 Jahre)
    Referenzwert 0,24
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Bitte um Bewertung der Finanzierung

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    IT-System-Kaufmann
    Beiträge
    79
    Für 5 Jahre mit über 50% EK ist das n bissel mau.
    Da stecken ne Menge Angstzinsen drin...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    feelfree
    Gast
    Wo siehst Du da 50% EK?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    Bayern
    Beruf
    IT-System-Kaufmann
    Beiträge
    79
    Ha, ich bin mir sicher 150.000 gelesen zu haben. Entweder ich bin blind oder es wurde ausgebessert.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,473
    5 Jahre fest? Wer es mag... aber was soll der Rest mit glt. Durchschnitten wenn es ein Festzins ist?

    Und wo gibt es Häuser so günstig? Aber das ist ja eher OT.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Essen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    7
    Ist eine Wohnung als Anlage, nicht zum Eigennutz. 10 Jahre lag bei 2,51. Die Differenz zwischen der 5 Jahrestilgung und der 10 Jahre betrugen ca 11.000 Euro. Dh nach fünf Jahren wird ein besserer oder schlechterer Zins sich um diesen Wert drehen.

    PS: Stand und steht 15.000
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,473
    Wie bitte?

    Also nur zur Kontrolle, ob ich es richtig verstehe:

    Kreditbetrag 130 TEUR?

    Kreditlaufzeit 10 Jahre?

    Tilgung 2,51% (anfänglich oder dauerhaft? - also Annuitätendarl. oder Tilgungsdarl.?)

    Zins 1,84 % Fest für 5 Jahre?

    Und wann gilt die Zinsanpassung?

    Sei mir nicht böse, ich steige noch nicht ganz durch, und dabei kenne ich schon viele Schweinerle bei Kreditgestaltungen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Essen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von toxicmolotow Beitrag anzeigen
    Wie bitte?

    Also nur zur Kontrolle, ob ich es richtig verstehe:

    Kreditbetrag 130 TEUR?

    Kreditlaufzeit 10 Jahre?

    Tilgung 2,51% (anfänglich oder dauerhaft? - also Annuitätendarl. oder Tilgungsdarl.?)

    Zins 1,84 % Fest für 5 Jahre?

    Und wann gilt die Zinsanpassung?

    Sei mir nicht böse, ich steige noch nicht ganz durch, und dabei kenne ich schon viele Schweinerle bei Kreditgestaltungen.
    Es gab zwei Angebote, A für 10 Jahre, B für 5 Jahre. Gesamtfinanzierung 145.000, Kreditbetrag 130.000, Eigenkapital 15.000

    A.
    Dauer: 10 Jahre
    Zins: 2,54
    Tilgung: 2,5 (anfänglich, Annuitätendarl.)
    Sondertilgung: 10% des Kreditbetrages jährlich

    B.
    Dauer: 5 Jahre
    Zins: 1,84
    Tilgung: 2,51 (anfänglich, Annuitätendarl.)
    Sondertilgung: 10% des Kreditbetrages jährlich

    Was ist mit Zinsanpassung gemeint? Nach Ende der Vertragsdauer wird der Zins durch eine Anschlussfinanzierung angepasst.

    Bin nicht böse, sondern dankbar.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    09.2013
    Ort
    NRW
    Beruf
    Sparkassenfachwirt
    Beiträge
    1,473
    Vergiss das mit der Zinsanpassung. Jetzt habe ich es verstanden.

    Welche Erwartung hast du denn für den Zinssatz in 5 Jahren? Einzig davon ist die Entscheidung abhängig.

    Die Restschuld ist nach 5 Jahren bei beiden Angeboten ähnlich ca. 113 TEUR.

    Du sparst bis zum 5. Jahr bei B etwa 4.200 Euro an Zinsen. Wenn nach 5 Jahren der Zins für weitere 5 Jahre bei über 3,35% liegrn sollte, wäre A das günstigere.

    Der Rest ist Zinserwartung und eigenes Risikobewusstsein in Kombination damit, ob mich eine spätere Rate (B) nach 5 Jahren bei 3,35 % ca. 620 Euro umbringt oder nicht.

    Tip am Rande: Solltest du dich für B entscheiden, schlage ich jetzt vor, den Tilgungssatz auf 3,2 % zu erhöhen. Das entspricht der Belastung aus Modell A, führt aber nach 5 Jahren zu 4TEUR mehr Tilgung.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    01.2014
    Ort
    Essen
    Beruf
    Kaufmann
    Beiträge
    7
    Zitat Zitat von toxicmolotow Beitrag anzeigen
    Vergiss das mit der Zinsanpassung. Jetzt habe ich es verstanden.

    Welche Erwartung hast du denn für den Zinssatz in 5 Jahren? Einzig davon ist die Entscheidung abhängig.

    Die Restschuld ist nach 5 Jahren bei beiden Angeboten ähnlich ca. 113 TEUR.

    Du sparst bis zum 5. Jahr bei B etwa 4.200 Euro an Zinsen. Wenn nach 5 Jahren der Zins für weitere 5 Jahre bei über 3,35% liegrn sollte, wäre A das günstigere.

    Der Rest ist Zinserwartung und eigenes Risikobewusstsein in Kombination damit, ob mich eine spätere Rate (B) nach 5 Jahren bei 3,35 % ca. 620 Euro umbringt oder nicht.

    Tip am Rande: Solltest du dich für B entscheiden, schlage ich jetzt vor, den Tilgungssatz auf 3,2 % zu erhöhen. Das entspricht der Belastung aus Modell A, führt aber nach 5 Jahren zu 4TEUR mehr Tilgung.

    Danke dir. Ähnlich habe ich gerechnet und mich für B mit 5 Jahren entschieden. Meine Vermutung ist, aufgrund der schlechten konjunkturellen wie strukturellen Wirtschaftslage in den meisten europäischen Staaten, dass das Zinsniveau ähnlich hoch bleibt. Es scheint, dass die Wirtschaftspolitik außer billigem Geld keine wirklichen Lösungen oder Anreize für ein investitionsfreundliches Klima kennt. Und strukturelle Wirtschaftspolitik benötigt im Normalfall 5-10 Jahre bis es wirkt.

    Den Tilgungssatz behalte ich bei 2,51% bei. Rein rechnerisch macht es zwar nicht den großen Unterschied, jedoch will ich mich nicht verbindlich von dem 1% an Geld monatlich trennen. Durch die 10% Tilgungsmöglichkeit am Ende des Jahres kann ich immer noch was abstottern.

    Nochmals vielen Dank.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #11

    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Angestellte
    Beiträge
    937
    Zitat Zitat von mannenmann Beitrag anzeigen
    Meine Vermutung ist, aufgrund der schlechten konjunkturellen wie strukturellen Wirtschaftslage in den meisten europäischen Staaten, dass das Zinsniveau ähnlich hoch bleibt. Es scheint, dass die Wirtschaftspolitik außer billigem Geld keine wirklichen Lösungen oder Anreize für ein investitionsfreundliches Klima kennt. Und strukturelle Wirtschaftspolitik benötigt im Normalfall 5-10 Jahre bis es wirkt..
    Bedenke aber auch, dass zum Zeitpunkt der Anschlussfinanzierung DEINE wirtschaftlichen Verhältnisse weiterhin "passen müssen".
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen