Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Consultant
    Beiträge
    4

    Fußleisten auf Gehrung sägen

    Hallo,

    ich würde gerne Fußleisten verlegen aus MDF. Ich habe bei einer Aussenecke angefangen. Winkel 135 Grad. Habe also 67,5 Grad bei meiner Gehrungssäge eingestellt. Das Ergebnis kommt auch oben an der Fußleiste hin, nur unten fehlt etwas. Liegt das daran, dass meine Fußleiste schräg ist, also am Boden breiter ist als an der oberen Kante? Und muss ich dann die Gehrungssäge auch noch kippen, aber um welchen Winkel dann?

    Oder mache ich etwas anderes grundsätzlich falsch?

    Danke und Gruß

    corny
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Fußleisten auf Gehrung sägen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    12.2012
    Ort
    Halle
    Beruf
    Dipl. Inform.
    Beiträge
    2,339
    Es liegt daran das deine Fußleiste nicht ganz senkrecht an der Wand sitzt. Ich habe das Problem bei mir so gelöst das ich ein Kantholz genommen habe - das mit den bedestigungsclipsen der Fußleisten ausgestattet hab und dann die Fußleiste beim Sägen an das Kantholz gesteckt habe. Damit stand die Fußleiste im richtigen Winkel und die Gehrungen Haben gepasst.

    Hoffe das war verständlich ausgedrückt :-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    vielleicht ist der wandputz unten krumm?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Consultant
    Beiträge
    4
    Also der Putz ist ziemlich gerade und gut. Wieso sitzt meine Fußleiste nicht ganz senkrecht an der Wand?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    10.2005
    Ort
    Lorch
    Beruf
    GWI
    Beiträge
    7,470
    Auch sägen will gelernt sein ...
    Wenn die Leiste beim Sägen nicht senktrecht bleibt kriegst nen schiefen Schnitt ...
    Ein schiefer Schnitt kann so aussehen wie auf dem Bild.

    Gruß
    Achim Kaiser
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    06.2014
    Ort
    123
    Beruf
    Heizungsbauer
    Beiträge
    118
    Wie schneidest du denn die Sockelleiste, also wie trifft das Sägeblatt wo auf?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Consultant
    Beiträge
    4
    säge von oben nach unten, also halte die Leiste so wie sie später an der Wand sein soll.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8

    Registriert seit
    05.2011
    Ort
    Solms
    Beruf
    Elektrokonstrukteur
    Beiträge
    3
    Hallo,
    ich hatte das gleiche Problem und es ähnlich wie ultra79 gelöst. Wenn die Fussleisten an der Wand hängen,
    ist im unteren Teil ja noch der Clip dazwischen, deswegen steht die Leiste an der Wand unten etwas hervor.
    Es ist auch sehr hilfreich wenn du die Leiste beim Sägen mit etwas an der Säge fixierst. Dann lässt es sich leichter
    sägen und es kann nichts verrutschen.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,090
    Jedenfalls sieht es nicht so aus als wenn beide Leisten winklig zum Boden stehen. Vielleicht ist es auch ne schlechte Aufnahme.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Avatar von Flocke
    Registriert seit
    12.2011
    Ort
    LK Lüneburg
    Beruf
    Zimmermeister
    Benutzertitelzusatz
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Beiträge
    4,090
    Aber vielleicht ist es auch besser wenn die Leiste nicht passt. Sie passt nämlich nicht wirklich zum Boden ;-)
    Mit etwas probieren klappt das schon
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11

    Registriert seit
    04.2013
    Ort
    Rhein-Neckar
    Beruf
    Zahlenklauber
    Beiträge
    451
    War bei mir auch ein paar mal. Lag daran, dass die Leisten zwei vertikale Flächen hatten und es in der Gehrungssäge manchmal einfach an der falsche Ebene anlag. Musste immer höllisch aufpassen, dass es mit genau der Seite plan anlag, die auch an der Wand war.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Schaan
    Beruf
    Handwerker
    Beiträge
    571
    Sie passt nämlich nicht wirklich zum Boden
    Sehe ich genauso. Warum hast du nicht die passenden
    Leisten zum Boden genommen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Consultant
    Beiträge
    4
    Fragt das mal meine Frau ;-). Ne in real sehen die eigentlich ganz gut aus im Übergang zur Wand. Boden ist halt kein Laminat sondern PVC.

    Ich glaube ich habe aber das Problem erkannt. Beim sägen war die Leiste doch nicht ganz so wie an der Wand, sondern etwas schräg.

    Werde das morgen noch einmal ausprobieren.

    Eine Frage habe ich aber noch. Wieso hakt meine Säge immer beim Sägen. Muss sie dann immer etwas anheben und neu versuchen. Mache ich da was falsch?

    Gruß

    corny
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  16. #14

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Ingenieur
    Beiträge
    561
    Die Leisten sind falsch gesägt, es macht einen großen Unterschied wie rum die in die Säge gelegt werden, immer mit der Wandseite an die Führung - Für Schnittarbeiten ist ne elektrische Gehrungssäge Gold wert.

    Beim Sägen per Hand keinen Druck ausüben, sondern fluffig leicht schneiden.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen