Werbepartner

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Metal
    Beiträge
    34

    Welches Material für Auflage der Fensterbank

    Hallo miteinander,

    mein Fensterbauer war gestern bei mir auf Baustelle und meinte, dass ich vor den Fenstern (außen) noch 11er Steine oder einen Styrodurstreifen anbringen soll, damit er seine Fensterbank setzen kann.

    Anbei ein Bild (Es handelt sich hierbei um bodentiefe Fenster im Dachgeschoss)
    Name:  fenster.jpg
Hits: 724
Größe:  8.8 KB

    Was wäre jetzt besser? - Einen 11er Ziegelstein vormauern oder Styrodur aufkleben.
    Mit was ist der Zwischenraum zum Fenster auszufüllen?

    Danke schon mal.

    Gruß

    Markus
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Welches Material für Auflage der Fensterbank

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Metal
    Beiträge
    34
    Hat niemand einen Vorschlag?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    wer hat den bock geschossen? der muss für abhilfe sorgen.

    bei den bildern wird jeder den kopf einziehen und am liebsten nichts schreiben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Metal
    Beiträge
    34
    Aus welchem Grund?

    Der weiße Kunstoff ist genau so hoch, wie es später der fertige Fußbodenaufbau im Inneren wird.
    Auch bei anderen Rohbauten in der Gegend ist es bei bodentiefen Fenstern im DG genauso zu sehen.

    Zitat Zitat von rolf a i b Beitrag anzeigen
    wer hat den bock geschossen? der muss für abhilfe sorgen.

    bei den bildern wird jeder den kopf einziehen und am liebsten nichts schreiben.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    04.2004
    Ort
    Pfaffing
    Beruf
    Schreiner
    Benutzertitelzusatz
    sachverständiger Schreinermeister
    Beiträge
    134
    Hallo M4rku5

    Ausser das bei dem Fenstertüren noch andere Sachen fehlen Seitliche Anschlüsse und Abdichtungen Absturzsicherung etc. will ich mal versuchen nur zu deiner Frage zu schreiben.
    Deine Frage: 11er Ziegel oder Styrodur?
    Bei Balkonen mit Austrittmöglichkeit die noch rankommen könnten, wäre einer trittsicherer Ausführung mit 11er Ziegel dem Styrodur der Vortritt zu geben. Bei "französischen" Fenster wäre das Styrodur als angeschrägtes Formteil mein Favorit.
    Wichtig ist aber die richtige Anbringung der Aussenfensterbank UND einer entsprechenden Folienwanne darunter damit nicht Feuchtigkeit nach innen dringen kann.

    Auch sind die entsprechenden Vorgaben der Aussenfensterbankhersteller zu berücksichtigen. Niederhalter Endstücke Schraublanglöcher Antidröhnlage etc.
    Ein besonderes Augenmerk ist auf den Anschluss Endstück Fensterbank zur Rolloleiste zu legen.
    Hier gibt es immer die meisten Ansatzpunkte für Verbesserungsvorschläge.
    Genauso wichtig ist die rückwärtige Abdichtung des Fensterbanksteges zum Fensterrahmen.
    Aus dem Foto ist der Übergang von farblichem Stockrahmen zu weißer Stockaufdopplung nicht klar ersichtlich. Auch kann man nicht erkennen ob die kontrollierte Entwässerung des Fensterrahmens nach UNTEN oder nach VORNE (sichtbarer Schlitz) erfolgt ist.

    Bei unsachgemäßer Abdichtung kann Aussenfeuchte auf die Betonbodenfläche vor den Fenstern gelangen und von dort nach innen vordringen Man möchte doch nicht das gleiche Bild wie bei deinem Thread "Unterlegleisten entfernen oder nicht?" erhalten oder?
    Mit freundlichen Grüßen
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen