Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34

Neu gesetzter Kirschlorbeer jetzt noch schneiden ?

Diskutiere Neu gesetzter Kirschlorbeer jetzt noch schneiden ? im Forum Nutz- und Ziergarten auf Bauexpertenforum.de


  1. #1

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Beckingen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    728

    Neu gesetzter Kirschlorbeer jetzt noch schneiden ?

    Hallo zusammen.

    Oben steht eigentlich schon fast alles.
    Wir haben gestern 20 Meter portugisischer Kirschlorbeer gepflanzt.
    Die Topfpflanzen haben alle so 60-80 cm.

    Jetzt ist die Frage, sollen wir die Triebe jetzt noch schneiden oder bis nächsten Jahr warten damit er sich erstmal "erholen" kann ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  2. Neu gesetzter Kirschlorbeer jetzt noch schneiden ?

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Kfm. Angst.
    Benutzertitelzusatz
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Beiträge
    1,009
    Würde bis zum Frühjahr warten mit dem Schneiden. Und das dann auch nur mit der Gartenschere nicht mit der Heckenschere machen.

    LG - Gisela
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  4. #3
    wasweissich
    Gast
    Warte bis zum frühjahr , dann kannst du die abgefrorenen teile abschneiden
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  5. #4
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Beckingen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    728
    OK. Danke euch beiden.
    Dann warten wir jetzt einfach und gießen ihn fleißig (wenn es mal aufhören sollte zu regnen) ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  6. #5
    wasweissich
    Gast
    Wenn du das gemüse ertränkst ,sparst du den schnitt..........
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  7. #6
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Beckingen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    728
    In welchen Abständen sollten wir den denn gießen wenn es nicht regnet ?

    Wir hatten den gestern nach dem setzen gut eingeschlämmt da die Ballen auch sehr trocken waren.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  8. #7

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Kfm. Angst.
    Benutzertitelzusatz
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Beiträge
    1,009
    Die Ballen hätten vor dem Pflanzen gut gewässert sein sollen. Aber wird mit dem Einschlämmen wohl wieder etwas ausgemerzt sein.

    Durchdringend gießen und wieder abtrocknen lassen im oberen Bereich.

    LG - Gisela
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  9. #8
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Beckingen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    728
    Zitat Zitat von Wachtlerhof Beitrag anzeigen
    Die Ballen hätten vor dem Pflanzen gut gewässert sein sollen. Aber wird mit dem Einschlämmen wohl wieder etwas ausgemerzt sein.
    Danke dir.
    Das mit den Ballen war so ein spezieller und korpulenter (oder wie heißt das Wort was ich suche ;-) ) Mitarbeiter.
    Die Pflanzen haben wir uns Anfang letzte Woche reservieren lassen.
    Gestern waren wir die holen, auf den Hinweis "recht trocken die Teile", hieß es dann kann nicht sein. Wir haben zwar nicht gegossen aber es hat ja die ganze Woche geregnet.

    Was für ein Genie. Leider wurde die Pflanzen (da reserviert) in den überdachten Bereich geräumt ;-)

    Hoffen wir mal das Beste.
    Wir hatten ein Loch gemacht, Pflanze rein, gut Wasser drauf, komplett wieder mit Boden gefüllt und das ganze nochmal gut geschlämmt.
    Zusätzlich hat es wohl die ganze Nacht noch ger

    Zitat Zitat von Wachtlerhof Beitrag anzeigen
    Durchdringend gießen und wieder abtrocknen lassen im oberen Bereich.
    Bezieht sich das auf meine Frage wie oft wie gießen sollten ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  10. #9

    Registriert seit
    06.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beruf
    Kfm. Angst.
    Benutzertitelzusatz
    https://www.facebook.com/lustcon/
    Beiträge
    1,009
    Ja, bezieht sich darauf.

    LG - Gisela
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  11. #10
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Beckingen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    728
    OK. Da es die ganze Nacht gut geregnet hat braucht er denke ich heut mal kein Wasser ;-)
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  12. #11
    wasweissich
    Gast
    im normalfall reicht einmal die woche ....

    wenn überhaupt .

    im hochsommer , bei 35° , da sollte man vielleicht alle 2-3 tage wässern . wie sollen die pflanzen denn auf die iddee kommen , wurzeln zu bilden , wenn sie immer im schlamm stehen ?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  13. #12
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.2012
    Ort
    Beckingen
    Beruf
    Anwendungsentwickler
    Beiträge
    728
    Die sollen garkeine Ideen bekommen ;-)

    So wie aktuell das Wetter gemeldet ist müssen wir erstmal nix wässern.
    Und wenns jetzt wieder trocken bleibt bekommen sie höchstens einmal pro Woche.
    Da sie im Norden stehen bekommen sie eh nicht die volle Sonne ab
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  14. #13
    Avatar von Geodesy
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Dipl.-Ing. Verm.
    Beiträge
    1,273
    Zum Thema Kirschlorbeer:

    Ich habe damals 10 große 1,6-1,8m gekauft. Im November eingepflanzt, nicht geschnitten. Im Mai sind dann 4 plötzlich komplett gelb geworden. Habe dann 4 neue gepflanzt (0,8m), nicht geschnitten. In 2011, also 2 Jahre später mussten 4 andere komplett runtergeschnitten werden. Grund erspare ich mir jetzt lieber. Zwischenzeitlich hatte ich 4 gebrauchte an anderen Stellen gesetzt, davon haben 2 nicht überlebt. Erst seit 2 Jahren schneide ich den Lorbeer. Fazit: Alle die jetzt noch bei mir stehen gedeihen prächtig. Einer der ersten ist inzwischen 3 m hoch. Die 4 die ich bis zum Boden runterschneiden musste haben eine Höhe von 2 Metern. Für mich gesehen gab es immer Ausschussware, in den 5 Jahren habe ich nie im Winter gewässert und auch mit dem schneiden habe ich es nicht genau genommen. Diesen Sommer habe ich sie nie gewässert, es gab ja genug Regen. Eigentlich eine Pflanze ohne viel Aufwand.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  15. Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14

    Registriert seit
    10.2011
    Ort
    Schlitz
    Beruf
    Bürojunkie
    Beiträge
    22
    Wie sieht es denn mit Düngen von Kirschlrbeer aus? Habe vor 2 Jahren ca. 70 m Kirschlorbeer gepflanzt, bis jetzt ein mal geschnitten, im Frühjahr kommt das zweite mal (alles schön mit Schere). Das erdreich wurde letztes Jahr mit Rindenmulch bedeckt.

    Sollte man denn auch mal Düngen? Wenn ja, mit was? Was braucht die Pflanze?
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen

  17. #15
    Avatar von Geodesy
    Registriert seit
    01.2011
    Ort
    NRW
    Beruf
    Dipl.-Ing. Verm.
    Beiträge
    1,273
    Bei mir bekommen alle Sträucher etwas Blaukorn und fertig.
    Bei Google suchen Bei Wikipedia suchen Im Forum suchen