Ergebnis 1 bis 8 von 8

Laminat auf Holzdielen

Diskutiere Laminat auf Holzdielen im Forum Sanierung konkret auf Bauexpertenforum.de


  1. #1
    crazycowz
    Gast

    Frage Laminat auf Holzdielen

    Hallo ihr Lieben.
    Ich hätte da mal eine Frage.....

    In meiner Wohnung ist ein Fußboden aus Holzdielen der -oh Schande- in früheren Jahren mit Filz beklebt wurde. Darüber liegt nun Teppich.
    Mein Problem: bin total allergisch und brauche "sterilen Boden", d.h. möchte Laminat verlegen.
    Die Meinungen der von mir befragten Herren gehen allerdings auseinander:
    Einige sagen toller Untergrund, einfach rauf weil super Dämmung.

    Andere sagen da der Boden in der alten Wohnung uneben ist- geht gar nicht.

    Nun ist guter Rat teuer bzw. meine Sorge um die richtige Entscheidung groß.
    Nebenbei... wie ist die Meinung zu Laminat TUNDRA von IKEA zu 7,49 Euro pro qm?
    Vielen Dank
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Laminat auf Holzdielen

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    öasldkhvsd
    Gast

    Idee

    Hi,

    wenn der Boden in Deiner Wohnung wirklich uneben ist, kannst Du einfach kein Laminat darauf verlegen. Bei zu großen Unebenheiten würde sich das Laminat dann nämlich selbst aus den Fugen heben. Im Prinzip ist es wie mit einem Puzzle, das man ja auch schlecht auf Pflastersteinen zusammenlegen wollte...
    Sind die Unebenheiten allerdings eher gering, "schluckt" der auf den (hoffentlich nicht lockeren) Dielen klebende Teppich einige Untiefen.
    Prinzipiell gilt für alle Beläge: Je ebener und gleichmäßiger der Untergrund, desto besser. Solange das der Fall ist, kannst Du das Laminat auch auf Teppich legen.

    Allerdings bin ich geschockt, dass Du Dein Geld für Laminat bei Ikea ausgeben willst. Kaufst Du Deine Milch auch beim Autohändler? Wenn Du Freude an einem guten Boden haben willst, schau Dich lieber nach einem erfahrenen Bodenleger und/ oder -handel um. Billige Qualität kann nämlich sehr schnell teuer werden.

    Peter
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3

    Registriert seit
    06.2005
    Ort
    Hannover
    Beruf
    Architekt
    Beiträge
    34,325

    Keinen starren Belag...

    auf Teppich verlegen. Egal ob eben oder nicht.
    Teppich hat immer einen Richtung und in der wandert der Hartbelag bis zum nächsten Hinderniss = Wand.
    Teppich raus, Filz raus, Dielen nachnageln/schrauben und dann schleifen und lackieren.
    MfG
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4

    Registriert seit
    11.2005
    Ort
    Raum Hannover
    Beruf
    HLS-Planer
    Beiträge
    117
    Hallo!
    Unsere Nachbarn haben auch das Laminat auf den Teppich gelegt. Ergebnis ist, das sich nach kurzer Zeit die Laminatfugen sichtbar waren. Gekauft wurde das Laminat im Baumarkt - also keine Premiumqualität...
    Nachdem die sich im Baumarkt beschwert hatten, kam (sogar) der Außendienst des Herstellers in Haus. Nachdem der festgestellt hat, dass der Fußbodenaufbau nicht gem. Verlegeanleitung verlegt wurde, bedankte er sich für den Kaffee und verabschiedete sich.
    Noch Fragen?
    Also, vernüftige Qualität wählen und die Verlegeanleitung beachten.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    Metatron
    Gast

    Blinzeln Laminat

    Hi,

    meine Erfahrungen zum Laminat auf Teppich sind ähnlich! Die Fugen waren nach einiger Zeit sichtbar und ich musste alles neumachen..... ;-((
    Naja, heutzutage ist es ja oftmals so, dass recht wenig Geld vorhanden ist, daher denke ich auch, dass Du das Ikea Laminat nehmen willst. Grundsätzlich ist das keine schlechte Wahl, natürlich gibt es Qualitätsunterschiede, es kommt auch darauf an, wie der Raum genutzt wird.
    Ich denke Klick-Laminat ist dafür da, dass man ihn selbst verlegt und nicht teure Firmen anrücken lässt, für Arbeit, die man selbst erledigen kann.
    Kleiner Tipp: Max Bahr Baumarkt Laminat 3,69 €/m²..... Optisch auch toll....


    tschö,
    Metatron

    (Der auch nicht viel Geld für Renovierung hat...)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Bauexpertenforum
    Registriert seit
    07.2003
    Beiträge
    5,056
    Was ist das für eine " Wohnung "?

    Eigentumswohnung, Mietwohnung, eigenes EFH ?

    Was ist unter den Holzdielen, etwa Holzbalkendecke?

    Fragen nüssen vorab geklärt werden, anderenfalls gibt womöglich richtig Theater > deutliche Verschlechterung des Trittschalls!

    Im übrigen ist es ein Ammenmärchen der Laminathersteller, daß Laminat für Allergiker besser sei als Teppichboden. Dazu müßteste das Laminat 3 Mal am Tag feucht aufwichen. Wer macht das?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    K.C.W
    Gast

    öhmm Allergiker?

    aber unter dem Laminat liegt der Teppich, auf dem sich dann die Milben &co prima, ungestört und ungesaugt vermehren können....
    Wenns ein Häusle ist, mach dir doch lieber mehr mühe um einen hygienischeren Aufbau hinzubekommen

    Grüße!
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #8
    Avatar von numerobis1
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    Winnenden
    Beruf
    Architekt
    Benutzertitelzusatz
    Märzweckarchitekt
    Beiträge
    161
    also zum Risiko des Verlegung wurde oben schon genug geschrieben....

    Allergiger: gegen was? Hausstaub?
    -> Belastung konkret messen, gibt so Sets, mit denen man das recht gut machen kann (allergopharema acarextest oder so Ähnlich )...

    Milben ernähren sich von Hautschuppen und ähnlichem organischem Material. Die Milben selbst sind nicht allergieauslösend sondern nur deren Kot.

    ergo: wenn Laminat auf den Teppich kommt, kommen keine Schuppen mehr zu den Milben im Teppich, folglich sinkt die Belastung langsam. Allerdings kann immer noch Luft mit altem Kot durch die Randfugen hochgedrückt werden.

    Ich wäre allerdings seeeehr vorsichtig mit billigem Laminat. Hier ist auf die Schadstoffbelastung zu achten... eine Allergie kommt selten allein...

    Weiter gilt, daß auch bei Parkett oder Laminat die Belastung vorhanden ist, wenn man nicht täglich wischt. Und im Teppich wird sogar mehr "zurückgehalten" und gelangt nicht in die Raumluft.

    deshalb: vernünftigen Staubsauger mit entsprechendem Filtersystem kaufen.
    Wenn man Teppich haben will auf kurzflorigkeit und Struktur achten (z.B. tretford)

    Aber die zentrale Aufmerksamkeit ist bei so einer Geschichte den Betten und Polstermöbeln (beim Nickerchen :Roll ) zu widmen....

    Allergiesanierungen werden im Normalfall (je nach Schwere) von den Krankenkassen bezuschusst oder übernommen...
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

Ähnliche Themen

  1. Sauna - welcher Untergrund ??? Was auf Laminat drauf ?
    Von Coco im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 12:19
  2. Anstrich auf Ricolit?
    Von Irmgard im Forum Außenwände / Fassaden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 21:45
  3. Mauer versetzt bzw. nicht vollflächig auf Fundament ?
    Von heinz.becker im Forum Mauerwerk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 10.07.2003, 21:30
  4. Holzboden auf Balkon abdichten
    Von Bernd Terkus im Forum Dach
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.2002, 22:58
  5. Natursteinfußboden auf Anhydritfließestrich mit FBH
    Von Darryl im Forum Estrich und Bodenbeläge
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.05.2002, 09:01