Ergebnis 1 bis 6 von 6

Grundriss für Maisonettewohnung in M - brauchbar?

Diskutiere Grundriss für Maisonettewohnung in M - brauchbar? im Forum Architektur Allgemein auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    München
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    142

    Grundriss für Maisonettewohnung in M - brauchbar?

    Hallo,

    wollte die anliegenden Grundrisse für eine Maisonette-Wohnung,
    einen Entwurf meines Architekten, zur Diskussion stellen.
    Das untere "Gartengeschoß liegt ca. 1,10 m
    unter dem Gelände, das Hochgeschoß darüber. Darüber liegen noch
    zwei weitere Geschoße. Rechts dunkelgrau ist der Altbestand.
    Links oben kann noch ein kleiner Pool in den Garten.

    Soll als Wohnung für gehobene Ansprüche verkauft werden
    (Wfl. ca. 190 m2) um den Bau zu finanzieren.

    Bemerkungen, Kritik, Erfahrungen willkommen!
    Soll den Architekten nicht ersetzen.
    Schon mal vielen Dank im Voraus.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Grundriss für Maisonettewohnung in M - brauchbar?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    01.2007
    Ort
    Berlin
    Beruf
    Architekt + Sachverst.
    Beiträge
    23,476
    im oberen geschoss fehlen ein paar linie zur abgrenzung der galerie, wenn man die treppe hochkommt.

    der aufzug ist nur für euch allein nutzbar oder so gesteuert, dass nur ihr das öffnnen in eurer wohnung steuern könnt.

    ansonsten wohnen auf 2 etagen, viel fläche mit viel verkehrsflächenanteil und wenig wohnfläche.

    wie hoch soll der qm-preis zum kauf ausfallen?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    07.2012
    Ort
    München
    Beruf
    IT
    Benutzertitelzusatz
    hat mal was vernünftiges gelernt
    Beiträge
    2,932
    Wenn das M ist, steht da mind. ne 6 vorne. Je nach Lage, kann es auch 5 stellig werden und vorne ne 2 haben ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2014
    Ort
    München
    Beruf
    Physiker
    Beiträge
    142
    Der Aufzug soll nur für diese zwei geschosse und dazwischen die Garagenebene sein, ja.
    Die Frage ist, ob und welcher Anzug im qm-Preis für das Gartengeschoss angenommen werden soll.
    Abböschungen nach Süden und Westen wären ok, und ansonsten ist das Fensterniveau ganz normal.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5

    Registriert seit
    02.2014
    Ort
    Hamburg
    Beruf
    Dipl.-Ing
    Beiträge
    159
    Ist das winzige Gästezimmer sinnvoll? Ein Doppelbett oder eine ausgezogene Schlafcouch passt da wohl nicht hinein, oder?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6

    Registriert seit
    03.2014
    Ort
    Frankenberg
    Beruf
    Biologin
    Beiträge
    353
    Also mir gefällt der Grundriss nicht so wirklich. Alleine schon der extrem umständliche Weg von der Garage bis zur Küche würde mich stören. Und warum hat keins der Bäder und auch das Gästezimmer kein Fenster? Den Luftraum als etwa 1m breiten Streifen vorm Fenster finde ich eher missglückt, und es wird auch oben nichts mit der Fläche angefangen, das ist primär Flur.

    Der Esstisch soll wo hin? Mitten in den Durchgangsbereich zum Wohnzimmer? Wo sollen im Wohnzimmer Fernseher und weitere Möbel gestellt werden? Ein winziges Gästezimmer das nur durchs Büro zu erreichen ist, und um zur Dusche zu kommen muss der Gast dann über den nicht abgetrennten Flur. Schlafzimmer finde ich auch sehr unglücklich geschnitten, relativ groß, aber am Bett wird es doch eng.

    190m2 ist ja echt nicht klein, aber der Großteil davon wird für Verkehrsfläche verbraucht und es gibt keine Möglichkeit für ein Kinderzimmer. Finde ich gerade wenn man das zum Verkaufen baut nicht so klug (außer natürlich man will bewusst keine Familien mit Kindern als Käufer haben). Aber auch sonst will man ja vielleicht einen weiteren abgetrennten Raum (z.B. zweites Schlafzimmer für den schnarchenden Ehemann).

    Ganz ehrlich, wenn ich einen 7-stelligen Betrag für eine Wohnung ausgeben würde wäre das kein Grundriss den ich mir in Natura ansehen wollte.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen